Und 10 Bier später...

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Und 10 Bier später...

... das Ergebnis.

Hi,

ich hab grad mal so nen paar Stücke gehört bei denen ich irgendwie beteiligt war und mir gedacht... Mensch, den kannste ja eigentlich mal posten

Gesagt, getan... Aber erstmal die kleine Vorgeschichte.

Vor ein paar Jahren waren während meiner Umschulung ein paar Musiker mit an Board. Und wir haben beschlossen, einfach mal an einem Wochenende zusammen zu jammen und zu trinken. Raus aufs Land in irgendeine Scheune, die zufällig auch ein Übungsraum war und ab ging die Post.

Fr. Abend erstmal nen paar Bier gekippt und gemeinsames einspielen. Wir hatten beschlossen "Über den Wolken" zu spielen und aufzunehmen und haben den ganzen Abend damit verbracht eine Version zusammen zu basteln, die wir dann am Sa. einfach aufgenommen haben. Am So. war dann nur noch mischen und Heimweg angesagt.

War nen lustiges Wochenende, dass sich leider nicht wiederholen sollte.. Aber egal... die Aufnahme bliebt... und nen Namen hatten wir auch: Tea Bert's Can

Tea-Bert's Can - Über den Wolken

Bin auf Eure Kommentare gespannt
Verfasst am:

RE: Und 10 Bier später...

Moinsen,

...wir haben früher auch Tee geraucht.
(kurz nachm Krieg)
ABer man solls halt nich mit Alkohol zusammen tun.


greez
Verfasst am:

RE: Und 10 Bier später...

Au ja...verzerrte Gitarre und Reinhard Mey!
Verfasst am:

RE: Und 10 Bier später...

Jap allerdings, hat was....zum in feierlaune kommen und sowieso...

Gruß Mörten
 
To those who understand, I extend my hand
To the doubtful I demand, take me as I am
Not under your command, I know where I stand
I won't change to fit your plan, Take me as I am
Verfasst am:

RE: Und 10 Bier später...

mir gefällt der Gesang richtig gut . Macht ne gute Stimmung, zumal der Text eigentlich von der Stimmung her der Stimmung vom Gesang diametral entgegengesetzt ist.
An irgendjemand erinnert er mich, weiß nur nicht an wen *g*!

Grüße, Julian

...oder lags einfach am Bier ?!
Verfasst am:

RE: Und 10 Bier später...

the singin' ass schrieb:
...oder lags einfach am Bier ?!


Hi,

ich glaube es lag am Bier

BTW: Danke für die Kommentare.
Verfasst am:

Re: Und 10 Bier später...

Christopher schrieb:
Bin auf Eure Kommentare gespannt


Sehr cool. Besonders das psychedelisch angehauchte Solo gefällt mir. Wenn auf einer Gitarre noch ein Quallermann läge, Phase 100 oder so, würde mich das nicht stören. Der Break anschließend ist richtig gut, der Gesang klingt mörderisch lässig.

Das einzige, wo ich keinen rechten Bezug zu habe, ist das Intro.
Verfasst am:

hallo

wir haben früher aufm Friedhof Zimt geraucht
Verfasst am:

RE: Und 10 Bier später...

hättest Du mir vor 20 Jahren sagen sollen, hätten wir glatt auch gemacht.

(schreib mal wenn ihr in Troisdorf spielt, ich bin jeden Freitag in Spich am jobben)
Verfasst am:

RE: Und 10 Bier später...

Seit Texas Lightning (Over the Mountains) ist eh alles erlaubt.
Mir gefällt der E-Gitarrenanschlag im Hintergrund.

MfG
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.