Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Seite 4 von 5
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Hi Walter!

Ich finde ja manche Texte auf deiner Website sehr gut/schön, ja, womöglich sogar WAHR - aber wenn ich hier mal ein Zitat von dir einfügen darf:

"Die Liberalität gehört heutzutage zur edelsten aller Denkensarten, wonach sich jede Form von dargestellter Blödheit als persönliche Freiheit, die Kritik daran jedoch als faschistischer Grenzüberfall darstellt."

wirst du vermutlich selbst merken, dass es ein bisschen weh tut.


cheers - 68.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

...
(gelöscht, sorry, war Quatsch)


Zuletzt bearbeitet von MH am 08.07.2012, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

68goldtop schrieb:
...


So sehe ich das auch...

Also ich freu mich, dass auch ein paar Leute die Stellen um die es ging nochmal gelesen haben und meine Reaktion ein wenig verstehen können.

Nochmal zu einigen Kommentaren:
-Gute Güte frank, ibanezrg, riddimkilla: Nicht alles über das irgend einer lacht ist deshalb gleich humorvoll. Ich musste auch über Eure Beiträge lachen, aber humorvoll sinds sie deshalb noch lange nicht.
-Natürlich garantiere ich nicht für durchgängig hochwertige Qualität bei Schreinern- um Gottes Willen- das habe ich auch in keiner Weiße getan. Nicht ich habe die Schreiner im allgemeinen als die super Handwerker dargestellt, sondern habe mich gegen die Darstellung gewehrt, die Reparatur im 1. Post sei von einem Schreiner ausgeführt worden, was ich aufgrund mehrerer Hinweise nicht glaube. Natürlich gibt es (sicherlich mehr als genug) schlechte Schreiner, doch auch diese mussten theoretische u. praktische Prüfungen bestehen. Nach der bestandenen Abschlussprüfung weiß garantiert JEDER Schreiner wie er zwei Holzteile zusammen leimt und diese simplen Grundlagen vergisst man selbst dann nicht mehr, wenn man seit Jahren nicht mehr im Beruf arbeitet. Nur im Guitarworldforum gibts ja scheinbar einen solchen...?
-Alle anderen Kommentare:...

Sodann der T-Eröffner den Namen des mutmaßlichen Schreiners nennen kann, korrigiere und entschuldige ich mich natürlich gerne, gehe danach persönlich zu dem Schreiner und nehme im seinen gefälschten Gesellenbrief ab...
Da dies nicht geschehen wird ist und bleibt diese Darstellung keineswegs humorvoll sondern gelinde gesagt: gefährlicher Unsinn!
Und das es bereits 7 Jahre im Netz steht macht es nur schlimmer.

Leute, kennt keiner mehr den weisen Spruch: "Erst denken, dann reden"? Dies gilt auch heute noch, auch fürs schreiben und auch im Netz. Wir sollten einfach ein wenig über unsere Aussagen im Netz nachdenken. Überall im Netz wird leider mittlerweile auf diesem Niveau miteinander umgegangen. Im "echten" Leben" macht man dies doch auch nicht- weils einfach unsozial ist (und weils manchmal zu gebrochenen Nasen führt)... Und hier ist niemand so anonym und nichts so intern wie manch einer glauben möchte.

Ich bin ganz gewiss kein humorloser Mensch, nur ein wenig couragierter als der Durchschnitt. Wenn sich nun Leute hier ein paar Gedanken in die richtige Richtung machen, freuts mich.

Na denn, Aufgabe erledigt, ich bin wieder weg hier.

Bei allem Humor bitte den Respekt nicht vergessen! Alles gute!
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Ringo schrieb:
68goldtop schrieb:
...


So sehe ich das auch...

Also ich freu mich, dass auch ein paar Leute die Stellen um die es ging nochmal gelesen haben und meine Reaktion ein wenig verstehen können.

