Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Seite 1 von 6

Habt ihr schon einmal einen Kredit für eure Musikkarriere aufgenommen?

Ja
12%
3
Nein
72%
18
Würde ich nie machen! Irgendwann wird mich schon jemand entdecken!
16%
4
Stimmen insgesamt: 25
Verfasst am:

Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Habt ihr euch mal überlegt, einen Kredit aufzunehmen, um euch den Traum von einem Musikstudio zu erfüllen. Ich überlege schon ewig, ob ich das alles machen sollte. Ich habe mir sowohl bei der Bank als auch bei solchen Kreditvergleich-Anbieter wie Smava oder Verivox die Zinsen verglichen. Habe ich überhaupt eine Möglichkeit habe, dort einen Kredit zu bekommen. Da ich natürlich alles professionell einrichten möchte, will auch etwas Geld investieren. Besonders in ein vernünftiges Mikrofon und Aufnahmegeräte soll ein Teil der Summe investiert werden.Brauche außerdem noch einen Verstärker. Meint ihr, dass ein Kredit von ca. 80.000€ ausreichen, um alles einzurichten? Will damit meine Songs aufnehmen und evtl. diese auch über Youtube veröffentlichen. Ich bin Hobbymusiker, aber habe mir wurde schon von vielen gesagt, dass ch großes Talent habe. Leider bin ich bereits bei zwei Musikproduzenten "abgezockt" worden, sodass daraus leider nichts wurde. Ich will daher alles selbst in die Hand nehmen und selber Karriere machen. Das ist natürlich ein großes Risiko, aber nur so finde ich raus, ob ich wirklich Talent dazu habe.
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Hobbymusiker, Karrieremachen, YouTube, 80.000 Euro Heimstudio, hä?

Was hast du denn alles vor was ein gut ausgestattet Recording-Laptop nicht mehr könnte?

Sagen wir mal so: Was dich im Moment von einer Karriere abhält - keine Ahnung. Aber die Klangdifferenz von einem guten Software-Setup zu endlich dem fetten Megaheimstudio ist es *nicht*.

Du kannst dir aber natürlich neben sinnvollem Musikmachen auch noch sinnloses Kreditabbezahlen als weiteres Hobby zulegen.
Verfasst am:

Re: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

JenneW schrieb:
Habt ihr euch mal überlegt, einen Kredit aufzunehmen, um euch den Traum von einem Musikstudio zu erfüllen. Ich überlege schon ewig, ob ich das alles machen sollte. Ich habe mir sowohl bei der Bank als auch bei solchen Kreditvergleich-Anbieter wie Smava oder Verivox die Zinsen verglichen. Habe ich überhaupt eine Möglichkeit habe, dort einen Kredit zu bekommen. Da ich natürlich alles professionell einrichten möchte, will auch etwas Geld investieren. Besonders in ein vernünftiges Mikrofon und Aufnahmegeräte soll ein Teil der Summe investiert werden.Brauche außerdem noch einen Verstärker. Meint ihr, dass ein Kredit von ca. 80.000€ ausreichen, um alles einzurichten? Will damit meine Songs aufnehmen und evtl. diese auch über Youtube veröffentlichen. Ich bin Hobbymusiker, aber habe mir wurde schon von vielen gesagt, dass ch großes Talent habe. Leider bin ich bereits bei zwei Musikproduzenten "abgezockt" worden, sodass daraus leider nichts wurde. Ich will daher alles selbst in die Hand nehmen und selber Karriere machen. Das ist natürlich ein großes Risiko, aber nur so finde ich raus, ob ich wirklich Talent dazu habe.


Kriegt man so einen Realitätsverlust auch ohne Drogen hin ?

Den Kredit kriegst du mit dieser Ansage nie. Und er macht auch keine Sinn.
Da musst du 15 Jahre lang jeden Monat 500 Tacken aufbringen und für was ?

