Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Hallo Leute,

im anderen Thread diskutieren wir ja gerade über die deutsche Musikszene und Auge sagte dort, er versteht gar nicht warum einige von uns so motzen, die deutsche Musikszene hätte doch Einiges zu bieten. Mich würde nun aber eigentlich mal interessieren, wie die Situation in Österreich und der deutschsprachigen Schweiz ist. Ist dort deutschprachig Popmusik auch so beliebt, wie bei uns im Moment, und welche Bands haltet ihr für interessant. Ich bin sicher nicht der einzige Deutsche, den das interessiert. Das hoffe ich wenigstens.

Mir selbst fällt auf Anhieb neben EAV nur "Samsas Traum" aus Österreich ein. Allerdings ist mir persönlich die Musik der Band zu klischiert und Alexander Kaschte ist mir auch nicht sonderlich sympathisch. Nichtsdestotrotz ist seine Band in der "schwarzen Szene" sehr beliebt und hat auch in Deutschland viele Fans.

http://www.utopia-ist-ueberall.de/#

Ich bin mal gespannt!

C-ya
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Deutschsprachiger POP ist sehr beliebt in der Schweiz und es gibt auch wirklich hervorragende Gitarristen!
Ich glaube John White oder so ähnlich hieß einer, ich guck heut Abend mal nach und berichte dann.
Der deutsche POP ist übrigens wohl noch nen ganzes Stück beliebter in der Schweiz als in Deutschland, weil dieser "KOTZ" - Effekt dort nicht existiert.

By the way...
Die Schweiz ist klasse! ´

MfG Frusciante
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Mal eine Frage an die Österreicher hier im Forum:
Kennt ihr Missy May?
Ich weis nicht obs richtig geschrieben ist, aber mich interessieren ob ihr sie kennt(persönlich oder nur vom hören usw...).
Einfach nur aus interesse der Arbeit wegen.

Danke

MAX
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Max Hönicke schrieb:
Mal eine Frage an die Österreicher hier im Forum:
Kennt ihr Missy May?
Ich weis nicht obs richtig geschrieben ist, aber mich interessieren ob ihr sie kennt(persönlich oder nur vom hören usw...).
Einfach nur aus interesse der Arbeit wegen.

Danke

MAX


Die wird aber Miss Mai geschrieben. Kaufste dir den entsprecheden Playboy...


..ok, der war mehr als flach! Muss auch mal sein!
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Hmm, also Playboy, keine Ahnung, ich soll die vielleicht bei einem Gig mischen, nocht ist zwar nicht bestätigt, aber informieren will ich mich halt vorher:-)

http://www.missymay.at/

kannste ja mal nachschauen;)

MAX
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

hi!

hmmm. missmay sagte mir bis zu disem thread noch gar nix...

tja, wie siehts bei uns in ö musikalisch aus.

hm, das beste, was wohl in den letzten jahren hervorgebracht wurde ist unsere christl stürmer. ich war von anfang an überzeugt davon, dass sie sich länger halten wird. tja, mal schaun, was noch kommt. ich find sie auf jeden fall interessant.

tja und sonst gibts bei uns eben diese casting- show "starmania". nicht wirklich interessant für mich. is ungefähr das gleiche, wie eure tollen shows (dsds und co).

hm, tja mir fallen schon ein paar gute deutschsprachige künstler aus ö ein, aber leider sind die nicht mehr sehr aktuell.
ich bin zum beispiel ein fan von wolfgang ambros (ihr kennt doch sicher "schifoan") der hat wirklich viele gute lieder. sonst gibts bei uns noch STS. is schon richtig kult bei uns, und die hams auch drauf.
sonst is natürlich noch der falco erwähnenswert. einer unserer ganz großen.

naja, und unser aushängeschild an musik ist und bleib ja noch immer der gute alte wolfgang amadeus mozart

hm, ja und in meiner umgebung (also ich wohn am land, und da is nicht wirlich viel los) merke ich eine starken hang der jüngeren leute zu richtig harten metal, rock usw. leider gibt es dementsprechend auch zig bands, die diese musik machen, wo man nur noch gitarren-geschrammel und lautes schrein vom sänger hört.
wirklich gute bands gibts nicht viele, und wenn, dann sind die aufs covern spezialisiert. das is ja an und für sich nix schlechtes, aber leider gibts von denen halt dann keine eigenen songs (oder zumindes fast keine)

tja, und die wenigen jung- bands, die's wirklich drauf haben, haben keine chance, über kleine club- gigs hinauszukommen. es fehlt hinten und vorn an unfrastruktur. weit und breit vielleicht 3 tonstudios in 200km umgebung und von dene sind 2 auf chor- aufnahmen spezialisiert.

