peavey bandit statt MustangIII v.2??

Seite 1 von 1
Verfasst am:

peavey bandit statt MustangIII v.2??

Moinsen,

ich spiele zuhause seit über einem Jahr den MIII. v.2. Lautstärke bei ca.2., clean und leicht angezerrt. Picking + Strumming.Der Sound ist oft etwas dünn, harsch. Bei höheren Laustärken etwas unangenehm.

Nun habe ich ein ganz gutes Angebot für den Bandit. Lohnt sich ein Umsteigen? Ist der Bandit vielleicht als PA für den MIII möglich? Bei einem Musikalienhändler konnte ich den Bandit kurz antesten: klingt rauher und sehr variabel.

DANKEEEEE!!!
Verfasst am:

RE: peavey bandit statt MustangIII v.2??

Hallo,

das sind zwei total unterschiedliche Wesen.

Der Bandit ist eben eine zweikanalige Transe und gut. Das ist was ganz anderes als ein Modelingamp. Für zuhause würde ich den Mustang dem Bandit vorziehen, für den Bandbetrieb genau andersrum.

Es gibt übrigens von mir ein längeres Review zum Bandit.

Was ist mit "ganz gutes Angebot für den Bandit" gemeint? Die Kiste ist doch so schon extrem billig.

Und was meinst du mit "PA für den MIII"? Aus der Vorstufe des Mustang raus in den Bandit? Auf die Idee wäre ich jetzt nie gekommen.

Gruß

erniecaster
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Verfasst am:

RE: peavey bandit statt MustangIII v.2??

Ich hab mal einen Peavey Bandit als "PA" für meinen Fender Super Champ X2 gekauft.
Aus dem Fender "Line Out" direkt in die Endstufe vom Peavey, das geht.

Allerdings: je mehr ich den Peavey alleine gespielt habe um so besser gefiel er mir.

Ergebnis: den Peavey Bandit hab ich immer noch, den Fender nicht mehr

Mein Tipp: Kauf den Bandit!!! (am besten einen aus der Red Stripe Serie)

gruß


Zuletzt bearbeitet von Dr Gonzo am 20.07.2016, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: peavey bandit statt MustangIII v.2??

[quote="Dr Gonzo"]Ich hab mal einen Peavey Bandit als "PA" für meinen Fender Super Champ X2 gekauft.
Aus dem Fender "Line Out" direkt in die Endstufe vom Peavey, das geht.

..........

Eine Frage: ändert sich dann auch der Sound? Die Lautstärke vom Mustang III ist mehr als ausreichend. Ich möchte gerne vom Sound die "harschen" Höhen (?) wegnehmen..... oder müsste ich dannn dirket in den Input vom Peavey, um dessen Vorstufe zu nutzen??

LG Heinz
Verfasst am:

RE: peavey bandit statt MustangIII v.2??

[quote="Heinz"]
Dr Gonzo schrieb:
Eine Frage: ändert sich dann auch der Sound? Die Lautstärke vom Mustang III ist mehr als ausreichend. Ich möchte gerne vom Sound die "harschen" Höhen (?) wegnehmen..... oder müsste ich dannn dirket in den Input vom Peavey, um dessen Vorstufe zu nutzen??

LG Heinz


Kannst du das nicht am Mustang regeln, einfach die Höhen rausnehmen?

Direkt in den den Bandit Input?
Keine Ahnung wie das klingt, einfach probieren würde ich sagen.

Gruß
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.