Nochmal zu einigen Kommentaren:
-Gute Güte frank, ibanezrg, riddimkilla: Nicht alles über das irgend einer lacht ist deshalb gleich humorvoll. Ich musste auch über Eure Beiträge lachen, aber humorvoll sinds sie deshalb noch lange nicht.
-Natürlich garantiere ich nicht für durchgängig hochwertige Qualität bei Schreinern- um Gottes Willen- das habe ich auch in keiner Weiße getan. Nicht ich habe die Schreiner im allgemeinen als die super Handwerker dargestellt, sondern habe mich gegen die Darstellung gewehrt, die Reparatur im 1. Post sei von einem Schreiner ausgeführt worden, was ich aufgrund mehrerer Hinweise nicht glaube. Natürlich gibt es (sicherlich mehr als genug) schlechte Schreiner, doch auch diese mussten theoretische u. praktische Prüfungen bestehen. Nach der bestandenen Abschlussprüfung weiß garantiert JEDER Schreiner wie er zwei Holzteile zusammen leimt und diese simplen Grundlagen vergisst man selbst dann nicht mehr, wenn man seit Jahren nicht mehr im Beruf arbeitet. Nur im Guitarworldforum gibts ja scheinbar einen solchen...?
-Alle anderen Kommentare:...

Sodann der T-Eröffner den Namen des mutmaßlichen Schreiners nennen kann, korrigiere und entschuldige ich mich natürlich gerne, gehe danach persönlich zu dem Schreiner und nehme im seinen gefälschten Gesellenbrief ab...
Da dies nicht geschehen wird ist und bleibt diese Darstellung keineswegs humorvoll sondern gelinde gesagt: gefährlicher Unsinn!
Und das es bereits 7 Jahre im Netz steht macht es nur schlimmer.

Leute, kennt keiner mehr den weisen Spruch: "Erst denken, dann reden"? Dies gilt auch heute noch, auch fürs schreiben und auch im Netz. Wir sollten einfach ein wenig über unsere Aussagen im Netz nachdenken. Überall im Netz wird leider mittlerweile auf diesem Niveau miteinander umgegangen. Im "echten" Leben" macht man dies doch auch nicht- weils einfach unsozial ist (und weils manchmal zu gebrochenen Nasen führt)... Und hier ist niemand so anonym und nichts so intern wie manch einer glauben möchte.

Ich bin ganz gewiss kein humorloser Mensch, nur ein wenig couragierter als der Durchschnitt. Wenn sich nun Leute hier ein paar Gedanken in die richtige Richtung machen, freuts mich.

Na denn, Aufgabe erledigt, ich bin wieder weg hier.

Bei allem Humor bitte den Respekt nicht vergessen! Alles gute!


Und immer noch:
EIN Beispiel für EINE missglückte Reperatur, die, wenn man den Post genau liest, VIELLEICHT von einem Schreiner durchgeführt wurde heißt nicht, dass hier gegen Schreiner gehetzt wird.
Da braucht es nicht COURAGE. Courage ist im Angesicht von Unrecht und Unterdrückung aufzustehen und zu sagen "GENUG", aber das ist hier nicht der Fall. Hier wurde nur aus einem winzigen Mückenstich ein ganzer Berg gemacht, was m.E. nun wirklich nicht nötig war.
Was wollen sie denn um Gotteswillen hören?
Sollen wir hier für Google reinschreiben:
"So gehet denn mit eurer Gitarre ohne Bedenken zum Schreiner, ist er doch mindestens genauso fähig sie zu reparieren wie ein Gitarrenbauer"
oder
"Schreiner reparieren Gitarren genauso gut wie Gitarrenbauer"
Ich sehe immer noch das Problem nicht.
Sie haben sich diesen Thread anscheinend auserkoren um ein Exempel zu statuieren, um aufzustehen gegen die Unterdrückung von Schreinern in Gitarrenforen, etc..
Soll dieser Thread nun gelöscht werden, so er nicht mehr das hehre Ansehen dieses ehrenhaften Berufes beschmutze?
Nur was ist dann z.B. mit den Threads die darüber berichten was andere Gitarrenbauer im Einzelfall für Mist fabrizieren?
Sollen diese Beispiele dafür, dass es auch unter Gitarrenbauern Inkompetenz gibt dann auch gelöscht werden, um die Ehre des Berufsstandes nicht zu beflecken?
Oder soll man faktisch dabei bleiben, dass das im Eingangspost vorgestellte Wunderwerk der Idiotie vielleicht doch von einem inkompetenten Schreiner stammen könnte?
Denn die verallgemeinernde Darstellung, dass jeder Schreiner mit Sicherheit immer perfekt leimen kann etc. möchte ich nicht glauben, denn Menschen machen Fehler, und manchmal sieht das Ergebnis dann so aus wie im Eingangspost.
In jedem Berufsstand gibt es auch absolute Vollpfosten, und sich darüber aufzuregen, wenn mal ein Beispiel für die Arbeit eines Vollpfostens genannt wird halte ich, immer noch, nicht für couragiert sondern für lächerlich.

