Equipment » Gitarren » Gretsch » eltopos 6136 SLBP
Eintragsdatum 28.01.2011 10:28
Besitzer eltopo
Hersteller Gretsch
Modell 6136 SLBP
Baujahr 2005
Beschreibung Instrument: Gitarre
Marke: Gretsch
Modell: G6136SLBP - Brian Setzer Hot Rod / Black Falcon
Farbe: Black
Baujahr: 2005
Kosten: Neupreis 3298.- Euro
Gewicht: Leichtgewicht

Hier stelle ich euch meine neueste Errungenschaft mit
einer fast unglaublichen Vorgeschichte vor:

Eine Black Falcon Hot Rod nach den Vorgaben des Mr. Brian Setzer.

Preislich für mich eine normalerweise nicht machbare Gitte - da müsste schon mein geliebter
Käfer dranglauben und selbst das würde noch nicht reichen mir dieses schwarze Biest zu leisten!
Der Vorbesitzer aus Berlin hatte da wohl mehr Glück.
Eines Tages schlenderte er durch die Straßen von Berlin und meinte er hätte Lust auf nen Kaffee.
Zufälligerweise stand er vor einem Auktionshaus und da es dort wissentlich Kaffee for free gibt ging er dort hinein.
Nichtsahnend schaute er dem etwas langweiligen treiben zu, als plötzlich der Auktionator eine Gibson Les Paul auf die Bühne schleppte. (Anm: Unser Glückspilz hatte früher mal gemuckt und zupft nur ab und an mal an seiner Akustikklampfe rum) Er wurde hellhörig als er vom Startgebot von 500.- hörte.
Was solls dachte er sich und gab das Gebot ab! Zum 1., zum 2., zum 3. - und es war seine!
Hatte er überhaupt Geld dabei, dachte er sich...und schon kam SIE...
Der Auktionator brachte die 2. Gitarre auf die Bühne und es war die genannte Black Falcon - Startgebot 500.- Euro!!
Wie sollte es auch anders sein - er bakam sie auch.
Schnell zur Bank und Kohle abgehoben und die beiden Gitten durch halb Berlin geschleppt!
Im Nachhinein stellte sich heraus, dass es sich beider Les Paul um eine aus dem Jahr 1972 handelte!!

Durch Zufall entstand ein Kontakt mit diesem Glückspilz und man kann sich vorstellen, dass ich
diese Black Beauty auch zu einem ordentlichen Preis bekommen habe!

Was soll man sagen..., sie ist ein Traum. Die TV Jones leisten den erwarteten Sound, ähnlich der einer 6120 Hot Rod. Auch die Schaltung ist identisch. 1 x Volume und 3-fach PU Wahlschalter - reicht!!!
Die Verarbeitung ist gigantisch und das Glamour hält sich Gott sei Dank in Grenzen! Ein schönes Silver-Sparkle Binding und die typischen Falcon Grover Mechaniken sind klasse!

Leider fehlt das originale Pickguard, aber das kann man sich doch bestimmt direkt bei Gretsch/Fender nachbestellen - oder was meint ihr?
Aber nackig schaut sie doch noch mehr sexy aus....;o)
Bilder
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
28.01.2011 11:16:34 | Gast
... na, das Bild sieht ja so aus, als könnte dir noch passieren, dass du aufwachst und alles war nur ein ....:oD
28.01.2011 12:33:37 | eltopo
Hmmm, steh ich jetzt auf der Leitung oder wie kommst du darauf?
Kuhfell, Wölkchen...??
28.01.2011 16:16:41 | focus
Glückwunsch :D Die sieht auch ohne Pickguard Hammergeil aus :D
28.01.2011 20:52:59 | Gast
Eine echt interessante Story, wie sie nur das Leben schreiben kann. So ein Kaffee zwischendurch tut halt manchmal Wunder. Kann ich auch ein Lied von singen. Eine wirklich schöne Gitarre. Sieht auch ohne Pickguard richtig klasse aus. Viel Spaß damit! Greets!
28.01.2011 22:58:18 | Swompty
Übergeile Gitarre - wenn ich hier noch öfter auf Black oder White-Falcon-Berichte treffe, dann lege ich mir doch noch eine zu;-)
Wenn du die mal weggeben willst, melde dich.
Mit Pickguard würde sie mir nochmal besser gefallen.
31.01.2011 16:21:44 | JohnnyT
Aloha eltopo!
Schicke Gitarre, Glückwunsch! Das Schlagbrett kannst Du bei 7ender nachbestellen, kein Problem, preislich ist das nicht unbedingt überbillig, und es kann Lieferzeiten geben, aber man bekommt es,-)))
Ich habe eine Black Penguin 6134BK und weiß seitdem Gretsch sehr zu schätzen,-))) Falls Du mal Zeit undMuße hast checke mal die interne Verkabelung, ob die koscher ist, bei meiner Penguin ist da ausschließlich Klibgeldraht verbaut, was gerade beim Toggle schon zu Ärger geführt hat...

Alles Gute!