Fachwerk Rock

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Fachwerk Rock

„Fachwerk Jam Rock" ist kein Aprilscherz, sondern die erste Fachwerk Jam mit Rock und Metal, die am 01.04.2006 stattfindet.
Jeder der die ersten beiden Jams verfolgt hat, weiß, dass Live-Musik der Extravaganz angesagt ist. Übergreifend wurde nun zum ersten Mal die Idee eines Rock-Gigs ins Leben gerufen.

Mit am Start sind diesmal 4 Bands aus Hessen und Bayern. Den Abend leitet eine viel versprechende Newcomerband aus Alsfeld namens „Under Construction“ ein. Die Jungs spielen eine Mischung aus New Metal und Hard Rock.
Weiter geht’s mit Barton Fink“ aus Fulda. Wer auf harte Riffs und schnelle Musik steht, wird bei dieser Chaoscore-Band auf jeden Fall voll auf seine Kosten kommen.
Auf den Headliner bereitet gleich im Anschluss die Oldschool-Trash-Metalband „Dimeless“ aus Alsfeld/Rotenburg vor, die mit groovigen Gitarren und ausgefeilten Drums die richtige Atmosphäre aufkommen lassen, damit die Holzkirchner Fun-Thrash-Metalband „Crust’n’Drillaz“ dem Abend die Krone aufsetzen können. Die Jungs machen Musik, die so schnell keiner vergessen wird, indem sie verschiedenste Stilmittel wie Percussioninstrumente, knackige Basslines und deutsche Texte mit bayrischem Akzent zum Einsatz bringen.

Die Show beginnt um 20.00Uhr in der „Fuldabrücke“, Hersfelder Straße 107 in Bebra-Breitenbach - Einlass ist um 19.00Uhr und der Eintritt beträgt 5€.
Weitere Informationen gibt es unter www.fachwerk-jam.de.
Für alle, die mal wieder richtig die Haare zum Fliegen bringen wollen, wird dies wohl die beste Adresse sein!



FACHWERK JAM ROCK

Am 01.04.2006 - 19h

Eintritt: 5€

Location: „Zur Fuldabrücke“, Hersfelder Straße 107 in 36179 Bebra-Breitenbach
Verfasst am:

RE: Fachwerk Rock

Fachwerk Rock #2 am 13.10.2006



Endlich ist es wieder soweit! Zum zweiten Mal findet Fachwerk Rock statt.
Am Freitag, den 13. Oktober schlägt die Geisterstunde!

Diesmal sind drei Bands aus den Bereichen Rock und Metal mit dabei. Den Abend eröffnen Indie Rocker „Allan Adale“ aus Fulda. Einige der Jungs können sich mittlerweile schon als erfahrene Hasen im Rockgeschäft behaupten und heizen somit dem Saal ordentlich ein.

Anschließend spielen Lokalmatadoren „Dimeless“ (Oldschool Thrash) aus Rotenburg und Alsfeld in gewohnter Umgebung. Wer die letzten Shows verfolgt hat, weiß, wie schnell man hier ins schwitzen kommt.
Dem Abend setzen die Essener Jungs von „Neverless“ die Krone auf. Die fünf spielen Hard Rock meets Metal mit einer gehörigen Portion Asskicking! Wer auf einen oldschooligen Sound und wirbelnde Mähnen steht, sollte sich diese Band nicht entgehen lassen.

Neverless können auf eine langjährige Erfahrung und einen Haufen gewonnene Bandcontests zurückblicken und werden wohl niemanden auf dem Stuhl sitzen lassen!
Wer Fachwerk Rock I verfolgt hat, weiß, dass dies wohl der beste Ort ist, um so richtig die Sau rauszulassen und die Haare mal wieder richtig zum Fliegen zu bringen!
Lasst es euch also nicht entgehen!

Fachwerk Rock #2
Am Freitag, den 13. Oktober 2006
Diskothek „Las Vegas“, Rotenburg a.d. Fulda
Einlass: 20.00Uhr, Beginn 21.00Uhr

Eintritt: 5€
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.