Planung Pedalboard

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

Exkurs Teil 128

Ohne Witz gab es mal den sog. FAT HEAD, eine passensde Messingplatte, die rückseitig an Strat-Kopfplatten geschraubt wurde, die Masse erhöhte und den Klang der Gitarre *deutlich* fetter machte.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

Jetzt mal neben Blödsinn noch kurz Inhalt:
Du könntest Dir auch ein Case in der Dir passenden Größe machen und Shagg-Teppich (Flokati) reinlegen. Dann muss man die Pedal nicht weiter fixieren und kannst sehr schnell und flexibel austauschen. Ob das Dein "Style" ist steht auf einem anderen Blatt...

Und zu den EBS Flat Patch Kabeln: bisher nur gutes gelesen. Allerdings habe ich keinen Händler gefunden und Thomann hat mir auf Anfrage gesagt, dass sie diese nicht ins Programm aufnehmen möchten.
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

univalve schrieb:
..


Und zu den EBS Flat Patch Kabeln: bisher nur gutes gelesen. Allerdings habe ich keinen Händler gefunden und Thomann hat mir auf Anfrage gesagt, dass sie diese nicht ins Programm aufnehmen möchten.


http://www.thomann.de/de/ebs_pcf_10_flat_patch_cable.htm

Meinst du diese? Hab grade nur mal gegoogelt weil mich das interessiert und bin auf diese von Thomann gestoßen...
 
Da sprach der Hinz zum Kunz: »Kunz, schenk mir deine Gunz!«. Da sprach der Kunz zum Hinz: »Mein lieber Hinz, du spinnz!«

..on the outside it shines bright red
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

univalve schrieb:
... Thomann hat mir auf Anfrage gesagt, dass sie diese nicht ins Programm aufnehmen möchten.


Hat Thomann irgendwas zu den Gründen ihrer (damaligen/vorläufigen) Ablehnung gesagt?
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

Wieder halb off-topic:

Ich besitze wenige Effekte mit seitlichen Buchsen und schaffe auch nur ungern welche an - WEIL DIE BUCHSEN NUMAL AN DIE STIRNSEITE GEHÖREN VERDORINOCHMAL!!!

Für die Löter gehören sie aus Platzgründen an die Seite schon klar, aber JEDER Besitzer eines umfangreich bestückten Boards kennt das Problem.

Diese Flachstecker machen auf mich übrigens keinen Vertrauen erweckenden Eindruck. Wenn die jemand mal 100x rein- und rausgesteckt und hin und hergebogen hat und sie immer noch problemlos funktionieren, dann werde ich Vertrauen haben.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

groby schrieb:
univalve schrieb:
... Thomann hat mir auf Anfrage gesagt, dass sie diese nicht ins Programm aufnehmen möchten.


Hat Thomann irgendwas zu den Gründen ihrer (damaligen/vorläufigen) Ablehnung gesagt?

Nein, leider nicht. Ich habe gerade die Mail gesucht aber die habe ich wohl damals direkt gelöscht (muss Jan/Feb/Mrz 2014 gewesen sein). Es war nur so in der Richtung "werden wir nicht ins Produktportfolio aufnehmen" ohne Nennung von Gründen.

Aber schön, dass diese jetzt verfügbar sind. Danke für den Link, asatmann. Dann werde ich die wohl mal testen.
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

Ich glaub' ich geb' auf ... jetzt gibts bei dem 3M Dual Lock auch noch einige verschiedene Varianten!

Da war grad mal DIE Entscheidung wenigstens schon gefallen und dann sowas!
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

Moin,

ich habe seit Jahren allerbeste Erfahrungen mit profanem Tesa Klettband gemacht.

Es ist z.B. deutlich haltbarer als das Zeug, was Pedaltrain beilegt!

Gibt es u.a. in fast jedem Baumarkt......oder hier:


http://www.amazon.de/tesa-Klettband-extra-stark-50mm/dp/B000VDB4NI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1470053226&sr=8-1&keywords=tesa+extrastarkes+klettband
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

muelrich schrieb:
asatmann schrieb:
http://www.thomann.de/de/ebs_pcf_10_flat_patch_cable.htm


Habe ich auch auf meinen Boards. Nix anderes will ich mehr.


Ich hab mir die für mein kleines Board jetzt auch mal besorgt, ich bin gespannt. Der Preis ist voll okay
 
Da sprach der Hinz zum Kunz: »Kunz, schenk mir deine Gunz!«. Da sprach der Kunz zum Hinz: »Mein lieber Hinz, du spinnz!«

..on the outside it shines bright red
Verfasst am:

RE: Planung Pedalboard

N'abend!


Ich möchte mich an dieser Stelle mal bedanken bei Allen, die sich hier so
intensiv mit meinem Vorhaben beschäftigt haben.

Der derzeitige Stand ist der, dass ich beim Pedalboard doch eher klein anfange
und mir vielleicht später mal das ultimative Board baue.

Bin halt (immer noch) ein Spielkind und da kann sich immer wieder was ändern,
zumal ich ja eine längere musikalische Pause hinter mir habe und nun bei
wirklich sehr unterschiedlichen Bands nur die Aushilfe bin.

Das heißt für mich: sehr viele unterschiedliche Sounds realisieren zu müssen
und da kommt mal ein Marshall 2203 zum Einsatz, ein Steavens Marshall 2204,
mein Rack oder halt schlicht der POD XT über einen Polytone Minibrute.

Meine Einsätze sind derzeit noch überschaubar und so denke ich dass ein Start
mit einer kleinen Pedalboard-Lösung das Gescheiteste ist.


Es wird also zunächst ein Palmer Pedalbay 60L mit einem Rockboard Power Block.
Ob das Netzteil gut ist? Wer weiß!? Benötige aber einen 18Volt Anschluss
mit min.300mA.

Dies ist aber auch der Tatsache geschuldet, dass ich viel meines Equipments
dass ich schon lange besitze, wieder auf Vordermann bringen lassen muss.
Und das verschlingt einiges aus meinem eigentlich bescheidenen Budget.

Zudem habe ich auch einige neue Pedale: Dank Ferdi das Triple Wreck, Dank Andy
von der Effekt-Boutique das VFE BumbleBee und Dank Thomann das Pigtronix
Echolution Filter Pro.

Dann wirds noch einen Lehle SGOS, einen K&B Range, Homebrew Detox,
einen TC Chorus/Flanger, ein ZVex Super HardOn, ein Fulltone Ultimate Octave,
eine Automagic Silvermachine und, wenns passt ein Whammy 1, aus meinem
Bestand geben.

Mal sehen obs passt. Ich werds Euch zeigen, wenn es denn mal vollendet ist.

Ich weiß, dass jetzt noch viel Arbeit vor mir liegt, aber ich freu mich drauf!
Pedalboard und Netzteil sind Ende der nächsten Woche hier und dann gehts los.


Und ... danach muss ja nicht Schluss sein.

Das Gitarristenleben kann SO schön sein!


Gott zum Gruße



HP
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.