will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Seite 1 von 3
Verfasst am:

will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Hallo Leute,

ich habe da mal ne Frage für mein Projekt, ich bin zwar handwerklich begabt, aber habe noch ein paar Mankos in der Technik einer Gitarre. Ich habe vor mir eine selber zu bauen.
Meine Frage: Ist eigentlich jeder Hals gleich bundiert? (Abstand zwischen den B-Stäbchen)?
mhhhh, wenn ich so überlege, nein oder? Wie kommen sonst die unterschiedlichen Mensuren zustande? Nur durch den Steg????

Folgendes, ich möchte mir gerne "the Cloud Guitar" von Prince nachbauen, hat jemand Erfahrung im lackieren mit weissen Lack, der ja besonders empfindlich ist?????

und welcher hals wäre wohl am besten dafür geeignet? paula?
(würde mich gerne vor dem bau des halses drücken)
So, für´s erste, erst mal Ende....
...freu mich schon auf die anregenden unterhaltungen
musikalische grüsse

jörg
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Moin Böckchen,

ich habe deinen Thread mal umbenannt. Vielleicht bekommst du dann eher Antwort.

Vielleicht wäre ein Tipp, sich vor dem Baubeginn mal ein wenig mit der Theorie zu beschäftigen. Es gibt da einige Bücher zum Thema, die es sich sicher zu lesen lohnt, bevor man die Stichsäge anwirft.

Ich persönlich glaube ja nicht, das deine Frage im Rahmen der Bastelecke geklärt werden kann, aber vielleicht gibt es ja doch ein paar Antworten...

Schau mal im Glossar unter Mensur. Daraus ergibt sich nach einer Formel, die W°° mal hier gepostet hat, der Bundabstand.

Viel Glück!
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Moinsen,


hi Jörg, (und welcome)

es gibt im Ebay teils schon Hälse gebraucht...die sich zur Montage für E-Gitarren eignen...(da du dich ja vor dem Hals drücken willst....was auch verständlich ist)

die Bundierung ist eine Schweinearbeit und kostet Nerven.
als Premiärestück wäre dies eigentlich der Beste Weg, da du dich sonnst evtl. übernimmst.

Die Lackierung würde ich vorschlagen....machen wir....sobald du den Body geschnitzt und den Hals eingesetzt hast

greez

Hörtip: Huey Lewys and the News - Jacobs Ladder

Step by Step ...One by One....higher and Higher...*träller*

PS: die Prince Gitarre ...ist übrigens eine in Auftrag gegebene Auerswald......die hat eine sehr bekannte adlige Tante aus Bayern ihm zum Geburtstag geschenkt....in einem neonbeleuchteten dreieckigen PLexiglas-Case......weil sie von ihm angetan war....
(so Freundinnen muss man haben....
so...un nu....Thurn ich erst ma zum Taxis....un fahr dreimal ummen Block


Zuletzt bearbeitet von alien am 24.10.2006, insgesamt 7-mal bearbeitet
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

hi jörg,

ich denke, das solltest du dich auf jeden fall erstmal in ruhe einlesen

http://www.amazon.de/gp/product/3901314059/028-1385432-9612509

und dann kann ich dir ein anderes forum empfehlen, wo es ausschliesslich um gitarrenbau geht www.gearbuilder.de

aber auch dort freut man sich, wenn sich derjenige schon ein bisschen schlau gemacht hat und nicht die absoluten noob fragen stellt, wie die mit der mensur ) wofür gibts denn google, wiki und zuletzt auch die suche-funktion und ein glossar?

gruss

alex
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Tach Jörg,

wie wärs denn hiermit http://woodwarriors.de/D/index_D.htm ?

Ist mit Sicherheit nicht ganz so günstig, macht aber alles einen sehr guten Eindruck. Einige hier im Forum kennen wohl den Veranstalter. Soll wohl was können. Ich denke es macht auf jeden Fall Spaß und man hat nen erhöhten Lernfaktor.