Beispiel:
Ein Chirurg vergisst ein Handtuch im Patienten und näht ihn zu.
Lernt jeder Chirurg, dass das eine sehr sehr dumme Idee ist und sollte jeder Chirurg nach seiner Ausbildung wissen, dass ein Handtuch in einen Patienten zu nähen eine wirklich bescheuerte Aktion ist ?
Ja.
Ist dieser inkompetente Chirurg representativ?
Nein.
Gibt es ihn?
Ja
Darf man darüber sprechen?
Ja.
 
Nach einem Duell mit dem dicken Pfälzer nun hochoffiziell der schlechteste Gitarrist des Guitarworld-Forums.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

ibanezrg schrieb:
...

Hi ibanezrg,

so sehr ich Dir auch zustimme, ich denke, es reicht, wenn sich einer mokiert.

Du weißt doch, wenn Paul sich über Peter beschwert, dann lernt man mehr über Paul als über Peter, sagt erniecaster gern. Und er hat recht.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Ringo schrieb:
-Gute Güte frank, ibanezrg, riddimkilla: Nicht alles über das irgend einer lacht ist deshalb gleich humorvoll. Ich musste auch über Eure Beiträge lachen, aber humorvoll sinds sie deshalb noch lange nicht.


Endlich mal jemand, der hier Klartext redet; ich finde nämlich auch nicht alles lustig hier.


Ringo schrieb:
. . . gehe danach persönlich zu dem Schreiner und nehme im seinen gefälschten Gesellenbrief ab...


Und wenn ich das sonst niemanden glaube, Dir nehme ich das ab. Korrekt Alter!


Ringo schrieb:
. . .bleibt diese Darstellung keineswegs humorvoll sondern gelinde gesagt: gefährlicher Unsinn!


Genau. An der langen Schraube kann man sich gefährlich verletzen.



Ringo schrieb:
Ich bin ganz gewiss kein humorloser Mensch, nur ein wenig couragierter als der Durchschnitt.


Voll korrekt, haben keine Courage die Burschen hier; verstecken sich doch (fast) alle hinter Pseudonymen.
Da lob' ich mir den couragierten Ringo: Meldet sich richtig offiziell an, verheimlicht nicht, dass er der Ringo ist, mischt die Bude auf, stellt die Ehre der Schreiner wieder her, weist W°° in die Schranken und entzieht sich alsdann der verdienten Huldigungen und Lobgesänge.


Ringo schrieb:
Na denn, Aufgabe erledigt, ich bin wieder weg hier.


Schade, es hätte so lustig werden können. Aber bestimmt hast Du noch viele andere Aufgaben.

Auf jeden Fall hast Du den Schaden, den die Schreiner in den letzten sieben Jahren erleiden mussten ja nun behoben.


Gruß

Ha. Em

P.S.: Kann sein, dass ich den ein oderen Smiley vergessen habe.
P.P.S.: Ich mag den Ringo.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Ha.Em schrieb:
Ringo schrieb:
Na denn, Aufgabe erledigt, ich bin wieder weg hier.


