Samplerate / Synchronisation

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Samplerate / Synchronisation

Schönen Abend,
12 Stunden vor der letzten Klausur fällt mir nichts anderes ein als einen Knackser in einer Vibraphon-Aufnahme unter die Lupe zu nehmen und diese Wellenformen festzustellen:


Sind das typische Verluste der Synchronisation der Sample-Rate?
Hier noch kurz mein Aufbau, wie ich das ganze aufgenommen habe:
zwei Miks in Behringer ADA8000. Angeschlossen über BNC-Kabel und LW-Leiter an das Firewire 1814 von M-Audio. Beim ADA8000 hab ich Sync auf Slave / WC in gestellt.
Beim Treiber vom Firewire 1814 hab ich sync source auf "internal - digital inputs unmuted" gestellt. Müsst doch passen, oder?

Könnte es am 10-Meter BNC-Kabel liegen? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen. Aber es ist momentan sowieso noch Leihgabe, ich muss mir demnächst ein eigenes holen. Auf was muss ich bei dem Kabel achten (von den Steckern mal abgesehn )? Was bedeutet RG58 oder RG59? Kabel ist doch Kabel ! Wäre dieses hier in Ordnung? Und dazu dieses optische Kabel (Momentanes auch nur Leihgabe und seeehr lang)?

Hmm, eigentlich wollt ich nur nach der Wellenform fragen, jetzt bin ich zu Kabel abgekommen ...

Danke schonmal für eure Antworten,
bis dann!

Julian

PS: Drückt mir morgen die Daumen !
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.