Kleinstband (Duo/Trio) Lichtthema. DMX & Co. Kommerz!

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Kleinstband (Duo/Trio) Lichtthema. DMX & Co. Kommerz!

Liebe Foristen,
ich hab ja ein Duo/Trio für Hochzeiten, Bälle und Co.
Da stellt sich die Frage wieviel Licht in welcher Form man aufstellen möchte.

Derzeit hab ich 2 Lichtbalken a 4 LEDs der billigsten Sorte. Gesteuert einfachst mit eine nFusschalter. Defacto lass ich das Licht die ganze Zeit langsam durch die Farben faden.

Was verwendet Ihr? Habt ihr auch Licht "von unten" "von hinten" ect.?
Ist es zusammengeschaltet?
DMX Steuerung oder nur das was on Board ist?

Nebel? Ja/Nein?

LG
Auge
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Kleinstband (Duo/Trio) Lichtthema. DMX & Co. Kommerz!

Ich kann hier nur als Laie antworten:

Früher hatten wir alles schön bunt. Heute ist der größte Anteil an Bühnenbeleuchtung bei uns warmweiß. Dieses leuchtet dann die Bandmitglieder (auch den Drummer) von vorn oben und seitlich unten an, ohne zu blenden.
Der Hintergrundraum bekommt dann etwas Farbe, aber immer nur Uni, mit langsamen Wechseln.

M.E. fressen sich zu viele gleichzeitige Farben irgendwie gegenseitig auf und lenken (gerade auch bei "Zappeleinstellungen") viel zu sehr von der Performance ab.

Ein weiterer Vorteil des heutigen Licht Setups ist auch, dass weniger Aufwand betrieben werden muss. Warmweißes Licht ist zur Not sogar mit Bordmitteln wie Omas Stehlampe, Ikea Schreibtischlampen etc. zu bewerkstelligen.

Möchte man eine richtige, dramatische Choreographie, kommt man m.E. um einen guten Lichtmischer (Person) nicht umhin.

Dieses Tutorial finde ich übrigens ganz gut:

http://www.jardas.de/lichttechnik/tutorial_lichttechnik.pdf
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Kleinstband (Duo/Trio) Lichtthema. DMX & Co. Kommerz!

Wenn wir eigenes Licht mitbringen müssen, haben zwei hiervon auf Stativen bzw so ähnliche:

https://www.showtechnic.ch/shop/p39412_Compactlight__4x_500W_RGBA_(50462).html

Wir stellen den Farbwechsel gaaaaanz langsam ein, sodass immer zwei unterschiedliche Farben an sind. Egal, von wo du guckst - immer haben die bandmitglieder und der Bühnenhintergrund unterschiedliche Farben, und nie mehr als zwei gleichzeitig. Manchmal sind die Farben ähnlich, ebensohäufig äufig komplementär, nur von gewissen Blickwinkeln aus misschen sie sich. Das sieht astrein aus, und schön warm sind die Farben auch. Ist die totalen Wohlfühlatmosphäre für mich ... wir legen auch immer zwei Teppiche auf die Bühne ... wohlfühlen ist wichtig. Diese 4x500W halogen-Srahler kosten nicht viel, fressen aber viel Strom. Auf nur schwach abgesicherten Kneipenbühnen muss man schon mal nachfragem, wie die Stromkreise abgesichert sind.

Wir haben zusätzlich zwei kleine bunte Spots und zwei LED mit Farbwechsel, wirklich brauchen tun wir die nicht.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.