Gitarrenunterricht Preise

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Gitarrenunterricht Preise

Ich würde euch bitte in diesem Threat eure Unterrichtsart ( 60 Min / 45 Min / 30 Min - Akustik - E - Gitarre ? ... ) und die zugehörigen Preise angebt.
Ich würde mir nämlich gerne einen preislichen Überblick schaffen.

Ich sag im Voraus schonmal dankeschön!!

mfG

banned2k
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Nuja..an der Musikschule hab ich 50 für ne halbe Stunde gezahlt (hatten allerdings keinen E-Gitarrenlehrer, der Lehrer, der da war hatte A-Gitarre studiert und sich auch nur darum bemüht) und bei meinem jetztigen Lehrer 80€! Aber der ist auch um Welten besser.

Falls es jemand interessiert:
www.guitars-focus.com
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

aliendrumbunny schrieb:
Nuja..an der Musikschule hab ich 50 für ne halbe Stunde gezahlt (hatten allerdings keinen E-Gitarrenlehrer, der Lehrer, der da war hatte A-Gitarre studiert und sich auch nur darum bemüht) und bei meinem jetztigen Lehrer 80€! Aber der ist auch um Welten besser.

Falls es jemand interessiert:
www.guitars-focus.com


Holla die Waldfee...
ich dachte du wolltest nen Lehrer mieten...nich kaufen ?!?!

greez
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Es lohnt sich :P! Und da mir mein alter Gitarrenlehrer eine Handhaltung beigebracht hat, bei der die Sehnenscheidenentzündung vorprogrammiert war, bin ich jetzt echt glücklich! Außerdem betreibt der neue auch Sachen wie Bandcoaching u.ä.!
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

aliendrumbunny schrieb:
Nuja..an der Musikschule hab ich 50 für ne halbe Stunde gezahlt (hatten allerdings keinen E-Gitarrenlehrer, der Lehrer, der da war hatte A-Gitarre studiert und sich auch nur darum bemüht) und bei meinem jetztigen Lehrer 80€! Aber der ist auch um Welten besser.

Falls es jemand interessiert:
www.guitars-focus.com


Hörma! Sind dat jetzt monatl. Preise für 1mal pro Woche eine 1/2 Std. oder tatsächlich der Preis je halbe Stunde?

Ich habe damals monatl 120 DM bezahlt für 1mal wöchentl. eine Std. Dafür wurde auch in den Ferien durchbezahlt wenn kein Unterricht stattfand. Bei Unterricht nach Vereinbarung wird sich der Std. Preis deutlich erhöhen. Hinzu kommt die Teuro Inflation. Also würde ich hier für 45min Unterricht 1x wöchentlich auch auf einen Preis zwischen 80-100 Euro tippen. Städtische Musikschulen sind i.d.R. etwas günstiger, da gefördert. Allerdings bieten die üblicherweise nur ´ne halbe Std. pro Woche an, wenn man eine Platz bekommt. Da befreist du gerade die Klampfe aus´m Gigbag und kannst schon wieder einpacken. Billig ist Unterricht nicht. Darauf solltest du dich einstellen.
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

@Marcello: Das ist der Preis für 4 halbe Stunden im Monat
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Moinsen,

also 30 min. find ich relativ gesehn zu kurz

Ankommen, auspacken, verkabeln, stimmen, letzten Stoff durchgehn, evtl. neuen Song reinhören dann raushören draufschaffen, Techniken erklären, noch Beispiele dazupacken, Hausaufgaben aufgeben, Stoff der Stunde nochmal zusammenfassen, entkabeln, einpacken, kassieren, Hand schütteln.

das würd sich meines Erachtens gar nicht mit dem Zeitaufwand vertragen...den man schon zur An und Abreise benötigt.

also satte 45 min sollten schon sein. (bei einmal die Woche)
greez
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Also mir reichen 30 min effektiver Unterricht, weil der Lehrer bei jedem Schüler um 5-10 min überzieht um die Sachen wie ein- und auspacken u.ä. nicht mitbezahlen zu lassen!
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Ich kann zu der Zeitfrage eigentlich nichts sagen :P

Aber mal zurück zu den Preisen bitte!!


thx

banned2k
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Also ich zahl 70 € für 4x eine Stunde die Woche. Ich denke das ist ganz fair, vorallem wenn man bedenkt das wir eigentlich immer überziehen. Es wird meistens 1 1/2 Stunden manchmal sogar 3...

Von meinen Gitarrenschülern nehme ich 10 Euro die Stunde, von meinem neuen 15. Mit dem Überziehen nehme ich es auch nicht so genau, wenn nichts wichtiges danach ansteht. Ich denke damit liege ich im günstigen Bereich...

