Kaufempfehlung Telecaster bis €1000

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Kaufempfehlung Telecaster bis €1000

groby schrieb:
Aber wichtiger als Korrektheit ist halt verstanden zu werden und mir scheint der Begriff nach Bangers Definition eindeutig Konsens im Bereich Gitarre zu sein.

Danke, genau das meine ich. Kommunikation ist auch Interpretation, und die beste fachliche Korrektheit hilft nichts, wenn sie nicht verstanden wird.

Mir geht als Entwickler auch der Hut hoch, wenn unsere Buchhalterin immer von "filtern" redet, obwohl sie "sortieren" meint. Hilft aber alles nix, um meinen Job zu erledigen, muss ich verstehen können, was sie meint.

@frank: Hab nix falsch verstanden, alles gut.
 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

RE: Kaufempfehlung Telecaster bis €1000

AUHA! Hätt' ich DAS vorher gewußt...!
Verfasst am:

RE: Kaufempfehlung Telecaster bis €1000

9 von 10 Gitarristen meinen bei schnellem Attack, dass die Gitarre eine schnelle Ansprache hat....sie also "spritzig ist".....
Das ist der Unterschid zwischen "fachlich korrekt" und "Musikervokabular"...

Verfasst am:

RE: Kaufempfehlung Telecaster bis €1000

Banger schrieb:
ticemusic schrieb:
AUHA! Hätt' ich DAS vorher gewußt...!

Ach komm, Du bist bald 10 Jahre bei Guitarworld dabei!



Naja, ich gebe ja zu, daß ich mich manchmal köstlich amüsiere, wenn so ein Fred
vollkommen aus'm Ruder läuft!
(Aber meine Absicht war das hier trotzdem nicht!)
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.