Gitarre Cheri Acoustic Earth 500

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Gitarre Cheri Acoustic Earth 500

gekauft:
Musikerflohmarkt Ibbenbüren für 145 €
in abs. Neuzustand.

Ich mag:
Den Klang, Voll, Rund, extrem laut und sehr Dynamisch. nicht so Basslastig wie andere Dreadnoughts, da der Korpus min. Kleiner ist.
Die Optik, Massive Fichtendecke,(min AA Güteklasse), massiver! Mahagoni-Boden, den einteiligen, Paula-liken Mahagoni-Hals. Herringbone-Inlays um die Decke und Schalloch.
Alle verwendeten Hölzer sind schon Optisch allererste Wahl, dh. sehr gleichmäßig gemasert.
Die Bünde sind sauber eingesetzt und poliert.
Pearl-Inlay (Aufkleber?) am 12. Bund.

Ich mag nicht:
Die Saitenlage ist für meinen geschmack minimal zu hoch.
Sonst ist mir nichts Negatives aufgefallen.

Verarbeitung:
Super. Es handelt sich bei dem Instrument um eine "Cort Eart 200" mit anderem Namen. (ich habe beide verglichen, es sind EXAKT die selben Gitarren, beide Marken werden von GEWA vertrieben.)
Hab auch ne Strat von Cheri, auch diese ist sehr gut verarbeitet.

Support:
Über "Cheri" findet man nicht mal im Internet ne Seite!
Habe keine Ahnung wo man diese Gitarren neu Kaufen kann.

Zusammenfassung:
Supergitarre für kleines Geld. Ist nach meinen Ohren den wesentlich teuren Crafter-Gitarren mindestens ebenbürtig, macht super viel Spaß (Trotz Dreadnought form auch beim Fingerpicking)
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.