Alesis IO/2 USB Audiointerface vs. Tascam US-122

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Alesis IO/2 USB Audiointerface vs. Tascam US-122

Hi Jungs,

wie ich grade festgestellt habe, ist das Tascam US-122 im Preis von ~200€ auf 159€ gesunken!
Damit kosten die beiden Geräte genau gleich viel!
Da ich mir eines der beiden anschaffen möchte, stellt sich mir nun die Frage, welches der beiden Geräte wohl besser sein wird!?
Das Alesis IO/2 ist neuer, sieht schicker aus, unterstüzt ASIO II statt nur ASIO I Treiber..
Das Tascam US-122 hingegen ist wohl das meistverwendete Interface unter Musikern, oder? Nutzen doch einige hier aufm Board!?

Was meint ihr? Gibts beim Alesis irgendeinen Nachteil oder Hacken, weshalb ich mich nicht für es entscheiden sollte?
Würde nämlich dahin tendieren!

Danke für alle Antworten!

Gruß & Frohe Ostern!
Seb
Verfasst am:

RE: Alesis IO/2 USB Audiointerface vs. Tascam US-122

hi seb,

ich hab mir das tascam us-122 im dezember in köln für 200 tacken gekauft. willst du wissen, wieviel stunden ich es seitdem nutzen konnte? 0

ich habe es auf diversen systemem probiert, rechner mit viel leistung und usb 2, rechnern mit weniger leistung und usb 2.0 aber nirgends wollte es richtig funktionieren. ich weiss nicht, wie die erfahrungen der anderen sind, aber ich habe schon von ein paar gehört, das ähnliche probleme mit knacksen bis systemabsturz aufgetreten sind. der support der firma tascam ist denkbar schlecht, das letzte treiberupdate ist glaub ich über ein jahr alt und meine letzte hoffnung, das ding noch nutzen zu können, ist der geplante neuerwerb eines apple-rechners.

das alesis- teil kenne ich zwar nicht, aber wenn es ähnliche features hat, kann es meiner meinung nach, eigentlich nur besser sein.

das ist meine subjektive meinung aufgrund meiner sehr schlechten erfahrungen aber ich würde auch gerne die erfahrungen der anderen hören.

viele grüße

alex
Verfasst am:

RE: Alesis IO/2 USB Audiointerface vs. Tascam US-122

Veto! Meine Erfahrungen liegen genau anders herum.

Das Tascam läuft und läuft und läuft. Plug and Play, wie es sein sollte. Der einzige Bluescreen war eindeutig auf eine Überlastung des Rechners wegen zu vieler Spuren zurückzuführen. Knackser gabs noch nie und die Treiber sind neu genug, um eine bessere Latenzzeit zu gewährleisten als der Großteil der Konkurrenz in dem Preissegment.

Und das Alesis...? Letzte Woche wurde ich von einem verzweifelten Musiker in den Proberaum gerufen, weil sein Alesis IO2 Interface zwar daheim auf seinem Rechner lief, aber nicht auf dem guten IBM Notebook. Das Ding hat plötzlich einen periodisch wiederkehrenden Pegel abgegeben - kam mir vor wie eine Fehlermeldung. Die Aufnahme haben wir dann schnell mit meinem Tascam realisiert.
Verfasst am:

RE: Alesis IO/2 USB Audiointerface vs. Tascam US-122

Hallo,

ich kenne beide Interfaces nicht persönlich und habe über beide gutes und schlechtes gehört. Fest steht: Viel USB-Interfaces sind äußerst empfindlich, was die verwendeten chipsätze angeht...
Von Problemen habe ich bei SIS gehört, mit Intel USB sollen die meisten laufen. Ich hab mit Via und Nvidea in 2 Rechnern sowie Intel bei meinem Laptop bisher kein Problem mit meinem M-Audio USB-Interface.

Hat man einen freien PCI-Steckplatz, kann eventuell eine zusätzliche USB-Controller-Karte helfen. Wenn man das Ding nicht am LAptop einsetzen will, spricht sowieso mehr für eine PCI-Karte.

Anyway, es gibt auch alternativen, z. B. eben M-Audio oder auch edirol. Am besten vor dem Kauf sehr genau über die eigene Hardware und eventuelle Inkompatibilitäten informieren.

Bei Firewire gibts die Problematik auch, der Controllerchip sollte für die meisten Interfaces wohl von Texas Instruments sein, dann läuft es. Habe ich aber keine eigenen Erfahrungen mit.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.