Nach PU-Tausch die Originalen behalten? Wie macht ihr das?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Nach PU-Tausch die Originalen behalten? Wie macht ihr das?

Hallo,
mich würde mal interessieren wie ihr das so handhabt...
Wenn ihr in eine Gitarre neue PUs einbaut behaltet ihr dann die Stock-PUs, z.B. um die Gitarre ggf. später mal im Originalzustand verkaufen zu können, mal ein PU-Set in Reserve zu haben oder aus welchem Grund auch immer.
Ich habe für mich mich festgestellt, dass "diese Gitarre gebe ich nie wieder her" zumindest nach einer Weile nicht unbedingt so in Stein gemauert sein muss...
Bisher hab ich - ausser bei so Billig-Klampfen wo der PU-Tausch ein echtes Upgrade und nicht nur eine Anpassung an den persönlichen Geschmack darstellt - Gitarre dann wieder mit den original PUs verkauft. Anderseits find ich es blöd ein PU-Set auf unbestimmte Zeit und mit unklarem Ausgang im Schrank liegen zu lassen.
Deshalb meine Frage: wie macht ihr das?

Schöne Grüße,
Wolfram
Verfasst am:

RE: Nach PU-Tausch die Originalen behalten? Wie macht ihr das?

Hmmm, gerade bei den Billigklampfen kriegt man den Aufpreis für bessere PU's beim Verkauf mMn eh nie wieder raus, also deshalb lieber mit den Original-PU's verkaufen, oder zumindest dazugeben, und einen nennenswerten Aufpreis für den zusätzlichen, hochwertigeren PU verlangen.
Bei meinen Fame Forum hab ich die Schaller Golden 50's vertickt, weil die im Falle eines Weiterverkaufs sowieso eher ein Verkaufshindernis darstellen - so zumindest mein Eindruck.
Meine Gibson habe ich mit EMG's gekauft, da hatte ich nie die Original-PU's. Die EMG's flogen direkt raus, nicht mein Geschmack. Hätte ich die Original-PU's, würde ich sie behalten.
Insgesamt würde ich mittlerweile insgesamt dazu tendieren, die originalen PU's zu behalten, zumindest, wenn sie nicht einfach wieder zu bekommen wären.
Bei einem Allerwelts-Set wie der 498/490-Kombination von Gibson oder einem Duncan Hot Rodded-Set wäre mir das vermutlich weniger wichtig, weil man die im Zweifelsfall auch wieder an jeder Straßenecke gebraucht findet.
Verfasst am:

RE: Nach PU-Tausch die Originalen behalten? Wie macht ihr das?

tüdelü schrieb:
Bei meinen Fame Forum hab ich die Schaller Golden 50's vertickt, weil die im Falle eines Weiterverkaufs sowieso eher ein Verkaufshindernis darstellen - so zumindest mein Eindruck.


Lanze werf für den Schaller Golden 50 , zumindest am Hals ist der wirklich ein richtig toller PU, nur leider weiß es keiner.
 
und immer zeigt sich bei allem Gegreife, und allen Fingerübungen dieser Welt, daß die rechte Hand den Ton macht. Vernachlässige nie, nie, nie die Anschlagshand.
Dann, ein guter Gitarrist du werden kannst.
Verfasst am:

RE: Nach PU-Tausch die Originalen behalten? Wie macht ihr das?

russ schrieb:
Lanze werf für den Schaller Golden 50 , zumindest am Hals ist der wirklich ein richtig toller PU, nur leider weiß es keiner.


Am Hals blieb er auch drin, bis ich auf P90 gewechselt habe. Aber für meine Bratfettvorlieben ist die Stegvariante einfach nicht geeignet...
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.