was mich noch auf ein sehr interessantes thema bringt: das kärntnerlied. weis nicht, ob das jetz wem was sagt. eben gesungene chormusik (meist gemischter chor: sopran, alt, tenor, bass). und ich muss sagen, mir gefällt diese musik wirklich sehr gut. hmm, das is wohl eher die vorherrschende musik bei uns...auf jden fall besser als techno und co!...

tja, die lage ist schlecht! eine motivation für mich, den österreichischen musikmarkt zu retten! also...dann geh ich mich mit meiner klampfe mal bei der nächsten casting- show beweben ))

lg...philipp.
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

gwenman schrieb:
...sonst is natürlich noch der falco erwähnenswert. einer unserer ganz großen.
Hi gwenman,

das kann ich unterstreichen. Die DVD von der Donauinsel ist absolut top.
Aber, Du hast aber jemand vergessen. Jemand, den ich noch vor Falco einordnen würde, ein wahrer Weltmusiker: Hubert von Goisern.
Positiver Wahnsinn paart sich mit Genialität: Volksmusik mit Punk.
Selten hat mir eine Fusion auf Anhieb so gut gefallen.
WAs macht der jetzt eigentlich? War der nicht in Tibet auf der Suche?
 
duffes
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

RockMe schrieb:
In punkto Gitarre auf alle Fälle KARL RATZER http://www.karlratzer.com/index.html

Kennen vielleicht einige von Euch !

lg,RockMe





Und nicht zu vergessen und ebenfalls oberamtlich, Joe Zawinul!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Joe_Zawinul

Geht schon was bei den Ösis!
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

In der Schweiz ist deutschsprachige Musik durchaus beliebt, ja. Das habe ich vor einiger Zeit am Element of Crime in Zürich wieder gesehen - ausverkauft und tolle Stimmung. Umgekehrt ist das Problem, dass wenn schweizer Bands in ihren Dialekten singen, diese ausserhalb der Landesgrenzen keinen grossen Anklang finden. Stephan Eicher sind in mehreren Sprachen (hochdeutsch und dialekt) - das ist die Ausnahme. Mir gefallen Künstler wie Linard Bardill (www.bardill.ch) sehr gut. Ein sehr talentierter Liedermacher, Geschichtenerzähler... Um einen 'alten' Hut der Mundart-Szene Schweiz auszupacken: Mani Matter (leider schon lange und viel zu früh verstorben) - www.manimatter.ch. Es gibt natürlich noch die Chart-Leutz wie Patent Ochsner, Züri West und Polo Hofer. Aber...na ja, nicht meine Baustelle.

Da ich in Liechtenstein wohne, was zwischen CH und AT liegt, bekomme ich auch ein wenig was von der Vorarlberger Musikszene was mit. Es kann generell gesagt werden, dass in der Region, wo ich wohne, Mundart- oder deutschsprachige Musik sehr beliebt und populär ist.
 
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte: "Wo kämen wir hin", und niemand ginge, um mal zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

When I'm sad, I just sing. And then I realize that my voice is far worse than my problems.
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Stephan Eicher,... mein Held. Der ist so was von geil. Hab ihn mal live erleben dürfen, spielt leider selten in Deutschland,man der war echt geil. Auch voll der geniale Entertainer,..hat so einen gewissen charme. Auf seiner HP gibt´s ne Menge Videos zum download...
 

Wenn du eine weise Antwort willst, must du vernünftig fragen... Johann Wolfgang von Goethe
Das Leben ist nicht zu Ende, nur weil ein Traum nicht in Erfüllung geht.
Es hat nur einen Weg versperrt, damit man einen anderen sucht...
Chinesische Weisheit
Luc @Facebook
Luc@Youtube
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Ja, der Eicher. Zuerst lässt er mit seinem Bruder unter dem Banner Grauzone den 'Eisbär' tanzen - und dann sowas. Stets hat er erstklassige Musiker mit an Bord und präsentiert Songs mit viel Charme. Was sich auf CD bereits schon sehr gut anhört, ist live Atmosphäre und Emotionen pur.

