Wann passt der Gitarrenkoffer??

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Wann passt der Gitarrenkoffer??

Hallo zusammen,

machdem sich der Koffer für meine Westerngitarre immer mehr auflöste und die Schlösser nicht richtig schlossen, habe ich nun einen neuen bestellt. Der Händler empfahl mir einen ABS Koffer mit Aluprofil.(Stagg ABS-W 2)
Er kam heute an, sieht gut aus, wirkt sehr stabil und ist innen dick mit Plüsch ausgeschlagen.

Mein Problem: Die Gitarre lässt sich nur mit deutlichem Druck in den koffer pressen und zwar etwas fummelig. Der Händler meinte, es wäre ok so und der Koffer braucht etwa einen Tag um sich der Gitarre anzupassen.
Sind eure Erfahrungen ähnlich? Oder ist der Koffer zu klein? Sollte ich ihn umtauschen? ( der alte koffer war ca 20 Jahre alt und schon etwas "ausgeleiert" von daher bin ich dien straffen Sitz auch nicht gewohnt). Danke für Eure Antworten

Heinz


Zuletzt bearbeitet von Heinz am 06.03.2017, insgesamt 2-mal bearbeitet
Verfasst am:

Re: Wann passt der Gitarrenkoffer??

Der Händler mag Recht haben aber die Worte "deutlicher Druck" geben mir zu denken.

Druck machen darf bei mir höchstens der neue Koffer auf sich selbst, DEcke auf Boden beim schließen, damit er satt schließt.

Aber lastet der Druck ("deutlich", mmmmhh.... wie deutlich?) auf dem Instrument selbst, würde ich es lieber lassen.

Koffer sind bei mir auch für ggf. lange Lagerung. Ich bräuchte nichts was da lange Spannung irgendwo hinzugibt.
Verfasst am:

Re: Wann passt der Gitarrenkoffer??

groby schrieb:
D

Aber lastet der Druck ("deutlich", mmmmhh.... wie deutlich?) auf dem Instrument selbst, würde ich es lieber lassen.




danke für die rasche antwort.... ich muss mich klarer ausdrücken. es ist nicht leicht. die gitarre IN den Koffer zu bekommen. die polsterung ist recht massiv..... der Deckel lässt sich relativ problemlos schließen.... teilweise ist es etwas mit den frickelig mit den schlössern
Verfasst am:

RE: Wann passt der Gitarrenkoffer??

Offensichtlich erfüllt der Koffer nicht Deine Vorstellungen von problemlosen Handling. v
Von daher würde ich ihn zurück geben...
Gruß,
Wolfram
Verfasst am:

Re: Wann passt der Gitarrenkoffer??

Dann würde ich es von dem Grad meines eigenen Wohlbefindens beim Reinstecken abhängig machen, ob das ein dauerhaftes Verhältnis wird.

(Ich habe den Satz extra so formuliert, dass er nicht nur für Koffer und Instrumente sondern auch für andere Lebenslagen als allgemeine Regel zutrifft.)


Die Idee dass man die Seiten mit der Zeit etwas plättet, finde ich logischer und wegen der stabileren Zargen weniger beklemmend als die ursprüngliche Vorstellung, dass das Instrument dauerhaft von oben angepresst wird.

(Dieser Satz ist rein Gitarren-Und-Koffer-spezifisch.)
Verfasst am:

RE: Wann passt der Gitarrenkoffer??

Also, ich finde schon, dass die Gitarre schön spack im Fell sitzen darf, solange ich nicht das Gefühl habe, dass sie durch den seitlichen Druck der Polsterung Schaden nehmen könnte.
Gerade bei Gitarren und Koffern, die viel unterwegs sind mit mir, ist mir das lieber als wenn die Gitarre im Koffer schlackert.
Nur wenn ich das Gefühl hätte, die Gitarre gibt nach und nicht das Polster, würde ich mir sorgen machen.
Wenn ich nicht den Koffer wirklich brauche (Tour, viele Sachen gestapelt im Kofferraum etc.) Würde ich mir auch für A Gitarren eher ein stabiles Softcase (z.B. Mono) anschaffen. Das finde ich durch die Bank vorteilhafter.

Gruß
Gurki
 
In einer bodenlosen Lodenhose hängen Deine Hoden lose.
Verfasst am:

RE: Wann passt der Gitarrenkoffer??

Schnabelrock schrieb:
In diesem thread bitte nicht auf Leute hören, die sich "groby" nenenn.


Na na na, kein Mobbing heute am Weltfrauentag!

Zum Thema, ich sehe es so wie Gurkenpflücker.
Das sollte schon schön "spack" sitzen. Der Koffer meiner Santa Cruz erfordert auch einiges an Fummelei um die Gitarre reinzubekommen. Und das ist er Koffer, der ab Werk dabei ist. Auf Nachfrage hieß es: Des ghört so*

*Natürlich in Ami Akzent!
Verfasst am:

RE: Wann passt der Gitarrenkoffer??

volatil schrieb:
Offensichtlich erfüllt der Koffer nicht Deine Vorstellungen von problemlosen Handling. v
Von daher würde ich ihn zurück geben...
Gruß,
Wolfram


hallo zusammen, danke für die zahlreichen Beiträge und Gedanken zum Thema.
Die Gitarre passt mittlerweile wirklich besser in den Koffer, doch klemmt es immer noch, der Deckel muss in der Höhe des breiten Korpusteils zugedrückt werden und es ist ein "WUMMS" aus der Gitarre zu hören.....ich hab ihn heute zurückgebracht.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.