Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Hallo zusammen- beginne meinen Eintrag und Frage gleich mal mir einer Entschuldigung darüber- das ich mich so gut wie überhaupt nicht auskenne-
Was zum teil auch alters bedingt ist- ( und aber auch sonst nicht unbedingt DER PC- Profi bin ...
Möchte Euch um Hilfe bitten- Muss mich der Gesundheit wegen von meinen Musik Sachen trennen.
Seit 4 Jahre schraube ich bereits zurück - kann keine Klassik mehr spielen - nichts mehr was Genauigkeit an Lautstärke wie Tempo abverlangt --Rheuma an beiden Händen - mit sehr stark fehlender Motorik an Fingern und Handgelenken - wie schwer mir das fällt brauche ich wohl jemanden der selber Musik macht nicht erklären. möchte aber meine Instrument wie auch weiteres Equipment nicht verschleudern oder verschenken.
Nun hat man mich darauf verwiesen das ich zB- was eine Gretsch 400C betrifft
mich genauer erkundige soll mit Nennung der Registrier Nummer - ich habe das auch bereits versucht - aber beim Versuch blieb es auch-
Das gute Stück hat die Nummer 9111400C - 49 und ist in den USA gebaut worden- ich habe dazu auch so einiges an "Papierkram" mit Urkunde usw.
Das Instrument selber ist in einem Zustand den ich als sehr gut nennen würde- Keine Dings oder Dongs - natürlich ist es nicht zu verheimlichen das damit Musik gemacht wurde- war früher einige male auf Bühne - bzw. Orchestersaal - wurde fort an gespielt und das gerne - hat einen 17,3 Zoll Corpus - ist mit Tonabnehmern ausgetastet - über die Wertigkeit der Verarbeitung so denke ich brauche ich zu diesem Stück nicht anführen- einfach super- ich habe sie nun seit 23 Jahren und sie gebraucht von einem
Musikkollegen - ebenfalls ein Jazzmusiker - in den USA erstanden -
Gitarre hat dazu ihr Gretsch zu Hause - den original Koffer---was kann ich für das gute Stück verlangen ?? - bzw. könnte mir jemand eine Adresse nennen an die ich mich wenden könnte ??- meine weiteren Gitarren wären eine DOBRO ( Messing verchromt) Ariane 12 Saitig- Fender Stratcaster- Fender La Brea - Yamaha Bass ( Mit Box - Mischpult usw. ) 2 Röhren Verstärker - 1 Gesangsbox - alles in funktionierendem Zustand bei durchaus guter Optik da diese Sachen mein Studio nie verlass haben- alles aus Nichtraucher Haushalt.
erst einmal Danke für lesen und eine eventuelle Antwort

Lg
Verfasst am:

RE: Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Hallo Tinke,

mach gute Fotos und biete das Geraffel beim Ebay als Auktion an. Die Bieter sagen Dir dann schon, was das Zeug wert ist, insbesondere der Höchstbietende.

Und wenn Du Dein Equipment hier verkaufen willst - worauf Deine nachträglich eingestellte Email-Anschrift hindeutet - dann biete es gefälligst in den hier vorhandenen Kleinanzeigen an.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

Re: Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Hallo Rudolf,

Wenn Du Deine Sachen am liebsten kmplett loswerden willst, weil Du damit möglichst wenig Zeit verschwenden möchtest, dann verkaufe die Sachen einem seriösen Händler. Klar bekommst Du dann nicht das Geld, was man maximal erzielen könnte, hast aber nicht den Ärger mit vielen Mails, Anrufen, Testbesuchern etc.pp. und musst Dir nicht in etwaigen Nachverhandlungen von Schlaumeiern die Hosen ausziehen lassen. Das ist in Gitarristenkreisen mittlerweile nicht viel anders, als beim Gebrauchtwagenkauf, siehst Du ja z.. an Franks Antwort.
Läden, die mit Gebrauchtinstrumenten handeln gibt es viele in Deutschland, stellvertretend seien vllt. Rare Guitar in Münster, Bigfoot Guitars oder Wutzdog Guitars.
Wenn Du das Maximum herausschlagen willst/musst, dann musst Du leider ein wenig Recherche betreiben, z.B bei ebay abgelaufene Auktionen suchen.
Deine Gretsch 400C aber zum Beispiel ist tatsächlich aus diesem Baujahr ziemlich rar und leider auch die potentielle Käuferschicht, d.h., auch wenn ein großer Name draufsteht, es Made in the USA ist und selten heißt es leider nicht, das man hier auch direkt viel Geld bekommen kann und auch, dass sich ein Verkauf lange ziehen kann.

Du kannst ja überlegen, was Du haben WILLST für die Sachen und dann, was Du haben MUSST. Bei dem, was Du haben musst ist dann die Frage, ob die Sachen schnell weg sollen, zusammen, oder einzeln und auch noch etwas stehen dürfen. Danach richtet sich am Ende eben der Preis.

Und vllt. als Tip: im Zweifel auf ein paar Euro verzichten, wenn der Käufer sympathisch und ehrlich wirkt, das macht gefühlt mehr Spaß, als es einem vermeintlichen überheblichen Vollprofi zu verkaufen.