Wäre auf jedenfall ne Alternative, bevor man ne Menge Kohle für Werkzeuge und Material ausgibt, um dann evtl. alles in die Tonne zu hauen, weil man einfach zuviele Fehler gemacht hat und die Gitarre nacher nicht klingt.
Auf jeden Fall kann man sicher ein im Anschluß von dem Kurs eine vernünftige Gitarre zu haben.

Ist auch nur eine Alternative, da ich nicht weiß, wieviel Geld du für den Bau eingeplant hast.
Grundsätzlich erstmal ne gute Idee irgendetwas selbst zu bauen, bzw. so ein Projekt zu planen. Kann man nur begrüßen.

Gruß
Martin
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Moinsen.

oder Atze Rockinger....macht dr noch diese gitarrenbaukurse auf Formentera?

da könntest du Urlaub mit Gitarrenbau verknüpfen

PS:nette Sessionläden gibts da auch

greez

Hörtip: Huey.....-Some kind of Wondrful
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

honeyweed schrieb:
und dann kann ich dir ein anderes forum empfehlen, wo es ausschliesslich um gitarrenbau geht www.gearbuilder.de

Kannst Du Empfehlen?! Dazu naja... Es gibt dort viele Infos, die sich (wie übrigens hier auch) mit der Boardsuche gut finden lassen. Ein paar Typen dort sind aber "etwas speziell".
Hab' gerade mal vorbeigeschaut. Aber immerhin ist der "Jack Sloane" (oder ähnlich) dort nicht mehr Moderator. Der hat sehr gerne mal Kommentare gelöscht (gell, Doc ). Vielleicht wird es dann doch wieder "empfehlbar".

greetz
univalve
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

alien schrieb:
Moinsen.
oder Atze Rockinger....macht dr noch diese gitarrenbaukurse auf formentera?


Atze Rockinger und Thomas Stratmann haben sich seit Jahren aus der Werkstatt ausgeklingt. Ist nur noch der Eggehart über. Der macht aber immer noch die Git.baukurse Infos unter www.formentera-guitars.com

Ich habe mich jetzt endlich entschlossen nächstes Jahr im Juli bei Thomas Stratmann www.stratmann-gitarren.de einen Git.-baukurs zu besuchen. Den dritten "Okolyten" werd ich mir also selber bauen, hurra !

Greeze
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

EZE schrieb:
alien schrieb:
Moinsen.
oder Atze Rockinger....macht dr noch diese gitarrenbaukurse auf formentera?


Atze Rockinger und Thomas Stratmann haben sich seit Jahren aus der Werkstatt ausgeklingt. Ist nur noch der Eggehart über. Der macht aber immer noch die Git.baukurse Infos unter www.formentera-guitars.com

Ich habe mich jetzt endlich entschlossen nächstes Jahr im Juli bei Thomas Stratmann www.stratmann-gitarren.de einen Git.-baukurs zu besuchen. Den dritten "Okolyten" werd ich mir also selber bauen, hurra !

Greeze


dann Schliesst sich doch der Halbkreis!

hobeln ohne Strobeln

liebe Grüsse
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

univalve schrieb:
honeyweed schrieb:
und dann kann ich dir ein anderes forum empfehlen, wo es ausschliesslich um gitarrenbau geht www.gearbuilder.de

Kannst Du Empfehlen?! Dazu naja... Es gibt dort viele Infos, die sich (wie übrigens hier auch) mit der Boardsuche gut finden lassen. Ein paar Typen dort sind aber "etwas speziell".
Hab' gerade mal vorbeigeschaut. Aber immerhin ist der "Jack Sloane" (oder ähnlich) dort nicht mehr Moderator. Der hat sehr gerne mal Kommentare gelöscht (gell, Doc ). Vielleicht wird es dann doch wieder "empfehlbar".

greetz
univalve


Zum Abgewöhnen! Was Du wissen möchtest, findest Du auch hier.
Netter sind wir allemal! Viel Spaß beim Bau und der Konstruktion!
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Das Thema passt wie die Faust auf mein Auge!

