Nach der Session

Seite 1 von 4
Verfasst am:

Nach der Session

Moin Kollegen,

wie immer - kaputt und zufrieden zurück.
Für die, bei denen ich mich gestern nicht mehr verabschiedet habe - danke, wunderbar, bis zum nächsten mal! Es war mal wieder schön!
Grüße auch von Miska, mit dem ich mich heute früh auf den Weg gemacht habe.
Und noch mal einen ganz besonderen Dank an Martin Winkler, der eine große Odyssee auf sich genommen hat, um den musikalischen Abend durch sein Schlafzeugspiel zu retten. 1000 Dank, Martin!
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Hallo zusammen,

ja, wie fang´ ich´s denn an ...

Also, für mich war´s das erste Mal, und ...

... es war klasse. Richtig klasse. Zunächst vielen Dank, für die ganz herzliche Aufnahme am Freitag und die sofortige Hilfe, mein ganzes Gerödel nach oben in den Sessionraum zubringen. Es war sehr schön, Euch alle mal persönlich kennenzulernen, mit Euch zu jammen und mit Euch einen Deckel rundum voll zu machen. Trinkfest seid Ihr ...

Der Freitag abend war elektrisch, in jeder Hinsicht. Die kleine Akustiksession am Samstag morgen war so richtig nett, obwohl ich da irgendwie noch nicht wieder bei mir selbst war (um 50 Uhr in den Schlafsack rein mit einigen Bierchen und Jagdbitter im Kopf und um 8.00 Uhr wieder raus, weil ich, weiß der Geier warum, nicht mehr pennen konnte).

Und, wie sagt der Hesse: "Nasse Finger in die Steckdos´, dann wird de Kreislauf fit gemacht", so gings mir während der Zeit auf der Burg. Ich ärgere mich immer noch, dass ich nicht länger bleiben konnte und schon am Samstag mittag weg musste. Ich freu´mich auf´s nächste Mal,

viele Grüsse vom Rolf


Zuletzt bearbeitet von gitarrenruebe am 07.08.2006, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

Re: Nach der Session

1000 Dank, Martin!



gitarrenruebe schrieb:
und Jagdbitter im Kopf


Wolltest ja keinen Averna......
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Hi

Ja, ich (wir) war(en) gestern (Samstag) ja auch zum ersten Mal auf einer Guitarworld Session , leider hatte ich nur kurz Zeit (21.00-0.00) , aber es war echt mal schön , in Natura zu sehen , wer da so durchs Forum geistert. In der kurzen Zeit habe ich ja nur ein paar Leute kurz kennengelernt, wie zb. Mad Cruiser , Magman , Finetone und Doc , aber da muss ich schon sagen , sehr nette herzliche Leute. Das war schon die Fahrt wert.
Obwohl ich überzeugter Vegetarier und Nichtraucher bin und sogar nicht mal trinkfest bin, habe ich mich trotzdem wohlgefühlt .

Ich habe ja auch 2 mal probiert, mitzujammen, aber für die Samstagsabendsguitarworldsessions bin ich wohl zu alt , denn der Geräuschpegel der mehreren Gitarren war dermassen hoch , dass ich nichts konkretes gehört habe, weder mich noch einen konkretes backing, jaja zuviel Gitarristen auf einmal. Doc , Du hast den Trick definitiv raus, einfach mit HighGain und Speed voll durchs Getümmel , wall of sound...(hast bestimmt nach den 3 Tagen die Fingerkuppen wund, oder ) Da heisst es nicht : Wir sind auf der Wildenburg , sondern: Wir sind auf der wilden Burg .

MadCruiser , nächstes Mal (dann komme ich den ganzen Samstag , wenn ich keinen Gig habe) bringe ich meine geliebte Morgaine Mintage 61 wieder mit , dann kannst Du die ein bisschen würgen

Doc, vielen Dank für den herzlichen Empfang, obwohl ich (wir) so unangemeldet gekommen sind, ich melde mich mal bei Dir.

Bis dann , viele Grüsse aus Luxemburg (ach ja Luxemburg fehlt noch definitiv auf der Landkarte), bis zum nächsten Mal.

Tosch
Verfasst am:

Re: Nach der Session

Marcello schrieb:
gitarrenruebe schrieb:
und Jagdbitter im Kopf


Wolltest ja keinen Averna......