Vor ein paar Jahren war er hier in der Gegend und hockte sich alleine auf die Bühne, um lediglich mit seiner Acoustic bewaffnet 2, 3 Songs zu zocken. Anschliessend gesellte sich bei jedem Lied ein zusätzlicher Musiker (mit verschiedensten Instrumenten) dazu, auf engem Raum auf Boden und Hockern verteilt. 7 oder 8 Musiker waren's zu guter Letzt. Stimmung pur - wie eine Zigeunertruppe. Beinahe-unplugged...einfach schön. Nach 1 1/2 Stunden gabs eine kleine Pause, die Band zog sich zurück, der grosse Vorhang wurde geöffnet und es präsentierte sich eine sehr geschmackvoll eingerichtete Bühne. Dann wurden die E-Instrumente umgeschnallt und die Truppe rockte noch eine weitere Stunde.

...ein sehr eindrückliches Erlebnis wars.
 
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte: "Wo kämen wir hin", und niemand ginge, um mal zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

When I'm sad, I just sing. And then I realize that my voice is far worse than my problems.
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Jaja, deutschsprachige Musik und Österreich, naja, ehrlich gesagt bin ich froh, dass es nicht viel mehr gibt, als die alten Haudegen, noch so ein DJ Ötzi kann mir gespart bleiben.

Mich kotzen die ganzen super-neuer-Deutschpop-Bands mächtig an, ob sie nun juli, silbermond oder sonstwie heißen, hören sich gleich an, und sind alles nur nicht innovativ... Man nehme Geile Zeit von wem auch immer der genannten, das fängt an mit nem Riff, das stark an Californiacation erinnert und macht weiter mit 4 Nirvana Takten, als ich das das erste mal hörte glaubte ich meinen Ohren nicht.

Naja und eines ist fix, FALCO WÄRE HEUER 50!!!!!!!!

Ich sah schon letzten Donnerstag die Reportage plus den Ausschnitt vom Konzert auf der Donauinsel vor 100 000 !!!!!!!! Leuten bei strömendem Regen. Der Typ war so ziemlich das genialste was in den nächsten 500 Jahren im deutschsprachigen Raum hervorkommen wird.

Nun bin ich kein Nostalgiker, aber ich bin völlig gerührt vor dem Bildschirm gesessen und wollte es nicht packen, dass so ein genialer Künstler mitten aus Wien abstammt. Da passte alles, geniale Musik (obwohl ich überhaupt nicht auf die gespielten Richtungen stehe), perfekte Texte und perfekte Provokation. Gestern sah ich das ganze dann nochmal auf Kabel 1 und packe es noch immer nicht, was für ein eigenwilliger, aber genialer Mensch dieser Hans Hölzel war. Einfach faszinierend.

Find es schade, dass ich keines seiner Konzerte erleben durfte...

Ansonsten kann ich mich den Kommentaren von oben nicht anschließen, es gibt sehr wohl sehr sehr gute Bands in Österreich, nur eben nicht deutschsprachig. Ich weiß nicht ob hier jemand die Band RedLightsFlash aus Graz kennt, die sind mittlerweile auf dem Label von Anti-Flag-Sänger Justin Sane gelandet und touren durch die USA und Europa. Machen Hardcore Punk vom allerfeinsten. Dann wären da noch Antimaniax, The Staggers oder Naca 7 um nur einige zu nennen, die lassen sich natürlich alle nicht ins Deutschpop Genre einordnen sind aber alles großartige Bands...

MfG

Jeremia
Verfasst am:

RE: Was tut sich in Österreich und der Schweiz?

Hallo Leute,

bin gerade zufällig über eine (für mich) interessante Band aus der Schweiz gestolpert.

http://www.undergod.net/news/index.php

Was ich gehört habe, klang ein klein wenig archaisch, aber gerade das gefällt mir. Das einzige weibliche Bandmitglied spielt in diesem Fall Gitarre, das gibt es auch selten. Allerdings sind alle Texte englisch, sie passen also eigentlich nicht ganz in diesen Thread.

Möglicherweise existiert die Band auch schon gar nicht mehr, wäre schade.

Berlin, Berlin!

C-ya
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.