Ich habe mir nach einigem Rumschrauben an meinen alten Klampfen auch einen Selbstbau in den Kopf gesetzt.
Da ja bald Weihnachtsferien sind, ist viel Zeit vorhanden.
Ne Werkstatt bekomm ich sogar auch zur Verfügung gestellt!

Ich habe auf vielen Hobby-Gitarrenbauseiten die Empfehlung zu Martin Kochs Buch bekommen, guckst du hier

Ausserdem solltest du dich mal auf dieser Seite umschauen.

Man braucht auch eigentlich kaum "spezielle" Werkzeuge!

Kann mir vllt. jemand sagen, ob man die benötigte Fräse auch durch anderes Werkzeug ersetzen kann?
Dachte hier an's Elektrofach usw.

Danke euch, viel Erfolg hutzabock
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Weekend-Hero schrieb:
Kann mir vllt. jemand sagen, ob man die benötigte Fräse auch durch anderes Werkzeug ersetzen kann?
Dachte hier an's Elektrofach usw.

Meiner Meinung nach sollte die Oberfräse angeschafft werden. Das macht vieles sehr einfach.
(Gibt es auch öfters ab 30 EUR. Über die Qulität eines solchen Werkzeuges sage ich jetzt nichts. Das teure sind im übrigen die Fräser zur Oberfräse. Welche mit Anlaufring auf der Oberseite zu finden ist gar nicht so einfach und geht auch ins Geld.)

greetz
univalve
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Ich schwanke im Moment zwischen Fräse kaufen und Fräse ausleihen.
Kaufen ist ab 30€ aufwärts drin, beim Holländischen Werkzeugverhuurer kostet die Nutzung pro tag 20€ ....
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Weekend-Hero schrieb:
Ich schwanke im Moment zwischen Fräse kaufen und Fräse ausleihen.
Kaufen ist ab 30€ aufwärts drin, beim Holländischen Werkzeugverhuurer kostet die Nutzung pro tag 20€ ....


Schau doch mal in Ebay nach einer kleinen Bosch Oberfräse (o.ä.).
Meine alte Conrad-Hausmarke ist mir auch etwas zu unhandlich,
die wird wohl zukünftig in einen Frästisch fest installiert und ich schaue
mal nach einer kleineren Gebrauchten ...

Was in einem Hobby-Gitarren/Bass-Bastelkeller nicht fehlen sollte:

Ein gute Pendelhubstichsäge (oder Bandsäge) ist nicht schlecht, den einen oder anderen
Beitel sollte man im Hause haben und wenn möglich auch einen
Scheifstein mit Öl, um die Klingen schön scharf zu halten. Eine stabile
Holzraspel für Konturen an Hals und Korpus, ein gutes Arsenal an
Schleifpapier verschiedener Körnungen, diverse Schraubendreher,
einen Hammer, eine feste Unterlage, eventuell eine Hobelbank (ich habe
das Glück), eine Lötstation oder ein feiner Lötkolben. Winkel und ein
langes Stahllineal zum Anzeichen, gutgespitzte Bleistifte, eine Schutzbrille,
ein kühles Getränk, ein Aschenbecher, Handfeger & Schaufel (oder
Industriestaubsauger), Erste-Hilfe-Kasten (auf´s Datum achten!) ... to be continued!

Achja, ausreichend Platz und Ordnung machen schon direkt viel mehr Spaß beim Bauen und Basteln!

@hutzabock: Herzlich Willkommen!
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

doc guitarworld schrieb:
Was in einem Hobby-Gitarren/Bass-Bastelkeller nicht fehlen sollte:

[...]


Bohrmaschine, am besten im Stativ mit guter Auswahl an Bohrköpfen;
Schraubzwinge; Imbusschlüssel; Musik/ aber auch Ruhe;
Gitarre/ bzw Bass

Gibts Alternativen zur Bundfeile?
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Moin zusammen,

es sinde bereits viele Bücher über den Gitarrenbau geschrieben worden. Warum?
Weil man die Anleitung nicht in einen Beitrag bekommt.
Darum...
kauft Euch kluge Bücher über den Gitarrenbau.
Da sind alle Eure Fragen beantwortet.
Ihr müsst es aber selber kaufen und selber darin lesen!
So viel Mühe muss sein!