Der Jagdbitter wurde um klassen besser eingeschenkt und ohne störendes Eis serviert, das sind doch zwei Argumente , außerdem passt´s ja auch besser auf die rustikale Burg.

Ich fand das Zeug prima, zum Glück haben wir den Schnaps ja erst recht spät in uns reingeschüttet.

Grüsse

PS: Es könnte sein, dass ich im Sessionraum ein Feuerzeug verloren habe; recht klobig, dreiflammiges Laserteil für Zigarren - wenn´s jemand gefunden und eingesteckt hat, würde ich mich sehr freuen. Dieses Ding hängt mir sehr am Herzen, wäre blöd, wenn´s wirklich weg wäre.
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Hallo Leute,
wir sind auch wieder gut zuhause angekommen. Es war wieder mal SUPER!!!! Ich glaube uns wird der Bauch noch ein oder zwei Tage Schmerzen, wir haben schon lange nicht mehr so gelacht wie am Samstag mit Kay und Polli. Fotos folgen.

Gruß Karin und Rainer
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Tach zusammen,

so, die Fraktion des Südens ist auch wieder zuhause. Streng war's, und lecker...und guuut. Jetzt muss ich erst mal auspacken und ein wenig ruhen . Bis morgen erstmal.

Gruß, Martin
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Hallo zusammen!

Mein besseres Drittel und ich sind wohlbehalten zuhause eingetroffen, haben karlchen auf den Restweg gebracht und sind nach Duschung am Entspannen.

Großen Dank an Stefan und sein Team, die uns den Aufenthalt wieder höchst angenehm gemacht haben. Zum 5-jährigen im kommenden Jahr müssen wir uns noch etwas Passendes ausdenken.
Immer wieder toll ist die Erfahrung, dass wir jederzeit wiederkommen dürfen, weil nichts demoliert wurde, keiner in den Saal gekotzt hat und wir ganz allgemein miteinander und mit dem Serviceteam so umgehen, wie Menschen eigentlich miteinander umgehen sollten.

Immer wieder höchst erfreulich, dass auch neue Gesichter auftauchen, hinter denen supernette Menschen stecken, die hervorragend dazu beitragen, das ganze Event zu einem musikalischen und sozialen Höhepunkt im Jahresablauf werden lassen.

Ich freue mich schon auf unsere nächste Session!

highgear schrieb:
Ich habe ja auch 2 mal probiert, mitzujammen, aber für die Samstagsabendsguitarworldsessions bin ich wohl zu alt


Mach´s wie ich: komm freitags!

highgear schrieb:
MadCruiser , nächstes Mal bringe ich meine geliebte Morgaine Mintage 61 wieder mit , dann kannst Du die ein bisschen würgen


ABER GERNE! ABER SEHR GERNE!
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Hallo Leute,
auch ich bin wieder gut (nach Schlagregen auf der Autbahn) zu Hause im milden Süd-Westen angekommen.

Hab wenig Zeit (meine Holde backt Pizza für mich -> als ob ich dieses WE nicht schon genug Köstlichkeiten genossen hätte ); ABER:

DANKE für eure tolle Aufnahme! Es war genial. So viele nette Leute auf einem Haufen!

Hoffe sehr euch wieder zu sehen!


Viele Grüße

Markus

@GITTARRENRUEBE: Dein Feuerzeug ist gesichert. Mike oder Banger müsstens haben! Klar vermisst du das Teil -> is ja auch genial um Fat Lady's anzuzünden!
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Hallo Leutz,

ich bin vor ein paar Stunden auch gut zu Hause angekommen, nachdem ich den Banger am Bahnhof abgesetzt habe.

Andreas ist dann auch noch gut in Düsseldorf angekommen, nur seine Schlüssel machen noch einen Kurzurlaub in Köln.
Denen hat es in der Reisschüssel offenbar so gut gefallen, dass sie etwas länger geblieben sind.
 
Gruß,

Mike


Musik ist die einzige Konstanze in meinem Leben
Verfasst am:

Re: Nach der Session

Moin Ihr Lieben!

Wir sind auch eben wieder nach Haus, nach einem weiteren
guten Mal und kühlem Weizen in der Zehntscheune in Herrstein,
wo wir auch letztes Jahr nach der Burg noch die lukulischen
Kostbarkeiten des Hundsbuckel genossen haben ...

