Equipment » Gitarren » Gretsch » Weekend-Heros Electromatic G5127
Eintragsdatum 22.08.2010 12:15
Besitzer Weekend-Hero
Hersteller Gretsch
Modell Electromatic G5127
Baujahr 2006
Seriennummer KP06010025
Beschreibung Hey Leute,

an anderer Stelle gab's vor geraumer Zeit ein kleines Review zu dieser Gitarre, hier nun die dazu gehörige Story:


Der Deal: "Abi besser als 2,0 und Papi sponsert die begehrte Klampfe."
So sollte es sein - und bei der Abifeier war die Schulband um eine Gretsch reicher, Sohnemann glücklich und Vater stolz.
Die Potiwürfel gab's dann einen Monat später im schwarzen Etui von der Freundin zum Geburtstag, was will Mann mehr?

Die Gretsch hat seither einige Clubs und Kneipen gesehen. Auf ihr entstanden fast alle Songs für das Debutalbum meiner Band und wurde am 30.03.2010 vom King of the Surfguitar DICK DALE signiert, als dessen Vorband wir früher an diesem Abend aufgetreten waren.

Es gibt Gitarren, die kommen und gehen. Auf einigen spielt man lieber, als auf anderen.
Meine blaue Gretsch ist für mich aber in jedem Fall ein Einzelstück, die hoffentlich niemals ihren Besitzer wechseln muss.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Bilder
22.08.2010 17:13:34 | Gast
...heul* Autogramm auf Decke finde ich ja immer übel, gerade bei so einem hübschen Stück.
24.08.2010 16:26:40 | Rockforever
Sehr schöne Gitarre. Ich finde Autogramme geben einer Gitarre Geschichte;)
25.08.2010 16:47:15 | Gast
Sehr schön! Wertsteigerung jetzt inbegriffen! Die Dame geht jetzt aber nicht mehr auf Tour, oder? Klarlack drüber!!!!
26.08.2010 13:42:00 | Weekend-Hero
Ich finde Dick Dale hat sich mit dem Stift Mühe gegeben und dekorativ signiert - es passt zur Gitarre (auch wenn's auf ner Strat vlt authentischer gewesen wäre).
Anfangs konnte man ohne Probleme über die Schrift putzen, mitlerweile löst sich aber das "D" so langsam dort, wo der schwitzende Arm manchmal aufliegt.
Ich habe Angst mit Klarlack mehr zu versauen, als zu konservieren...
26.08.2010 21:11:25 | Gast
Hallo, klasse Gitarre hast Du da. Ich wußte gar nicht, daß es die auch mit Dynasonic PUs gibt. Wie bist Du mit denen zufrieden? Vorband für Dick Dale ist natürlich auch cool, Gratulation! Ich würde es mal mit Wasserabziehbild-Folie auf dem Autogramm probieren. Er hat ja mit odentlichem Edding signiert und der Lack ist ja sicher PU. Meine alte Gretsch hat glaube ich Schellack, der ist immer ganz milchig, wenn er mal naß wird. Viel Freude mit der Gitarre! Grüße Ernst
26.08.2010 23:19:08 | Weekend-Hero
Die hier verbauten Pickups sind US DeArmond 2000 Single-Coils. Ich bin super zufrieden. Ich besitze auch eine Gretsch 6120SHA, die allerdings noch mit Filtertrons ausgestattet ist. Mir persönlich sagen die SingleCoils mehr zu; ich spiele recht wenig verzerrt. Die DeArmonds sind "glockiger" im Vergleich zu den recht mittigen Filtertrons. Letztere eignen sich für verzerrte Sounds deutlich besser. Geschmackssache.
25.01.2012 07:46:52 | Gast
Hi,
was ist das denn für ein Steg, den Du da drauf hast ?
Is dett orischinol ?

VG
Arnd