Alkohol auf der Bühne

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Alkohol auf der Bühne

Hey Leute,
wie haltet ihr es mit Alkohol auf der Bühne?
Wieviel Bierchen sind ok und ab wann sollte man es lieber bleiben lassen?
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

No Limits würde ich sagen, vor allem, wenn das Bier nix kostet.

Aber Schnaps wirkt schneller, wenn es Dir um möglichst viel Promille in kurzer Zeit geht.
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Banger schrieb:
Doc Line6forum schrieb:
Achtung, ein Troll!

Und wieder ist irgendwo eine Stelle für einen Content-Manager frei geworden.


Nun ja, solange es keine Stelle für einen Inkotinent-Manager ist ...
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Ich halte es mit dem Alkohol wie mit der Lautstärker auf der Bühne... Viel hilft viel!


Außerdem steigt mit Zunahme von beidem auch proportional die Qualität des Gitarrenspiels. Fällt mir jedes Mal wieder auf - ist wohl ein Gesetz!
 
Da sprach der Hinz zum Kunz: »Kunz, schenk mir deine Gunz!«. Da sprach der Kunz zum Hinz: »Mein lieber Hinz, du spinnz!«

..on the outside it shines bright red
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

asatmann schrieb:
Ich halte es mit dem Alkohol wie mit der Lautstärker auf der Bühne... Viel hilft viel!


Außerdem steigt mit Zunahme von beidem auch proportional die Qualität des Gitarrenspiels. Fällt mir jedes Mal wieder auf - ist wohl ein Gesetz!


Absolut. Und nun Prost!
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Bin gerade im Nahen Osten unterwegs, hier gibt es keinen Alkohol, und folglich auch keinen Rock'n Roll auf Bühnen.

Langweilig...


 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Wie heißt es so schön: Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben.
 
Gruß, Horst
Alle Tage sind gleich lang, nur verschieden breit. Udo Lindenberg

Habe alles was ich brauche.
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Abgesehen vom Troll ......

Ich hab mal in einer (Oldie)Coverband als Bassist vorgesprochen.
Als die mir sagten, dass der alte Bassist gehen musste, weil der so ungesellig war .... weil die anderen gerne mal, bzw. jedes mal ne Flasche Whisky vernichten nach bzw. während des Gigs ... und zwar jeder eine .... war es Zeit, mich zu verabschieden.

Mehr als ein "Beruhigungs"-Bier vor dem Gig ist nicht. Ich bin Dienstleister. Meine (seltenen und wenigen) Zuhörer haben von mir eine professionelle Leistung zu erwarten. Saufen ist da kontraproduktiv.
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Hallo!

Sorry - woher konnte man jetzt wissen, dass das ein Troll war (keine Polemik, einfache Wissensfrage)?

Die Diskussion an sich finde ich nämlich durchaus nicht uninteressant.

Gruß

erniecaster
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Es gibt ja genügend Bands, bei denen ich schon verstehe, dass die sich betäuben möchten.
Sei es um das Publikum, die Musik oder ihr eigenes Gestümper wohltuend abblenden zu können.

Ansonsten bin ich immer vorsichtig bei Leuten die sagen, irgendeine Art von Droge (isses ja letztlich) "gehöre dazu".

Und wer vor einer gemeinsamen Aufgabe absichtlich seine Zurechnungsfähigkeit einschränkt, mit dem bin ich nicht gerne im selben Team.

Gleiches aber viel deutlicher gilt für Leute, die Biere auf Amps abstellen.

Noch deutlicher gilt das für Abstellen auf meinem Amp.
Da setzt bei mir sofort eine non-verbale Art von Kommunikation ein.
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

erniecaster schrieb:
Hallo!

Sorry - woher konnte man jetzt wissen, dass das ein Troll war (keine Polemik, einfache Wissensfrage)?

Die Diskussion an sich finde ich nämlich durchaus nicht uninteressant.

Gruß

erniecaster


Die Homepage in der Signatur des Threaderstellers verwies auf:
ein Alkoholtestgerät.
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

erniecaster schrieb:
Hallo!

Sorry - woher konnte man jetzt wissen, dass das ein Troll war (keine Polemik, einfache Wissensfrage)?
...

Gruß

erniecaster


Ganz einfach ...

wir hatten hier auf einen Schlag 4 oder 5 Neuanmeldungen, die in verschiedenen Rubriken geschickt Fragen gestellt haben, die direkten Bezug zu den Artikeln der jeweils in der Fusszeile verlinkten Verkaufsplattform hatten. Im hiesigen Fall sind/waren es Alkoholtester.

edit: da war jemand schneller
Verfasst am:

RE: Alkohol auf der Bühne

Hallo,

danke für die Erläuterung - jetzt sieht man ja die Homepage nicht mehr. Wie gesagt finde ich die Ausgangsfrage dennoch interessant.

Komplett nüchtern spiele ich erheblich genauer auf den Punkt (für meine bescheidenen Verhältnisse). Sowohl Dynamik als auch Timing steuere ich recht bewusst. Sobald Alkohol ins Spiel kommt, wird das alles ein bisschen lässiger, schlampiger, lockerer und geschieht ohne kognitive Steuerung.

Auf "richtigen" Bühnen hat das für mich nichts zu suchen, da will ich die Kontrolle behalten. Ist die "Bühne" lediglich eine Ecke bei einer Party oder in einer kleinen Kneipe und mehr oder weniger alle im Raum haben schon etwas intus, kann man das machen. Aber auch da ziehe ich aus Respekt vor der Musik enge Grenzen und ich mag auch nicht mehr einem Volltrunkenen zusehen und -hören, wie er auf einem Instrument rumstümpert.

Das gilt übrigens nicht nur für Alkohol. Hier in Grenznähe zu den Niederlanden wird auch viel THC konsumiert und nicht nur die musikalischen Ergebnisse sind auch nicht immer schön. Ich habe auch so meine Schwierigkeiten, wenn man noch an der Nase diesen weißen Staub sieht und vielfach denke ich mir einfach meinen Teil beim Tragen von Sonnenbrillen...

Gruß

erniecaster
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.