Power Scaling in Little Giant einbauen lassen - sinvoll / wer macht / was kostet sowas?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Power Scaling in Little Giant einbauen lassen - sinvoll / wer macht / was kostet sowas?

Hallo,
ich habe hier einen Blackheart Little Giant Head.
http://www.blackhearteng.com/bh5h.html
https://rowbinet.files.wordpress.com/2009/06/bh5_schematic-rev-20070611.pdf
Der gefällt mir soundmäßig eigentlich echt gut - leider erst ab dem Volume Rgeler jenseits von 2 Uhr und das ist mir für meine Anwendung(Zuhause im Keller)deutlich zu laut.
Jetzt hab ich mir überlegt, ob ich ihn - anstatt ihn zu verkaufen - mit einem Power Scaling etwas zähmen lassen könnte.
Meine Fragen dazu wären:
1.) Ist das fü diesen Amp eine geeignete Form zum reduzieren der Lautstärke? (Ich meine irgendwo gelesen zu haben, daß bei diesem Amp ein Mastervolume einzubauen nicht sinnvoll sei...)
2.) Kennt ihr jemand der den Einbau von Power Scaling anbietet?
3.) Was kostet sowas? Ist das bei so einem billgen Amp wirtschaftlcih vertretbar?

Danke für eure Unterstützung und schöne Grüße,
Wolfram
Verfasst am:

RE: Power Scaling in Little Giant einbauen lassen - sinvoll / wer macht / was kostet sowas?

Ich habe meinem h&k Puretone ein Powesacling samt einem PPIMV (Master Volume) verpassen lassen. Frag mal Bierschinken, der hat den Einbau vorgenommen. Der mod kostete a 200€. (Das mastervolume ist deutlich billiger...)

Im Prinzip ist es folgendermassen, das powerscaling verringert die Leistund der Endstufe und der Amp klingt früher „vintagemässig fett“ und sättigt früher.
Das Mastervolume reduziert das Signal hinter dem Phase Inverter so dass der Amp insgesamt leiser wird bzw. du mehr Verzerrung aus dem PI bekommst wenn du den Amp vorne aufdrehst. Und eben deutlich geringere Lautstärke.

Also PPimv für mehr Verzerrung, Powescaling für mehr endstufensättigung. Ich finde die Kombination aus beidem sehr genial, auch weil beide Möglichkeiten nur begrenzt leiser machen. Bei extremen Einstellungen sind da auch klangliche Abstriche da. Aber trotzdem ist das definitiv ein geiler mod um den Amp flexibler zu machen.
Tilmann ritter hat zu dem Thema auch noch etwas geschrieben:

http://ritteramps.de/jtm45-power-scaling-erklart/

Beim sehr badger läuft es glaube ich ähnlich ab - aber so genau kenn ich mich damit auch nicht aus.

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.
 
Da sprach der Hinz zum Kunz: »Kunz, schenk mir deine Gunz!«. Da sprach der Kunz zum Hinz: »Mein lieber Hinz, du spinnz!«

..on the outside it shines bright red
Verfasst am:

RE: Power Scaling in Little Giant einbauen lassen - sinvoll / wer macht / was kostet sowas?

Hallo,

bei dem kleinen Amp ist die Variante des Powerscalings einem Mastervolume vorzuziehen, da der Amp einen nicht zu verachtenden Teil der Zerre aus der EL84 in der Endstufe holt. Mit einem Mastervolume würde der Amp einfach nahezu clean bleiben, auch bei Flüsterlautstärke. Daher ist das Powerscaling die sinnvollere Variante.

Leider etwas teurer als der Einbau eines einfachen Mastervolumes, es erweitert die Möglichkeiten aber extrem. Wenn so aus einem gerne gespielten Amp, ein Amp wird, der auch zuhause zu jeder Uhrzeit gerne gespielt wird, finde ich die Frage nach der Wirtschaftlichkeit relativ. Echte Ampzerre möglich und das für weniger Geld als ein Boutique-Zerrpedal kosten würde.

Grüße,
Swen
 
Crank it!
Verfasst am:

RE: Power Scaling in Little Giant einbauen lassen - sinvoll / wer macht / was kostet sowas?

Klingt auch interssant - werd ich mir mal genauer anschauen.
Verfasst am:

RE: Power Scaling in Little Giant einbauen lassen - sinvoll / wer macht / was kostet sowas?

Die Powersoaks können funktionieren, klingen im Vergleich zum Powerscaling leider immer etwas bedeckt in den Höhen und der Dynamik.

Zu manchen Amps passt das sehr gut, zu manchen eher nicht.
 
Crank it!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.