Lebensdauer Endstufenröhren

Seite 1 von 1
Verfasst am:

RE: Lebensdauer Endstufenröhren

Moin,

spielst Du viel im Class A Mode und hast den Powersoak ständig im kleinen Watt Bereich? Das belastet die Röhren schon ziemlich stark....aber 200 Stunden, hmm.
Eigentlich sollten Röhren schon länger halten.
Du wirst wohl nicht darum herumkommen, von einem Techniker mal die Betriebsspannungen durchmessen zu lassen. Alles weitere ergibt sich dann.
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Lebensdauer Endstufenröhren

HalloAlan,
Dass sich er Bias bei einem 100W 4x6L6 Amp nicht einstellen lässt, möchte ich stark bezweifeln.
Merke: Fixed Bias = Bias muss - am besten vom Fachmann - auf einen festen Wert eingestellt werden
kathodenbias: Bias stellt sich automatisch ein

Gruß
Alex
Verfasst am:

RE: Lebensdauer Endstufenröhren

Bei meinem Hauptamp Line6 DT25 wird idR einmal im Jahr ein Satz mit zwei EL84 fällig. Ähnliche Laufzeiten, ca. 200 Stunden.
Der BIAS ist auf die Röhrenwerte eingestellt, und nach ca. einem Jahr fangen die Röhren dann an zu knistern und irgendwann steigt der Amp aus, die Sicherung "fliegt".
Das liegt sicher auch ein Stück weit an der momentanen erhältlichen Qualität der Röhren, wobei der DT25 als "Röhrenfresser" bekannt ist.

Meine Erfahrung: JJs klingen gut, sind aber nach einem Jahr fertig.
TADs halten etwas länger, sind aber etwas "analytischer" im Sound.
Die Amps sind fest auf einen gewissen Röhrenwert eingestellt, die Ersatzröhren werden mit Angabe dieser Meßwerte beim Lieferant (TT) geordert, es sind immer ein Satz Ersatzröhren sowie Sicherungen mit im Erste-Hilfe-Köfferchen.
Daher alles nicht wirklich dramatisch.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Lebensdauer Endstufenröhren

gitarrenruebe schrieb:
[...]


Dramatisch vieleicht nicht, aber unglaublich. Die Endröhren in meinem Cornford sind noch die ersten. Die Endröhren im Ceriatone habe ich, seit ich ihn habe (also ein paar Jahre), nicht wechseln müssen. Ich habe eine Reußenzehn Endstufe aus den 80ern, da sind noch die Originalröhren drin! 1 Jahr ist ne Sauerei.
 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)


Zuletzt bearbeitet von Thorgeir am 07.12.2016, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Lebensdauer Endstufenröhren

Thorgeir schrieb:
gitarrenruebe schrieb:
[...]


Dramatisch vieleicht nicht, aber unglaublich. 1 Jahr ist ne Sauerei.


Naja, die holen aus 2 EL84 tatsächlich 25 Watt. Meine Mesa 20/20 schafft mit derselben Bestückung
"nur" 15 Watt. Das heißt, die laufen bei Line6 tatsächlich am Limit. Man hätte dieselbe Leistungsausbeute
auch aus 4 Tuben holen können, entsprechend einem Vox AC30.

Warum nicht können nur die Line6 Entwickler sagen
 
Auch Cliff konnte es nicht verhindern
Finally its back...

>>>> The Return of the Jedi Rack <<<<
Verschoben: 12.01.2017 Uhr von Banger
Von Reviews - Bass, Amp, Effekte & Zubehör nach Verstärker & Effekte
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.