Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Hallo zusammen,

mein Koch ist gerade angekommen und der Federhall geht nicht. Es gibt keinen Schalter, nur das Poti. Wenn man dran dreht, passiert rein gar nichts am Ton. Ich habe auch keinen anderen Halltank hier um zu testen ob es an diesem liegt. Ich habe versucht ihn "durchzumessen". Der Widerstand ist unendlich. Sowohl auf den inneren als auch auf den äusseren Kontakten.
Ich weiss nicht, ob der Hall röhrengepuffert ist beim Studiontone, so dass eine defekte Röhre die Ursache sein könnte.
Sind die Federhallsysteme so empfindlich, das der Transport ihn gekillt haben könnte? Lohnt es den Tank auszubauen und "reinzuschauen"?
Any ideas, before i take it to the Techniker?

 
Es gibt nur 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die, die Binärdaten verstehen - und die anderen.

Das Rad. Es dreht und dreht und dreht. Dafür wurde es gemacht.
Verfasst am:

RE: Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Hallo,

wie hast du den Halltank gemessen? - Wenn da kein Messfehler vorliegt, ist dieser defekt.

Checke erstmal sämtliche Steckverbinder.
Wenn das nix bringt, bau den tank aus dem Gehäuse aus und miss ihn auf der innenseite mit einem Multimeter durch. Immernoch Widerstand = unendlich?
 
Crank it!
Verfasst am:

RE: Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Hallo,

Der Widerstand ist unendlich. Sowohl auf den inneren als auch auf den äusseren Kontakten.

Das liest sich (für mich) etwas nebulös.

Der Hall-Tank (Accutronics 1AB3C1B) hat einen Eingang und einen Ausgang - beides als Cinch (RCA-)Buchsen.

Im Eingang solltest du ~ 0,8 Ohm messen, beim Ausgang ~ 200 Ohm.
Unendlich würde auf eine Unterbrechung hinweisen.

Es gibt keine elektrische Verbindung zwischen Ein- und Ausgang! Höchstens der GND (=Kragen der Cinch-BU) könnte miteinander verbunden sein.

Die Halleinheit ist übrigens halbleiterbestückt - nix Röhre.

Gruß, Bernd
Verfasst am:

RE: Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Tach!

ich habe an den Chinch-Steckern von "Tip" Eingang nach "Tip" Ausgang gemessen, das gleich für "Ring"

Beide unendlich.
Tip zu Ring an der selben Seite habe ich nicht gemessen. Von wo nach wo sollte ich messen?
 
Es gibt nur 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die, die Binärdaten verstehen - und die anderen.

Das Rad. Es dreht und dreht und dreht. Dafür wurde es gemacht.
Verfasst am:

RE: Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Roter Stecker Tip zu Ring : 3 Ohm
Schwarzer Stecker: Tip zu Ring: unendlich
 
Es gibt nur 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die, die Binärdaten verstehen - und die anderen.

Das Rad. Es dreht und dreht und dreht. Dafür wurde es gemacht.
Verfasst am:

RE: Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Hallo,

was mich wundert. Rot sollte eigentlich der Ausgang sein, das wäre der hochohmige Teil (200 Ohm).

Wenn die offene Seite der Kiste nach unten zeigt, sollte links der Ausgang (= rot) sein.

Aber wenn die andere Seite Unterbruch zeigt ist es eh vergebens.
Oder kannst du im Inneren der Kiste eine Unterbrechung der feinen Drähte von der Buchse zur Spule erkennen? Dann könnte man mit entspr. Werkzeug und Fähigkeit noch was retten. Aber so teuer ist ein Ersatztank auch nicht...

Ist das überhaupt der richtige Typ ?(ist irgenwo auf dem Halltank aufgestempelt).

Gruß, Bernd
Verfasst am:

RE: Federhall geht nicht - die Tekkis unter Euch

Bierschinken, Bernd,

herzlichen Dank für die Infos.
Tank raus. Defekte Lötstelle gefunden, repariert. Geht.

Sehr schön. Stefan jetzt sehr glücklich.
(ich verstehe jetzt auch wie man das messen sollte... )

Gruß

Stefan
 
Es gibt nur 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die, die Binärdaten verstehen - und die anderen.

Das Rad. Es dreht und dreht und dreht. Dafür wurde es gemacht.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.