Ich fand es wieder sehr witzig, entspannt, vollkommen rund.
Auch schön, daß dieses Jahr wieder ein paar neue Gesichter dabei waren,
zB. Toschi und Kai, die beide wirklich sehr schön gespielt haben.
Auch sehr schön, daß das alles so friedlich war ... ick freu mir auf
das Jubiläum im nächsten Jahr: 5 Jahre Guitarworld auf der Wildenburg.

Sound war so lala, wir könnten da sicherlich mal ausprobieren,
die Amps etwas anders aufzustellen. Es war stellenweise wieder
etwas laut, ich wohl auch Aber auch dieses Jahr waren ja wieder
einige Kostbarkeiten dabei, an dieser Stelle auch nochmals danke
für die Erkenntnis, daß der HR Deville im Zerrkanal an Strat recht
ordentlich klingt und das Männerseite auch etwas schnelleres Spiel
zulassen. Für alles andere danke ich sowieso. Achja, Marcello, hast
Du Deine Schuhe gefunden?

@Gitarrenruebe: Bei uns geht nichts verloren

Sodele, nach Duschung, Abendbrot, Reissdorf und Sofa bleibt
nicht viel, daß zu tun wäre an einem Sonntagabend nach einer tollen Zeit!

Danke Euch allen für die schöne Zeit!
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Nach der Session

mad cruiser schrieb:
...Mein besseres Drittel und ich sind wohlbehalten zuhause eingetroffen...

>> Aber ein ganz besonderes nettes liebenswertes besseres "Drittel" hast Du da !

So, Doc, Fabian & meine Wenigkeit sind auch wieder wohlbehalten
daheim eingetroffen - mal wieder mit dem üblichen Schlafdefizit !
Jetzt gilt es jede Menge Prüll & Müll & Geraffel aus dem Auto zu frachten
und irgendwie wieder in der Wohnung zu verteilen.
@Doc: neeein - bitte nicht wieder alle drei Gitarren auf unserem Sooofa!

Alles in allem mal wieder entspannte & klanggeballte Tage auf der
Wildenburg in einer äußerst sympathischen GW-Gemeinde!!!

Werde mich baldigst an die Fotos ranschmeißen und gucken, was ich
da so eingefangen hab !

Liebe Grüße
Alex
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Gerrit schrieb:
ich sag mal so:

Vor der Session ist nach der Session!

Wann kommt denn das nächste Mal? Ich würde gerne mal zugucken.


Ich vermute mal den Januar in Aachen ... festen Termin haben wir aber
noch nicht.
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Als kleiner Vorgeschmack auf die Photos, die bestimmt zahlreich
kommen werden, hier schon mal ein kleines Videochen von Rolf und
Walter, im Burghof mit Lowden und Blecheimer sitzend ... ACDC geht
auch akustisch

http://www.electricguitar.de/video/rolfundwaltergwsession05082006.AVI

Dann können wir uns auch mal ansehen, was der Rainer (Teleman44)
dem Stefan schönes gebaut hat ... Toll Rainer, der Burgherr war den
Tränen nah
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!


Zuletzt bearbeitet von doc guitarworld am 06.08.2006, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Nach der Session

Mike schrieb:
Andreas ist dann auch noch gut in Düsseldorf angekommen, nur seine Schlüssel machen noch einen Kurzurlaub in Köln.
Denen hat es in der Reisschüssel offenbar so gut gefallen, dass sie etwas länger geblieben sind.


Was sich hier in zwei Sätzen so lustig liest, hätte mir um ein Haar das ganze Wochenende nachträglich versaut: ich stieg in Düsseldorf aus der U-Bahn, fasste in meine Tasche und der Haustürschlüssel war weg. Weg!
Schweißausbruch, Ärger und vor Augen schon die saftige Rechnung des Schlüsseldienstes. Ich habe dann einige Telefongespräche mit den Kundendiensten von Rheinbahn und DB geführt (es bestanden immerhin 3 Möglichkeiten, in welchem Zug meine Schlüssel nun liegen), wurde auf morgen vertröstet und war schon auf dem Weg zu einem Freund (wo ich jetzt gerade auch bin), der mich für die Nacht beherbergt, als mir der Gedanke kam, mal bei Mike nachzufragen - und siehe da, er hat den Schlüssel noch im Auto
 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.