Wenn du Talent hast, dann reicht ein Laptop und DAW Software für zusammen 2000.- Euro und du kannst die ganze Welt entscheiden lassen, ob du Talent hast.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Große Güte!! 80.000 für ein Studio - Ein Studio für Youtube-Produktionen?!? Ernsthaft??
Hast du dir mal Gedanken gemacht, dass man die ganze Hardware auch vernünftig bedienen können muss?
Meinst du nicht es reicht erstmal ein gut ausgestatteter Rechner, ein gutes Interface, UAD Apollo, gute Plugins und los geht's. noch nie war es einfacher qualitativ gut klingende Sachen schnell und einfach zu recordern, ohne großes Tamm-Tamm… Das reicht doch DICKE um auf dich aufmerksam zu machen. Erstrecht für Youtube. Wenn du talentiert bist, wirst du damit gute Resultate erzielen. Solltest du damit erfolgreich sein, kannst du die Kohle reinvestieren. Das wäre ein Schritt nach dem anderen.

Teures und professionelles Equipment garantieren dir leider kein bisschen Erfolg!
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Ist bei den 80.000 Euro der Grunderwerb / Hausbau mit eingerechnet?

Ein vernünftiges Mikrofon kriegst Du nämlich schon für 10.000 Euro, darunter würde ich nicht einsteigen...
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

exiler schrieb:
Ist bei den 80.000 Euro der Grunderwerb / Hausbau mit eingerechnet?

Ein vernünftiges Mikrofon kriegst Du nämlich schon für 10.000 Euro, darunter würde ich nicht einsteigen...

Du darfst 70000 für Kabel aber nicht vernachlässigen.
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Hallo Leute!


Ihr habt natürlich nicht unrecht, denn wenn man den Beitrag von Jens liest, schüttelt
man automatisch erstmal den Kopf!

Wir sollten aber nicht vergessen, dass wohl fast alle hier, zumindest ich kann
das zugeben, mit sehr großen Erwartungen in dieses Abenteuer gestartet sind.

Und letztendlich ist es doch auch diese Begeisterung, die uns immer wieder angetrieben
hat und wir letztendlich nach langen Jahren immer noch dabei sind.

Wir könnten Jens doch, gerne humorvoll, aber auch bestimmt, mit unserer
Erfahrung weiterhelfen.


Also ich hätte mich gefreut, wenn mich damals (Ende 70er,Anfang 80er) mal
jemand unterstützt hätte.
Hätte mir so manchen Scheiß erspart.

Heute kann man sich Rat im WWW holen, und das ist doch legitim.

Seine Fragen sind soweit hergeholt, dass ich erahne was in ihm grad vorgeht,
und wenn jeder mal zurückdenkt .... hätten wir damals gewusst, wie es
wirklich im Musikbusiness zugeht?


Lasst uns den Fredersteller doch einfach auf den Boden der Tatsachen zurückholen
und ihm nützliche Tipps an Hand geben.

Obwohl er jetzt wohl schon eingesehen hat, dass es SO nicht geht!


Sorry, aber ich hatte gerade mal das Gefühl hier was schreiben zu müssen.
Der Jens ist sich noch sehr jung!
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Ich fand es wurde dem Fragesteller gemessen an seinem Vorhaben 1A geholfen.

Quatsch gesehen und astrein diagnostiziert "Quatsch!"

1. Therapievorschlag: "Quatsch nicht machen."

2. Alternativer Vorschlag "Quatsch doch machen und hier die verschiedenen Phasen der privaten Implosion zur Erheiterung posten"

3. Konstruktiver Vorschlag "Besser Recording lernen".

Ich bin für 2.
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Ich bin ja seit Anfang an der Überzeugung, dass sich dieser Beitrag um eine Werbemaßnahme handelt – wer so das Wort "Kreditvergleich" verlinkt, verfolgt mit 99%iger Sicherheit gewisse Absichten.