Alles Gute und viel Glück!
Verfasst am:

RE: Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Sevus JonnyT- danke für Deine Antwort - ich habe keine Eile und kein Problem damit ab zu warten. Ich habe das gewesne Studio bereits ausgeräumt- bin gerade dabei eine allgemeinen Blick darauf zu werfen - und soweit in Ordnung zu bringen das man sich einer Blamage entzieht - ( Staubiges Case zB. ) nur werden halt Instrumente nicht besser wenn sie nicht das tun was sie sollen -
spielen- deine Meinung zum Thema verkauf an Händler teile ich total mit Dir-
schon alleine wenn dann wegen einer Nichtigkeit (zB.: nicht genannter Putzfleck am Unterrahmen am Combo ) laufend auf der Matte steht.
Dachte auch diese Möglichkeit- wenn Jungs gerade dabei sind eine eigene Band zu gründen- wäre dies eine Chance günstig an gutes Equipment zu kommen- ( ausser der Gretsch) - würde denen je nach " Gefühl" eventuell
ein abstottern zu einer monatlichen Fix Summe zusagen - natürlich nicht ja nach erspielten Geld oder Taschengeld - soll schon kopf und Fuß haben.
Nun wird sich ergeben.
Werde mal bei "meinem" Musik Laden hier kennen uns ja schon seit .....Jahren mal die Sache ansprechen.
Danke noch male.
PS,: was die Gretsch betrifft - nun ich habe mir schon die Augen wund geschaut - was ich brauchen würde einen Gretsch Kenner- lt. meinen Gesuchten - fand ich fast selbige für 7,700.-€ ein Holländischer Gretsch Händler -
keine Angst- mich reist diese genannte Summe nicht in Euphorie - ich kenne so etwas im Bereich Oldtimer --hier ist es ja noch schlimmer - da kamen schon Interessanten - wo ich dachte na ich gebe ihm noch einen 100 drauf das er in nimmt die reden ja nur Blech - wollen für ein 40 Jahre alten Oldie was neues haben....meist aber Autohändler denen man schon ansieht
das sie nichts als drücken wollen .......
Verfasst am:

RE: Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Hallo Rudolf,


Ich denke, die Gretsch beim Händler ist eine Vintage Gretsch, aber selbst hierfür finde ich den Preis recht optimistisch angesetzt, denn die höchstdotierten Big Boxes von Gretsch bleiben eben die 6120 und die 6136, die werden gesucht, dafür wird auch gerne bezahlt. Wobei die alten Gretsch Gitarren m.E.n. allesamt Probleme mit Leimverbindungen haben und mit Bindings/Pickguards (hier zumindest die aus den 50ern). Daher ist das mit Gretsch ein Spezialfall im Vintage Sektor.
Deine Gitarre ist lt. Seriennummer aber Baujahr 91, somit nicht so ganz Vintage und ein realistischer Preis liegt hier eher unter 2000€, denke ich.


Schau mal z.B. hier:

http://www.vintage-guitar.de/detailsitem_2253.html

Die scheint mir vergleichbar.


Alles Gute!
Verfasst am:

RE: Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Hallo Frank - Mercy - für Deine Argumente und Hinweise- habe erst durch deinen Hinweis ersehen das man hier auch anbieten könnte- wie gesagt ich bin nicht nur ein älterer Jahrgang sondern auch in diesen Bereich etwas unbeholfen - den Gitarren Fritze in NL - habe ich bereits eine Mail gesendet - aber keine Antwort darauf erhalten - war vor etwa 4 Monate- und auf Knien rutschen tu ich nicht - hatte Ihn um eventuelle Tips gebeten - nun ich habe ja Zeit- die Hinweise von JonnyT
habe ich mit großer Interesse verfolgt - kommt schon sehr nahe dran- habe mich auch auf den Seiten von
der Platform von Catawiki umgesehen- muss ich mal in Ruhe nochmals tun - Danke Dir nochmals für Deine Tip's wie Zeilen
Lg
Verfasst am:

RE: Zuordnung von Registrier Nummern bei Gretsch 400C -

Hallo JonnyT-

wie ihr das nur macht - ich suche mir seit nicht gerader kurzer Zeit die Augen wund und stoße nie auf solche hilfreichen Adressen --du hast rech diese kommt der meinen sehr nahe - meine hat halt noch zwei Knöpfe und Tonabnehmer da sie sowohl als auch gespielt werden kann- ich werde Dir so wie Frank wissen lassen wie das Gespräch mit meinem Musikladen hier vor Ort verlaufen ist.
Vielleicht wende ich mich auch noch an die Fachleute von Musik- Store in Köln - die fand ich immer sehr net und hilfsbereit - habe da einiges gekauft - für mich aber in der Hauptsache für meinen Enkel - der lernt seit 7 Jahren Schlagzeug- und ich fand die Leute da schon fachlich sicher.
man liest sich - sönne Zeit bis dahin-

Lg. Rudi
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.