Last Christmas ........RIP George Michael

Seite 1 von 1
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Sehr schade und viel zu früh! Und was für eine Ironie des Schicksals, dass jemand der "Last Christmas" geschrieben hat ausgerechnet zu Weihnachten stirbt. Er hatte glaube ich, trotz seines Erfolges, kein einfaches Leben...

Aber dieses "wann ist 20xx endlich vorbei" (vor allem auf FB) nervt mich mittlerweile, jedes Jahr mehr. Erstens, jedes Jahr sterben eine Menge prominente und einflussreiche Leute (2015 u.a. Lemmy, Natalie Cole, James Last, Helmut Schmidt, Richard v. Weizsäcker, Günter Grass, Henning Mankell uvm) und passieren irgendwo auf der Welt schreckliche Dinge (2015 Bataclan, Charlie Hebdo etc). Zweitens, ob ein Jahr als gut oder schlecht empfunden wird ist individuell doch hochgradig unterschiedlich. Für den Großteil der Bewohner Aleppos war 2016 sicher kein gutes Jahr. Für mich persönlich z.B. sehr wohl.

Ganz abgesehen von diesen individuellen Sichtweisen, ich glaube etwas mehr Fokus auf das Positive täte uns allen gut...
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...


Zuletzt bearbeitet von powerslave am 26.12.2016, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Es ist einfach:

mit zunehmender Zeit steigt auch das Alter der Forumsmitglieder und der Jugendhelden und Jugendfreunde dieser. Mit zunehmenden Alter steigt allgemein die Sterbewahrscheinlichkeit der Menschen. Und sterben werden wir alle.
Es wird jedes Jahr wahrscheinlicher, daß Menschen, die wir schon in der Jugend kannten oder bewunderten, sterben. Das ist einfach so. Fertig.
Diesen Umstand kann man beklagen oder auch nicht. Ändern wird man es nicht. War übrigens schon immer so und wird immer so sein.

Will man trotzdem glücklich sein, ist es sinnvoller, die Toten für ihr Leben zu feiern und sich mit den noch Lebenden eine schöne Zeit zu machen.

Let's party!
 
"Wir essen jetzt Opa!" - Interpunktion rettet Leben!
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Eben!
Immer nach vorne schauen!
Ich freue mich.
Ich hatte mit meiner Band dieses Jahr supertolle Konzerte! Viele nette Menschen getroffen, neue kennengelernt!
Ich komponiere derzeit viele neue Songs, die für meine Ohren jetzt schon toll klingen.
Und ich lerne noch gerade massig neue Songs, da ich jetzt noch in ner 2ten Band einsteige.
usw. blabla!!!!
...ansonsten war (bin) ich nur bei Lemmy sehr traurig. Wobei, er hatte ein tolles Leben und ein stolzes Alter.

Wenn jemand sagt "Hoffentlich ist dieses Jahr bald vorbei" klingt das für mich so`n bißchen wie "Ah, hoffentlich is mein Leben bald vorbei"... Wieso sollte denn Lebenszeit verschwinden???
 
Reverbed cheers!
Ralf Kilauea
eeeendlich ne website: www.kilaueas.de

Unsere Pladdenfirma: http://www.allscore.de/sites/ASM_039_DE_Kilaueas.htm

https://de-de.facebook.com/thekilaueas
Aaaaand don`t miss the Ralf Kilauea/Lorenzo Surfer Joe solo 4-song 7":
https://www.amazon.de/Fenderoni-Diavolo-Surfer-Ralf-Kilauea/dp/B00KS205IC/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1468787077&sr=8-3&keywords=ralf+kilauea
https://itunes.apple.com/us/album/fenderoni-diavolo-ep/id885500806?ign-mpt=uo%3D8

Neue Kilaueas Scheibe (ja, LP) ab 1. August! LP & download. "The Kilaueas & Surfer Joe play The Astronauts & more". Pre Order here: https://itunes.apple.com/us/album/kilaueas-surfer-joe-play-astronauts/id1133456605
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Ich kannte George Michael nur von seinen 2-3 Hits und "Last Chrismas" war ein quälend blöder Song, Der Mensch dahinter, das habe ich jetzt erst erfahren, war ein sehr ernsthafter und engagierter Künstler.
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Er hat sogar damals 1990 ein (wie ich damals fand) ernstzunehmendes Album veröffentlicht. "Listen without prejudice". Speziell die ruhigen Passagen mit Klavier etc fand ich immer sehr gut gemacht.
Soul, Pop mit jazzy Anleihen, ja, aber nicht so der Wham und "Last Christmas" Kram!

Ich würde das stellenweise unter Gute Beischlafmusik einordnen
 
Reverbed cheers!
Ralf Kilauea
eeeendlich ne website: www.kilaueas.de

Unsere Pladdenfirma: http://www.allscore.de/sites/ASM_039_DE_Kilaueas.htm

https://de-de.facebook.com/thekilaueas
Aaaaand don`t miss the Ralf Kilauea/Lorenzo Surfer Joe solo 4-song 7":
https://www.amazon.de/Fenderoni-Diavolo-Surfer-Ralf-Kilauea/dp/B00KS205IC/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1468787077&sr=8-3&keywords=ralf+kilauea
https://itunes.apple.com/us/album/fenderoni-diavolo-ep/id885500806?ign-mpt=uo%3D8

Neue Kilaueas Scheibe (ja, LP) ab 1. August! LP & download. "The Kilaueas & Surfer Joe play The Astronauts & more". Pre Order here: https://itunes.apple.com/us/album/kilaueas-surfer-joe-play-astronauts/id1133456605
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

[quote="Hallmarksweptwinger"]Er hat sogar damals 1990 ein (wie ich damals fand) ernstzunehmendes Album veröffentlicht. "Listen without prejudice". Speziell die ruhigen Passagen mit Klavier etc fand ich immer sehr gut gemacht.

