Effektloop rauscht sehr

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Effektloop rauscht sehr

Hallo! Ich habe einen Trace Elliot Velocette Twin, angeblich baugleich mit Gibson GA-30RVS. Er hat einen Kanal mit einer zuschaltbaren Gain-Stufe in der Vorstufe und eine echte Stereo-Endstufe (je 2x2EL84).
Das Teil ist aus den 90er Jahren, mit PCB aufgebaut, im Prinzip alles Röhre (Vorstufe 4xECC83), nur der Hall und Effektweg ist mit RC4558 Opamps gemacht, und da habe ich ein Problem: Benutze ich den Effektweg, habe ich auf der linken Endstufe tierisches Rauschen, viel mehr als das Nutzsignal. Rechts ist alles ok. Abschirmungsprobleme kann ich ausschließen. Meine beiden Stereo-Effekte sind ein Boss DD-7 und ein tc Nova Modulator. Das DD-7 habe ich testweise auch schon batteriegespeist in den Loop gesteckt, ändert nichts am Rauschen. Jetzt suche ich nach dem Fehler. Meine erste Idee war, OPamp 4 auszutauschen, wollte aber vorher mal hier herum fragen ob mir jemand noch einen Tip zur Fehlersuche geben kann. Oszi habe ich leider keinen mehr...
Entspannen Sie sich: free ringtones, instrumental ringtone, country ringtone


Zuletzt bearbeitet von alanwaston am 09.01.2017, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Effektloop rauscht sehr

Moin!

Ich gehe mal davon aus, es handelt sich um diesen Verstärker:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.gennlab.com/4_Gibson_Velocette_Twin_Rear_Panel_1.jpg&imgrefurl=http://www.gennlab.com/ga30rvs.html&h=675&w=900&tbnid=gkvGsIwp3r4XbM:&vet=1&tbnh=90&tbnw=120&docid=LJhUxK1saXS9RM&usg=__VknVl1hVR9mwLRGpsh5xTvwBx4s=&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjxwYz3tofRAhXK2xoKHRcVCwIQ9QEIJTAE

....und es geht um den Effektloop und hierbei um den linken Rückkanal. Richtig? Hast du mal versucht Send und Return einfach nur mit einem Kabel zu verbinden ohne Effektgeräte in der Schleife? Wenn das Rauschen weiterhin auftritt, weißt du zumindest schon mal das es am Verstärker liegen muss und die Effektgerätekette nicht die Ursache ist.

Nun sind in dem Verstärker eine Menge Bauteile verbaut, wie man auf den Fotos sehen kann. Ohne Schaltplan würde ich mich nicht darüber hermachen. Die Röhren würde ich eigentlich ausschließen wollen, denn sonst müsste das Rauschen auch ohne Loopnutzung auftreten. Es spricht einiges dafür, dass das Problem in der Signalaufbereitung des linken Returnkanals liegt, bevor das Signal auf die Endstufenröhren geht. Hier kommen eine Menge Bauteile in Frage, angefangen bei der Klinkenbuchse im Verstärker, über kalte Lötstellen, defekte Elkos usw. Das ein Operationsverstärker irgendwann zu Rauschen beginnt, ist zwar nicht völlig ausgeschlossen, aber oft sind die Ursachen viel simpler.
Verschoben: 12.01.2017 Uhr von Banger
Von Reviews - Gitarre, Amp, Effekte & Zubehör nach Verstärker & Effekte
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.