Dies ist kein Userbashing.
Ich beschäftige mich seit vielen Jahren damit, Menschen zu zeigen, wie man Gitarren baut. Es dauert Jahre, um nur die Grundkenntnisse zu vermitteln. Wenn man mehr will, als etwas feierabendliches Basteln zur Entspannung, kommt man um das Studium von Fachliteratur nicht umhin. Dabei können in einem Forum Deteilfragen geklärt werden, wenn es z.B. um die Wahl von Bundmaterial oder Holz geht, aber keine Grundsatzfragen wie: Wie macht man eine Bundierung? Dann dafür...
s.o.


Weekend-Hero schrieb:
Gibts Alternativen zur Bundfeile?

Nein.
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

ja, das wir den walter hierhaben, der mit einer engelsgeduld und wahrlich didaktischen fähigkeiten jeden aufklärt ist ein glück. auch der eine oder andere hat schonmal an ner gitarre gebastelt und kann seine kenntnisse weitergeben. aber manche sachen kosten einfach mühe und eine gescheite gitarre ist viel arbeit und der aspekt der auch oft unterschätzt wird: man baut keine gitarre selber um geld zu sparen! ein irrglaube, der oft verbreitet ist.."wenn ichs selber mach, ists billiger"... Billiger als was???

ich bewunder jeden der sowas macht, für mich ist das absolut nix!

und wie jesacht um mich mal selber zu zitieren:

http://www.amazon.de/gp/product/3901314059/028-1385432-9612509

und ob das bei gearbuilder.de alles das gelbe vom ei ist, ist mir relativ wumpe. weiss nur von nem freund, das der da schon paar gute tipps bekommen hat. aber wenn wir das hier auch alles haben, dann umso besser!

gruss

alex
Verfasst am:

RE: will Gitarre selber bauen - wer kann helfen?

Hallo,

ich will niemandem den Wind aus den Segeln nehmen, aber würde ich zusammenrechnen, was meine erster Eigenbau gekostet hat (was
ich tunlichst vermeide), hätte ich mir bestimmt irgend eine Luxusklampfe kaufen können.

Weiterhin sollte ich erwähnen, dass meine ersten Gitarren bespielbar, sowie einen für meine Ohren guten Sound erzeugten, aber dennoch nicht
zufriedenstellend waren. Erst nach ausgiebigem Studium und Produzieren von Fehlern, war ich in der Lage ein Instrument zu bauen, das
ich gerne jeden Tag in die Hand nehmen möchte.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich als absoluter nicht Handwerker an die Sache heran gegangen bin. Es begann als Idee, woraufhin das
Koch Buch gekauft wurde. Dann wurde ca. ein Jahr lang überlegt ob und wie ich die einzelnen Arbeitsschritte bis zur Fertigstellung der Gitarre
durchführen kann. Erst als ich mir sicher war jeden, Arbeitsschritt theoretisch durchführen zu können, habe ich begonnen mir
Werkzeug anzuschaffen.

Fazit:
Wenn man als Neuling an das Gitarrenbauen herangeht, baut man eine Gitarre nicht um Geld zu sparen oder um die Übergitarre zu bauen. Das ist meiner
Ansicht nach der falsche Ansatz und ist nur raus geschmissenes Geld und vergeudete Zeit.

Aber wenn man viel Zeit, Geduld, Spaß am Werkeln und Lernen, sowie nicht zu hohe Ansprüche an das Ergebnis hat, kann man ein Ergebnis erzeugen,
welches einem Zufrieden stelle oder auch anspornt, es das nächste mal besser zu machen.

Klingt recht Schulmeisterlich, regt aber vielleicht zum Nachdenken an.

Gruß
Christian
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.