Hammersong von Stevie Wonder, von der o.g. Platte:

https://www.youtube.com/watch?v=-AlPZ4_LsSs

Und für mich persönlich ein Stück Musikgeschichte:

Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

uwich schrieb:
Es ist einfach:

mit zunehmender Zeit steigt auch das Alter der Forumsmitglieder und der Jugendhelden und Jugendfreunde dieser. Mit zunehmenden Alter steigt allgemein die Sterbewahrscheinlichkeit der Menschen. Und sterben werden wir alle.
Es wird jedes Jahr wahrscheinlicher, daß Menschen, die wir schon in der Jugend kannten oder bewunderten, sterben. Das ist einfach so. Fertig.
Diesen Umstand kann man beklagen oder auch nicht. Ändern wird man es nicht. War übrigens schon immer so und wird immer so sein.

Will man trotzdem glücklich sein, ist es sinnvoller, die Toten für ihr Leben zu feiern und sich mit den noch Lebenden eine schöne Zeit zu machen.

Let's party!


Sehr schön auf den Punkt gebracht!

Gruß


Zuletzt bearbeitet von Gitarada am 06.06.2017, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Al schrieb:
Und für mich persönlich ein Stück Musikgeschichte:



Schön, dass das hier jemand postet! Hat mich damals (1992) zu Tränen gerührt und berührt mich immer noch.

Auch wenn Freddie Mercury einzigartig war: Ich habe mir seit damals manchmal vorgestellt, Queen hätten mit George Michael weitergemacht. Der Gedanke gefällt mir immer noch.
 
Man soll nicht alles glauben, was man denkt.
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Stardustman schrieb:
Al schrieb:
Und für mich persönlich ein Stück Musikgeschichte:



Schön, dass das hier jemand postet! Hat mich damals (1992) zu Tränen gerührt und berührt mich immer noch.

Auch wenn Freddie Mercury einzigartig war: Ich habe mir seit damals manchmal vorgestellt, Queen hätten mit George Michael weitergemacht. Der Gedanke gefällt mir immer noch.


Mann, das hätte einfach gepasst! Er war der einzige, der das Ding hätte für mich glaubhaft weiter führen und vielleicht auch etwas weiterentwickeln können. So sind sie ihre eigene Coverband mit diversen Gastsänger, aber das wärs gewesen! EPIC!
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Al schrieb:
Stardustman schrieb:
Al schrieb:
Und für mich persönlich ein Stück Musikgeschichte:



Schön, dass das hier jemand postet! Hat mich damals (1992) zu Tränen gerührt und berührt mich immer noch.

Auch wenn Freddie Mercury einzigartig war: Ich habe mir seit damals manchmal vorgestellt, Queen hätten mit George Michael weitergemacht. Der Gedanke gefällt mir immer noch.


Mann, das hätte einfach gepasst! Er war der einzige, der das Ding hätte für mich glaubhaft weiter führen und vielleicht auch etwas weiterentwickeln können. So sind sie ihre eigene Coverband mit diversen Gastsänger, aber das wärs gewesen! EPIC!


Hallo,

dieser Ansicht war ich bis Heiligabend auch noch. Heute bin ich froh, dass das nicht passiert ist - ein zweiter verstorbener Sänger wäre doch wahrlich zuviel gewesen.

Gruß

erniecaster
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

erniecaster schrieb:
Hallo,

dieser Ansicht war ich bis Heiligabend auch noch. Heute bin ich froh, dass das nicht passiert ist - ein zweiter verstorbener Sänger wäre doch wahrlich zuviel gewesen.


Das wäre es ja gar nicht. Nie Doc Brown in "Zurück in die Zukunft" gesehen?
Du musst vierdimensional denken! Die ganze Zeitachse hätte sich ab 1992 verschoben...
 
Auch Cliff konnte es nicht verhindern
Finally its back...

>>>> The Return of the Jedi Rack <<<<
Verfasst am:

RE: Last Christmas ........RIP George Michael

Yeah, Jungs,

von dem "Somebody", das hier schon mehrfach erwähnt wurde, gibt's ein Probenvideo. Das finde ich fast noch aufregender als den späteren Auftritt. Brian May dudelt bisschen rum und lächelt immer ganz ausgesprochen freundlich - aber besonders cool ist, dass im Hintergrund Seal und David Bowie rumstehen und der Probe zuhören. David Bowie raucht eine Zigarette:



(Daneben war die Idee, den "Funky Drummer" aus der James-Brown-Band zu samplen, glaub auch von George Michael, wenn ich mich nicht täusche. Kann aber auch falsch sein.....)

Yeah nochmals und Grüßchens,

M.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.