Coole Drum - Saftware

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Coole Drum - Saftware

Hi allerseits,

hab ne sehr unkompliziert zu bedienende und wirklich nett klingende Drumsoftware im Web gefunden. Die Demo kann man sich gratis ziehen, was zum jammen schon ausreicht. Wenn man alle Funktionen nutzen will, sind ca. 20 $ fällig.
Bin seit gestern damit am spielen - macht Spaß!

...wollt ich nur ma kurz kundtun, evtl. kann der ein oder andere auch was damit anfangen.

Gruß

Sven
Verfasst am:

RE: Coole Drum - Saftware

Ja und wie heißt die? Oder bin ich blöd und sehe das in deinem Posting nicht?

greetz
univalve
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Coole Drum - Saftware

...ach ja, sorry - Guten Morgen!
...hab heute mein N-Dopa noch nich gekricht!

Die Software heißt Rhythm Rascal.

Hier der link:

http://www.rhythmrascal.com

Gruß

Sven
Verfasst am:

Cool

Ja moin erstmal, ich bin neu hier, spiele Bass und nehme manchmal auch was auf. Womit ich immer Probleme habe, ist halt der auf dem Rechner nicht vorhandene Drummer bzw. die sch....-Software. RR arbeitet wirklich gut! Vielen Dank für den Tipp! LG Michi
Verfasst am:

--> Hydrogen

Hey Jungs,

so, mein erster Post hier in diesem Forum. Als Bassist bin ich zwar hier wies scheint eher relativ einsam, aber bei diesem Threadthema fiel mir gerade auch noch ein Softwaretip ein, der das Prädikat empfehlenswert verdient:

http://www.hydrogen-music.org/

Hierbei handelt es sich um einen Drumcomputer, den man der Step Sequencing programmieren kann. Es gibt einige kostenlose (und teils ziemlich gut klingende) Drumsets...
Noch besser, es gibt Versionen für Win, Linux und auch Mac OS X und das allerbeste: KOSTENLOS, da Open Source. Schauts euch mal an, es lohnt sich!
Verfasst am:

RE: Coole Drum - Saftware

alzen schrieb:
Hey Jungs,

so, mein erster Post hier in diesem Forum. Als Bassist bin ich zwar hier wies scheint eher relativ einsam, aber bei diesem Threadthema fiel mir gerade auch noch ein Softwaretip ein, der das Prädikat empfehlenswert verdient:

http://www.hydrogen-music.org/

Hierbei handelt es sich um einen Drumcomputer, den man der Step Sequencing programmieren kann. Es gibt einige kostenlose (und teils ziemlich gut klingende) Drumsets...
Noch besser, es gibt Versionen für Win, Linux und auch Mac OS X und das allerbeste: KOSTENLOS, da Open Source. Schauts euch mal an, es lohnt sich!
Hi alzen,
jo, Hydrogen ist auch echt klasse!
LG Michi
 
Wenn´s nicht rockt...

www.michaelbeckerhamburg.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.