kleines Effektgerät mit Amp-Simulator, Expression Pedal und

Seite 1 von 1
Verfasst am:

kleines Effektgerät mit Amp-Simulator, Expression Pedal und

Ich besitze ein AdrenaLinnIII, und der Sound dieser kleinen Box gefällt mir gut. Ebenfalls gefällt mir, dass ich die Presets per MIDI umschalten kann. Jedoch kann ein Expression Pedal nur per MIDI angeschlossen werden. Ich habe mir dafür extra den Pedal Controller by MIDI Solutions gekauft, aber ich kriege den Mist nicht zum laufen - weiss nicht, an welchem der beiden Geräte es liegt, oder ob ich als Gitarrist einfach zu doof bin

Nun möchte ich gerne wissen, ob ihr ein Gerät empfehlen könnt, das
- klein und handlich ist
- gute Sounds hat
- einen analogen Anschluss für ein Expression Pedal und
- einen Midi-Eingang zum Umschalten der Patches.

Allzu teuer sollte es auch nicht sein...
Verfasst am:

RE: kleines Effektgerät mit Amp-Simulator, Expression Pedal und

wiesi schrieb:
Line6 M5

Ist aber raus weil er ja auch Amp-Sim möchte, siehe Titel...

Das günstigste und kleinste was alle Kriterien erfüllt dürfte vermutlich das Boss GT-001 sein.
Generell ist aber da die Frage, ob du mit einem "normalen" kompakten Multi-Effekt mit direkt eingebautem Expression-Pedal nicht deutlich besser bedient bist. Die Auswahl da ist deutlich größer...
Verfasst am:

RE: kleines Effektgerät mit Amp-Simulator, Expression Pedal und

...oder Du kaufst Dir für das Adrenalinn das Behringer FCB1010 mit passendem Eureka PROM.
Das soll ja laufen, und kostet etwa genauso viel (oder wenig) wie ein preiswertes Multi.

Die MIDI Solutions Sachen brauchen 5V Phantomstrom, das meiste neuere Zeug liefert nur 3,3 V, das Adrenalinn hat keine Phantomspeisung.

Gruß,
Verfasst am:

RE: kleines Effektgerät mit Amp-Simulator, Expression Pedal und

Sorry, ich muss den Hintergrund etwas präzisieren: ich habe ein Live-Projekt namens Schaltkreis Wassermann, das recht elektronisch ist. Da spiele ich mit dem Boss SY-300, was ganz interessant ist für elektronischere Klänge, aber was keinen richtigen Attack hat. Deshalb habe ich das AdrenaLinn eingeschlauft und kann mit Pedal zwischen den beiden stufenlos hin und her gehen.

Nur eben habe ich es nicht hingekriegt, das AIII per EV-5-Pedal zu modulieren. Vielleicht schaffe ich es ja noch.

Das GT-001 könnte interessant sein, das muss ich abchecken. Hat allerdings keinen MIDI-Eingang für Clock, aber das geht vermutlich über USB-MIDI.

Es muss leicht und klein sein, damit ich das Equipment auch im Flugzeug mitnehmen kann (2 Koffer, schon jetzt ziemlich am Limit).

Danke für eure Tipps!

http://pjwassermann.ch/live-projekte/schaltkreis-wassermann/
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.