Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

Hi,
ich trage mich mit dem Gedanken, mir einen Brunetti Singleman anzuschaffen.
Von der Lautstärke her würde mir der 16 Watt Combo reichen, der Bequemlichkeit halber (Gewicht!!!) und weil ich noch einige Boxen rumstehen habe, tendiere ich zum 50 w Head.

Vom Stil her soll er für Funk/Blues/Fusion-Zeugs dienen, also eher clean, mit Pedalen flexibel gemacht.

Besteht ein großer Unterschied in Sound und Spielgefühl zwischen beiden? Der 50w Head hat mehr "Head"-room, wie sein Name schon sagt, aber gibt es Argumente, einen von den zweien zu bevorzugen?

Falls jemand beide mal anspielen konnte, wäre ich für die Schilderung eurer Eindrücke sehr dankbar.
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

Hai!

Meiner Erfahrung nach sind 16 Watt nicht genug, wenn der Amp clean laut genug sein soll, um gegen einen Durschnittsschlagzeuger hörbar zu sein.

Gecruncht/gezerrt kein Thema, aber clean...?

Beste Grüße,
Jab
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

Zum Thema Clean-Headroom:

Mein Line6 DT25 leistet im ClassA-Betrieb ca. 15w, und ist da clean absolut ausreichend in einer "normal" lauten Band. Bei anderen 15w-Amps hatte ich da aber auch schon die von Jab genannten Probleme.

Da wirst Du um ein Testen nicht herumkommen. Das Head sollte aber ausreichend Reserven haben, der wird aber aufgrund der anderen Röhren etwas anders klingen (6V6 vs EL34).
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

ja, der Head hat 6L6-Röhren.

Brunetti hat allerdings einen 50er Singleman Combo mit EL34 angekündigt.
(Warum der jetzt EL34 bekommt ist mir ein Rätsel)
 
It don't mean a thang if it ain't got that twang
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

gitarrenruebe schrieb:
Da wirst Du um ein Testen nicht herumkommen.


Das denke ich auch. Manche wollen es mega-clean und da kommen (nach ihrem Geschmack) auch 50-Watter an ihre Grenzen. MIR reichen mein leicht auf Cleansound gepimpter 18W Marshall an einer 2x12 für das, was ICH unter Cleansound verstehe. Arbeit mit dem Volumeregler der Gitarre gehört da natürlich dazu.

Möchte man für einen angenehm "federnden" (und nicht plinkigen), leicht "singenden" Cleansound spüren, wie Trafos und Röhren und Speaker leicht in die Sättigung gehen, kann ein kleinerer Amp sogar vorteilhaft sein.

Der Wirkungsgrad des Speakers spielt dabei auch durchaus eine entscheidende Rolle und der in dem 16er Combo verbaute Vintage 30 ist brüllend laut - also: ausprobieren!
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

Moin,

Zwo5eins schrieb:
Brunetti hat allerdings einen 50er Singleman Combo mit EL34 angekündigt.
(Warum der jetzt EL34 bekommt ist mir ein Rätsel)


wenn ich das richtig gelesen habe, soll das ein Singleman sein, der in Richtung Hiwatt getrimmt ist. deshalb die EL34.

Zum Thema selbst bin ich ganz bei ferdi und Rolf: Der kleine Singleman (ich habe selbst einen) ist für meinen Bedarf in ausreichender Lautstärke angemessen clean, aber das muss wohl jeder selbst testen.

Grüße
Andreas
 
Heavy Traffic - Live Teaser 2016
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

Mit dem Antesten ist es für mich schwierig - ich wohne im Süden der Republik, da gibt es keine Läden, die Brunettis führen.

Von der Lautstärke her glaube ich schon, dass der 16-Watter ausreicht - mir geht es mehr ums Gewicht und Transport - der Headhat ja nur 10 Kilo und ich habe noch eine Suhr 112er mit dem WGS Veteran sowie eine TAFD 212er mit Celestion Heritages.

Ich formulier mal die Frage anders: Spricht irgendwas deutlich gegen den 50-Watt Head bezogen auf Sound und Spielgefühl verglichen mit dem 16 Watt Combo Combo?
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

>>Spricht irgendwas deutlich gegen den 50-Watt Head bezogen auf Sound und Spielgefühl verglichen mit dem 16 Watt Combo Combo?<<

Wer soll denn diese Frage beantworten?
Soundvorstellung und Spielgefühl sind individuell. Natürlich verhält sich ein 16Watt Combo mit 6V6 anders als ein Top mit 6L6 + Box.
 
It don't mean a thang if it ain't got that twang
Verfasst am:

RE: Brunetti Singleman Head vs. 16w Combo - großer Unterschied?

naja, die Frage könnte jemand beantworten der schon beide Amps angespielt hat und dazu seinen persönlichen Eindruck schildert - dass die beiden unterschiedlich klingen, kann ich mir gut vorstellen.

Aber es ist schon richtig, ich werde um das Anspielen nicht rumkommen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.