Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

Tach auch!

Nachdem meine eine Band sich nach Umbesetzung und damit verbundener stilistischen Änderung einen neuen Namen verpaßt hat, geht es wieder los.

Jetzt habe ich zwei Tage am Layout des Plakates gesessen, ein Logo entworfen und nach Adressen für günstigen Druck gesucht. Jetzt wieder ein Info erstellen, Visitenkarten, CD-Cover für´s Demo, ein Banner für die Bühne und Freunde anbaggern, wer eine Homepage erstellen möchte.

Bilder müssen noch gemacht werden und die Veranstalterliste auf den neuesten Stand gebracht...

Habe ich noch etwas vergessen?
Was habt Ihr den alles für Promotionmaterial?
Verfasst am:

Re: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

mad cruiser schrieb:
Was habt Ihr den alles für Promotionmaterial?


Wir haben demnächst mal eine Stunde im Radio. Gut, gell?

Im Prinzip haste alles Nötige um den Rollstuhl in Gang zu setzen. Mir fällt da nichts aufregendes mehr ein. Wichtig ist, dass das was man da zusammenstellt originell ist, oder zumindest was her macht.
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

hallo jörg,

ich empfehle jedem der seine band selber managen, promoten und booken will das standardwerk "live is life - booking und promotion von konzerten und tourneen" von elke fleing. weil promomaterial ja auch qualitative merkmale tragen muss. wir z.b. haben eine demo mit 4 songs, eine DIN A4 bandinfo, wo das foto schon mit drauf ist und das wars. plakate haben wir noch keine, da wir die kosten gescheut haben ist aber auf jeden fall äusserst sinnvoll. ein logo muss sein. ob man unbedingt visitenkarten braucht, weiss ich nicht, aber die kann man ja auch ganz gut selber herstellen. aber gerade die bandinfo sollte halt auch knackig geschrieben sein, nicht aus plattitüden bestehen und dennoch lust auf die band machen. wer da z.b. mal hilfe braucht, darf gerne auf meine erfahrung als musikredakteur zurückgreifen.

gruss

alex
Verfasst am:

Re: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

mad cruiser schrieb:
ein Info erstellen,...


Zum Thema Bandinfo fallen mir die Worte eines Urgesteins des A&R ein.

"Describe your music in just a few short words. AND, tell me what makes it unique in the world."

An der Beantwortung der weltweiten Einzigartigkeit grübel ich bis heute

Greeze
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

@eze:

klar, die bandinfo ist wichtig und sollte die musik der band in ein paar prägnanten sätzen gut beschreiben. aber die aussage des a&r's ist schon ein bisschen drüber. hört sich so nach clive davis an

vor allem sollten die demo auch für sich sprechen und damit die sich auch jemand anhört muss die info knackig geschrieben sein. aber einen tolle bandinfo und dann eine scheissdemo bringts halt auch nicht.

gruss

alex
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

Tach Leuts,

Meine Erfahrung gehen dahin, dass das Promo - Material vor allem auch in Haptik und Optik was hermachen muss. Wenn das stimmt, dann überzeugt sich dich der Veranstalter auch gerne mal vom Inhalt.

3 DIN A 4 Seiten Band Info, schön getackert, im papp-braunen Umschlag angeliefert, dabei ein grenzwertiges Foto (Band vor Hauswand, im Industrie-/Abrißgelände, Wald), das liefern so viele, dass in solche Demos nur noch von Idealisten gehört werden. Wer Auftritte spielen will: Der Markt ist heiß umkämpft. Deswegen sehe ich die Aussage von EZE nicht so übertrieben an. Man muss es in allen Belangen auf den Punkt bringen, professionell und engagiert wirken, damit man bei Veranstaltern, die einen noch nicht kennen, einen Fuß in die Tür bekommt. Die Qualität der Demos ist eh zweitrangig. Es sei denn, es ist ´ne Live-Demo oder besser ein Video!
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

Hallo Leute,

seltsamerweise setzt man sich in allen Lebensbereichen mit einer sorgsam dosierten Prise Arroganz am besten durch! Gerade eben so viel, dass alle glauben, du hättest es gar nicht nötig mit ihnen zu verhandeln. Toll ist das nicht, aber effektiv!

C-ya
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

schroeder schrieb:
Hallo Leute,

seltsamerweise setzt man sich in allen Lebensbereichen mit einer sorgsam dosierten Prise Arroganz am besten durch! Gerade eben so viel, dass alle glauben, du hättest es gar nicht nötig mit ihnen zu verhandeln. Toll ist das nicht, aber effektiv!

C-ya


Aber nicht, wenn es darum geht irgendwo einen Engagement zu bekommen. Da sitzen die Veranstalter sowas von am längeren Hebel. Arroganz ist da völlig fehl am Platze.

Es gibt so viele, auch gute Leute, die im Prinzip für´s Musikmachen draufzahlen. Sich da, zu vertretbaren Bedingungen durchzusetzen, das erfordert Professionalität und Standhaftigkeit, wenn man da arrogant auftriit, verschwindet man ganz schnell von den "Speiskarten"
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

Marcello schrieb:
schroeder schrieb:
Hallo Leute,

seltsamerweise setzt man sich in allen Lebensbereichen mit einer sorgsam dosierten Prise Arroganz am besten durch! Gerade eben so viel, dass alle glauben, du hättest es gar nicht nötig mit ihnen zu verhandeln. Toll ist das nicht, aber effektiv!

C-ya


Aber nicht, wenn es darum geht irgendwo einen Engagement zu bekommen. Da sitzen die Veranstalter sowas von am längeren Hebel. Arroganz ist da völlig fehl am Platze.

Es gibt so viele, auch gute Leute, die im Prinzip für´s Musikmachen draufzahlen. Sich da, zu vertretbaren Bedingungen durchzusetzen, das erfordert Professionalität und Standhaftigkeit, wenn man da arrogant auftriit, verschwindet man ganz schnell von den "Speiskarten"


Ich hoffe ja, du hast recht, aber du wirst ohne das entsprechende Auftreten in diesem Land und auch anderswo leider nicht ernst genommen. Die richtige Dosis Selbstbewusstsein (wenn dir das Wort lieber ist) macht IMO den Unterschied! Schau dir die Amies an, die sind immer die besten und schönsten! Und setzen sich damit häufiger durch als andere!

C-ya
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

Marcello schrieb:
Sich da, zu vertretbaren Bedingungen durchzusetzen, das erfordert Professionalität und Standhaftigkeit, wenn man da arrogant auftriit, verschwindet man ganz schnell von den "Speiskarten"


Und Du verschwindest für immer ! Nicht nur bei einem Clubmanager, sondern bei sehr vielen. Denn man kennt sich.

Arroganz ist überhaupt nicht gefragt. Schön höflich und freundlich. Den Clubbesitzer zum Pils einladen. Ein wenig Smalltalk und schon geht was.

Greeze
Verfasst am:

RE: Was braucht eine Band an Promotionmaterial?

Als ich einige Jahre in nem Club die Künstler anheuerte, interessierte mich nur eins: die Musik. Sprich: Hörproben.
Das andere Werbematerial war Nebensache. Da kamen die miesesten Kapellen mit dem geilsten Promomaterial an, manchmal sogar gleich mit Autogrammkarten (!). Landete dann sogleich im Rundordner.

Bekannte allerdings rufen eh an. Da ist Promomaterial ja an sich nicht wirklich nötig.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.