Schönen Gruß
Moritz
 
Schöne Grüße
Moritz
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

@Rat

Da liegst du richtig! Ich bezahle bei meinem Gitarrenlehrer
pro Stunde 10€ und er nimmt es mit dem Überziehen auch
nicht so genau. Mitunter bin ich manchmal 2 Stunden dort!
Incl. quatschen und Musi hören und philosophieren!
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

alien schrieb:
Moinsen,

also 30 min. find ich relativ gesehn zu kurz

Ankommen, auspacken, verkabeln, stimmen, letzten Stoff durchgehn, evtl. neuen Song reinhören dann raushören draufschaffen, Techniken erklären, noch Beispiele dazupacken, Hausaufgaben aufgeben, Stoff der Stunde nochmal zusammenfassen, entkabeln, einpacken, kassieren, Hand schütteln.

das würd sich meines Erachtens gar nicht mit dem Zeitaufwand vertragen...den man schon zur An und Abreise benötigt.

also satte 45 min sollten schon sein. (bei einmal die Woche)
greez


Hallo alien,

also ich zahle in der städtischen Musikschule für eine halbe Stunde pro Woche 50 Ocken im Monat.

Ich muss sagen, dass mir diese 30 Minuten völlig reichen. Das Auspacken bis zum Einstöpseln usw. dauert bei mir vielleicht 2 Minuten. Danach spiele ich dann die Hausaufgabe vom letzten Mal. Wieviel Zeit dann noch für neues bleibt, hängt davon ab, wie gut die Hausaufgabe geklappt hat.
Beim neuen Stoff gehen wir dann so weit, wie die halbe Stunde noch reicht. Techniken werden dabei gleich mit erklärt (und auch die zahlreichen Druckfehler im Buch korrigiert und empfohlenen Fingersätze angeschrieben).
Der neue Stoff ist dann automatisch die Hausaufgabe für's nächste Mal. Und wenn die alte Hausaufgabe so mies lief, dass keine Zeit für neues blieb, gibt es halt diese noch einmal auf.

Es mag zwar auf diese Art relativ langsam vorwärts gehen. Aber die Hausaufgaben sind bei meinem Übungspensum so einigermaßen zu bewältigen. Mehr würde ich eh nicht schaffen.
Und nach einer halben Stunde Auge in Auge mit dem Lehrer bin ich schlicht und ergreifend platt.

Früher - also ganz viel früher - hatte ich meistens Gruppenunterricht: eine Stunde mit drei Köpfen. Also da blieb erheblich weniger Zeit für den einzelnen. Und ich denke, dass ich da auch nicht so viel gelernt habe.

MfG

JerryCan
 
Ich mag H&K - besonders die MP7.
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Hallo,
also, da du ja so weit ich weis Anfänger bist, geht da Gruppenunterricht auch. Vorteil daran ist nämlich, dass dieser erheblich billiger ist. Und ich denke du musst auch erstmal ausprobieren, wie das ganze zu dir passt.
Ein großer Unterschied besteht darin, ob du dir privat oder an einer Musikschule Unterricht geben lässt.
Ich hatte früher privat für 15Euronen/45 min, wobei vor allem bei den privaten das Überziehen zur Geltung kommt.
An einer Musikschule ist es natürlich teurer - die müssen ja auch Steuern usw. bezahlen und wegen der Termineinhaltung ist Überziehen auch nur bedingt möglich.
Wegen privaten Lehrern (sind oftmals Studenten, da ist es auch zu 100% legal) musst du dich allerdings einfach mal umhören oder im Zweifelsfalle bei einem Musikgeschäft einen Zettel anhängen.

Aber ganz ehrlich wegen den Preisen solltest du dich einfach mal erkundigen, was so verlangt wird und danach vergleichen und entscheiden.

mfg
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

mein gitarrenunterricht kostete genau 8€ für 1 1/2 stunden und meist so 30 min überzug, weil mein lehrer so ambitioniert war mich dazu bringen zu wollen dabei zu singen (also nach den regulären 1 1/2 stunden hat er noch so 15 reinen gesangsunterricht gemacht und dann 15 min gesang mit gitarre)

der war allerdings student und es war so günstig weil er geld brauchte xD und weil ich gutes vitamin B hatte


ich würde in keinem falle 80€ für so gut wie keinen unterricht ausgeben..im leben nich...aber ich könnts auch gar nich - von daher


Kitty
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

Wow, und ich dachte, mit meinen 26€ pro volle Stunde bezahle ich viel. Da werden hier ja ganz neue Dimensionen geöffnet. Allerdings plane ich, den Lehrer möglichst bald zu welchseln!
Kennt jemand einen Lehrer, max. 300km von Waldhessen entfernt, der mich auf Hochsculniveau für U-Musik bzw. Jazzgitarre bringen könnte?
Thx!
Verfasst am:

RE: Gitarrenunterricht Preise

45 minuten kostet bei mir 12 € kommt mir also im monat auf 48 € wenn ich wöchentlich 1 man unterricht habe.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.