Aber weiterhin warte ich auch spannende Abzock-Stories, die mittels eines über's Netz vermittelten Kredites dann doch noch ein gutes Ende nehmen.

 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Hallo Leute,

naja ich habe mich nach einem Musikmanager umgeschaut und auch einige Gespräche gehabt. Beim ersten Musikmanager sollte ich 2000€ anzahlen, damit dieser mir Auftritte vermittelt. Das ist leider nie passiert und habe versucht, mein Geld zurückzubekommen. Leider ohne Erfolg . Habe mich dann leider auch auf einen zweiten Musikproduzenten eingelassen, der mit mir eine Platte aufnehmen wollte. Waren da auch im Musikstudio. Aber danach ist nie wieder was passiert, Telefonnummer ist nicht mehr vergeben als ich ihn anrufen wollte. Hat hier auch 5000€ eingenommen. Das hat mich richtig geärgert sage ich euch. Habe also 7000€ verbrannt. Wie ihr schon sagt, ist ein Laptop mit Mikrofon natürlich ausreichend, aber ich will gerne meine Musik professionell aufnehmen. Habe auch vor, noch Musikstunden zu nehmen und davor alles gut vorzubereiten, damit ich das Geld gut investiere. Vielleicht miete ich mir erstmal ein Tonstudio. Wenn man kein Risiko im Leben eingeht, weiss man ja nie, was daraus kommt. Es gibt ja auf Youtube, die es auch professionell aufnehmen und daher sehr viele Klicks bekommen. Verspreche mir dadurch natürlich mehr Aufmerksamkeit und vielleicht entdeckt mich irgendeine Produktionsfirma. Im Moment nimmt mich bei diesem Thema auch keiner Ernst, aber ich will mein Vorhaben unbedingt durchbringen und es allen zeigen. Ich bin vollkommen überzeugt von meinen Talent und ihr dürft demnächst gespannt sein, wenn ihr meine Youtube-Aufnahmen entdeckt. Seid gespannt .

P.S.: Ich nehme keine Drogen, ich bin nur zielstrebig !
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

JenneW schrieb:
Im Moment nimmt mich bei diesem Thema auch keiner Ernst, aber ich will mein Vorhaben unbedingt durchbringen und es allen zeigen.


Geisterfahrer! Alles Geisterfahrer!

 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

RE: Kredit für Aufnahmestudio aufnehmen

Ich nehme Dich ernst. Habe zwei Kumpel, die genauso denken - seit 30 Jahren. Beide sind jetzt Mitte bis Ende 40 und warten weiterhin auf ihren Durchbruch.

Mein ernst gemeinter Tip:

1. arbeite an Deinem Song oder an Deinen Songs bis sie für Dich perfekt sind

2. gehe damit in ein professionelles Tonstudio und gebe ein paar Tausend Euro für perfekte Aufnahmen aus

3. arbeite für jeden Song eine visuelle Realisation per Video aus, bis es für Dich perfekt erscheint

4. Gehe zu einem Filmproduzenten und gebe für ein Video ein paar Tausend Euro aus

5. Stelle das Video auf Deinen Youtube-Kanal und bewerbe es

Nach 3 Wochen entscheidest Du:

A: Du hast mehr als 10.000 Klicks --> Du stellst ein 2. Video ein

B: Du hast zwischen 1000 und 10.000 Klicks --> Entscheidungssache

C: Du hast weniger als 1000 Klicks --> Du machst eine gute Berufsausbildung und behältst Musik als tolles und wichtiges Hobby.

Da hast Du dann Deine Chance des Lebens, riskierst einige tausend Euro. Wenn es nicht klappt, verpasse bitte nicht den Absprung. Sonst endest Du als Sozialfall mit Altersarmut.

Ich wünsche Dir ehrlich viel Erfolg!
 
"Wir essen jetzt Opa!" - Interpunktion rettet Leben!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.