Ebay kleinanzeigen merkwürdiges Verhalten

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Ebay kleinanzeigen merkwürdiges Verhalten

Hallo zusammen,

ich stelle die Frage in dieses Forum weil das Prpblem in unmusikalischen Bereichen erhielt und vielleicht jemand diese Problem kennt.

Ich möchte ein Sofa über Ebaykleinanzeigen verkaufen. Nun hat sich ein Interessent gefunden, der auch den Preis akzeptiert und er schlug folgendes vor: Er schickt mir einen Scheck und sobald das Geld auf meinem Konto ist, schickt er eine Spedition, die das Sofa abholt. Klingt ungewöhnlich aber vorstellbar.

Heute neue Mail: er schickt Scheck über höheren Betrag. Ich soll den Kaufpreis abziehen und den Rest an die Spedition überweisen. Dies finde ich schon extrem ungewöhnlich!!

Hinzu kommt: Die erste Mail war in recht schlechtem Deutsch verfasst, die zweite auch, doch hatte diese eine englische fehlerfreie Übersetzung dabei.

Nun kommt mir der Verdacht, dass dies alles ein Fake ist, die "Falle" habe ich nocht nicht entdeckt aber zurückgefragt, warum er die Spedition nicht selbst direkt bezahlt und wie teuer diese wäre.

Eure Meinung?

LG
Heinz
Verfasst am:

RE: Ebay kleinanzeigen merkwürdiges Verhalten

FINGER WEG !!!!!

Das ist eine bekannte Betrugsmasche. Der Scheck platzt hinterher, weil er nicht einlösbar ist und du hast zusätzlich Geld an eine "Spedition" überwiesen.
Verfasst am:

RE: Ebay kleinanzeigen merkwürdiges Verhalten

Das ist eine ganz alte Version des Betruges.
Er basiert darauf, daß def Scheck auf Deinem Konto gutgeschrieben wird und Du den Mehrbetrag umgehend überweist.
Tatsächlich erscheint der Betrag als Gutschrift auf Deinem Konto erscheint. Die Bank fordert das Geld bei der bezogenen Bank an, aber es wird nicht überwiesen, weil er gefälscht ist. Nun wird der gutgeschriebene Betrag wieder von Deinem Konto abgebucht.
Dein Schaden wäre die von Dir getätigte Überweisung, die schon lange vom dortigen Konto abgebucht worden ist. Sie wird nicht mehr ausgekehrt.

Tatsächlich sitzt die Mehrheit der Täter in England - und zwar warm und trocken. Denn die britische Justiz verfolgt solche im Ausland begangenen Straftaten nur, wenn die Schadenssumme mehr als 7500 € beträgt.

Also Finger weg.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Ebay kleinanzeigen merkwürdiges Verhalten

Das ist ein alter Zopf...der Scheck ist nicht gedeckt. Zuerst wird er gutgeschrieben und Du zahlst den überzähligen Betrag zurück. Dann wird aufgrund der fehlenden Deckung die Gutschrift storniert.
Diese Art von Betrug grassiert schon einige Jahre durch EBay und Konsorten.

Goethes, Olli
 
Groetjes, Olli


---------------------------------------------------------
Schwubdiwub Kartoffelsupp!
Verfasst am:

RE: Ebay kleinanzeigen merkwürdiges Verhalten

stratty45 schrieb:
FINGER WEG !!!!!

Das ist eine bekannte Betrugsmasche. Der Scheck platzt hinterher, weil er nicht einlösbar ist und du hast zusätzlich Geld an eine "Spedition" überwiesen.



Vielen Dank für Eure Hilfe, ich hab den Deal gestoppt.

Liebe Grüße

Heinz
Verfasst am:

RE: Ebay kleinanzeigen merkwürdiges Verhalten

Meine Frau hat diese Tage versucht eine Jeans über Ebay Kleinanzeigen zu verkaufen. Seit dem Bekommt Sie regelmäßig anfragen von Männlichen Person mit unangenehmen Angeboten. Abgesehen davon das wir inzwischen Steinreich wären ist es echt übel wie tief das Niveau gesunken ist. Ich warte noch auf die ersten "dickpics"...
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.