4 Ohm oder 8 Ohm

Seite 1 von 1
Verfasst am:

4 Ohm oder 8 Ohm

Hallo Bass-Freunde-
ich möchte mir eine Bass Combo kaufen; die eine hat einen Verstärker mit 250 W. u. 4 und die andere 250 W. mit 8 Ohm-Impedanz, die letztere ist 200 Euro teurer (hat noch einen zus. Speakler Out, sonst kein Unterschied). Kann mir mal einer was dazu schreiben ? Konkret: wenn ich jetzt an den 8 Ohm-Combo-Verstärker eine 4 Ohm-Box anschließen würde, gibts da kein Feuerchen ? (Anschluß von 4 Ohm an 8 Ohm vermind. die Leistung auf ca. 70%, das weiß ich); warum der Preisunterschied ? (Modelle: Warwick CCL ND 4 u. CCL ND 8)
Verfasst am:

RE: 4 Ohm oder 8 Ohm

Hallo,
Es ist so ,dass Verstärker eine unterschiedliche Leistung bei unterschiedlichen Widerständen haben . Meistens ist es so ,dass Amps mit einem Widerstand von 4 und 8 Ohm arbeiten (manchmal auch 2Ohm)
Umso höher der Widerstand ,umso kleiner die Leistung.Z.B. hat mein Top an 4 Ohm die volle Leistung sprich 400W aber bei höherem Widestand(8Ohm) nur 250W.Und jetzt zu deinem Fall dort : Der Amp mit 250 W an 8 Ohm ist teurer ,da er z.B mit einer Zusatzbox betrieben (dafür der Speaker out) dann auf 4 Ohm mehr Leistung fährt als der andere mit seinen 250W @4Ohm.
Wenn du neben der Box des Combos mit 8 Ohm noch eine zusätzliche Box mit 4 Ohm anschließt ,erhälst du einen Gesamtwiderstand von 2,7 Ohm.Das würde deinem Amp nicht gut tun und ihn glaub ich über längere Zeit schrotten.
Falls ich Murks erzählt habe ,berichtigt mich bitte.
Ich bin ja noch jung und unwissend.

MfG Daniel
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.