Fender Mustang III v.2......eine Vernunftentscheidung...

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Fender Mustang III v.2......eine Vernunftentscheidung...

....wird langsam eine emotionale Beziehung. Wie ich früher schrieb, war dieser Amp eine Vernunftentscheidung.
Was u. a. so schön an ihm ist: wenn ich mich an einem Sound "sattgehört" habe. kann ich mir rasch einen neuen schnitzen.

Seit gestern was neues entdeckt: Bassman mit wenig Gain, etwas Hall (Springreverb),einfacher Compressor und Twin Cab!! Dazu Tonpoti an der Gitarre soweit runter bis die Höhen nicht mehr nerven. Klingt für mich sehr super.... sogar supiii

langsam mag ich den amp;-)
Verfasst am:

Re: Fender Mustang III v.2......eine Vernunftentscheidung...

Heinz schrieb:
. wenn ich mich an einem Sound "sattgehört" habe. kann ich mir rasch einen neuen schnitzen.


....für mich ein sehr gewichtiges Argument FÜR Modeller.Im Bekanntenkreis habe ich einige Only-Tube-Fans... die dann für teuer Geld Effektgeräte kaufen oder gar den Amp ersetzen.... Allerdings solte uns klar sein, dass der Mustang zwar vieles kann, aber DEN EINEN Sound wohl doch nicht drauf hat. Für uns ambitionierte Amateure ist er sicher eine gute Wahl
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.