Schade, es hätte so lustig werden können. Aber bestimmt hast Du noch viele andere Aufgaben.

Auf jeden Fall hast Du den Schaden, den die Schreiner in den letzten sieben Jahren erleiden mussten ja nun behoben.


Gruß

Ha. Em

P.S.: Kann sein, dass ich den ein oderen Smiley vergessen habe.
P.P.S.: Ich mag den Ringo.


+1 bei allem - aber gib mal bei google "Gitarre" und "Schreiner" ein, dann siehst du, was der couragierte Ringo für seinen Berufsstand erreicht hat...

Aber so oder so - kein Schreiner wird in seiner Existenz bedroht sein, weil ihm aufgrund dieses - ursprünglich in der Versenkung verschwundenen - Threads niemand mehr eine Gitarre zum reparieren bringt...
 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Also ich hab mich nochmal durch langweilige Statistiken gequält: Unbestritten ist, dass Schreiner und Schuhverkäufer kleinere haben als Metzger. Wo sich Zupfinstrumentenbauer da positionieren ist unklar, weil zu geringe Grundgesamtheit.

Ach ich lieber diese Trollfreds.

So jetzt n 3fachen MaiTai und dann gute Nacht Elisabeth

r

Edith: Weil mir keiner ein "h" gibt, hab ich mir selbst einens besorgt.
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)


Zuletzt bearbeitet von Riddimkilla am 08.07.2012, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Riddimkilla schrieb:
...Unbestritten ist, dass Schreiner und Schuverkäufer kleinere haben als Metzger.


Weisst Du zufällig, wo japanische Abteilungsleiter in etwa stehen?

Gruß, Micha
 
Irgendwas is immer.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Hollestelle schrieb:
Riddimkilla schrieb:
...Unbestritten ist, dass Schreiner und Schuverkäufer kleinere haben als Metzger.


Weisst Du zufällig, wo japanische Abteilungsleiter in etwa stehen?

Gruß, Micha


Dafür müsste ich japanische Statistiken lesen können ... Welche Branche ?
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Riddimkilla schrieb:
Hollestelle schrieb:
Riddimkilla schrieb:
...Unbestritten ist, dass Schreiner und Schuverkäufer kleinere haben als Metzger.


Weisst Du zufällig, wo japanische Abteilungsleiter in etwa stehen?

Gruß, Micha


Dafür müsste ich japanische Statistiken lesen können ... Welche Branche ?


Branche egal. Ich hab' mal im kleinen Arschloch gelesen, alle japanischen Abteilungsleiter hätten kleine Mäusepimmel. Ich dachte, Du könntest das vielleicht bestätigen...
Gruß, Micha
 
Irgendwas is immer.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Hollestelle schrieb:
schrob böse Dinge über Schreiner


Nun angeblich sollen Japaner die besseren Liebhaben sein - sagt man. Zumindest besser als Schreiner ...

Grussssss

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Schön.

Ich gebe zu, ich hatte ein paar Bedenken als ich in meinem vorletzten Post mit relativ klaren Worten das "Niveau" in diesem Forum bekrittelt hatte - aber jetzt fühle ich mich schon wieder ERHEBLICH besser.

- 68.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

68goldtop schrieb:
"Niveau"


Niveau ist ne Hautcreme in ner blauen Dose - zumindest seit Ringo bei uns ist ...
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

Riddimkilla schrieb:
68goldtop schrieb:
"Niveau"


Niveau ist ne Hautcreme in ner blauen Dose - zumindest seit Ringo bei uns ist ...


Jaha, das hättest du wohl gerne

An deiner Stelle hätte ich auch Schwierigkeiten für meine Äusserungen geradezustehen...

- 68.
Verfasst am:

RE: Wenn der Schreiner Gitarren repariert...

68goldtop schrieb:
An deiner Stelle hätte ich auch Schwierigkeiten für meine Äusserungen geradezustehen...


Wiso soll ICH für DEINE Äusserungen irgendwas machen ?
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.