Equipment » Gitarren » Sign Guitars » cohnitzs FireDan
Eintragsdatum 27.02.2011 15:02
Besitzer cohnitz
Hersteller Sign Guitars
Modell FireDan
Baujahr 2010
Seriennummer 13650
Beschreibung Die FireDan ist eine Kreuzung aus einer Ibanez "Fireman" und einer EVH "Wolfgang". Ich mag den Ton der Wolfgang, komme aber mit dem kleinen Korpus nicht so gut klar. Bekanntlich hat die "offizielle" Fireman eine feste Brücke, einen sehr dicken Hals mit Gibson-Mensur und Single-Coil Tonabnehmer. Von allen drei Dingen bin ich kein großer Fan, weswegen das bei "meiner" Fireman schon mal anders sollte. Überhaupt wollte ich vom Klang her ja auch nicht die Fireman kopieren (lassen), sondern eher meine EVH Wolfgang.
Wie die Wolfgang ist die FireDan aus Linde mit einer Ahorndecke, und hat einen (verschraubten) Ahornhals mit Vogelaugenahorngriffbrett. Die Korpus- und Kopfplattenfarbe ist (wie bei meiner EVH) "Vintage White" mit 5-fach Binding drumrum (was der Jochen von Sign-Guitars unheimlich geil hinbekommen hat). Die Tonabnehmer sind zwei EVH Wolfgang Humbucker, die beide splitbar sind (durch die push-pull Volumenpotis). Der Master-Volume ist ein Shadow "Kill-Pot" (die beiden hinteren Potis sind freilich Tonpotis). Die Gitarre ist vom Aussehen, Klang und von der Bespielbarkeit der Hammer.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Bilder
27.02.2011 15:15:35 | Gast
Uiuiuiuiui!! Farbe , Form völlig irre !! Auf den hohen Tönen bekommt man bestimmt Angst, die Cutaways sehen aus als ob sie zubeissen wollten. Viel Freunde mit dem Gerät.
27.02.2011 15:44:20 | 75Deluxe
Whow - was für ein geiles Teil! Eine der wenigen Gitarren, abgesehen von den alten Klassikern, diemir jetzt mal so richtig gefällt!
27.02.2011 16:27:41 | focus
Die Farbe ist göttlich und bis dato kannte ich die Fireman von Ibanez garnicht .... fragte mich schon wieso Du Fireman und nicht Iceman sagst :D Geiles Gerät, würde mir auch gefallen! Viel Spaß damit
28.02.2011 12:38:25 | schocka
Ebenfalls ein "Sieht die klasse aus!" von mir!!! Ein Floyd Rose bräuchte ich nicht, ansonsten würde ich die wohl auch nehmen :-) Gut Ton damit!
28.02.2011 18:29:09 | Swompty
Cooles Design - sehr schick!
28.02.2011 23:45:20 | Gast
Schräg, aber GEIL!!
06.03.2011 11:07:44 | JerryCan
Ja, die Form einer umgedrehten Iceman hat etwas. Und man kann sogar den oberen Gurtpin vernünftig platzieren.
08.04.2011 18:26:31 | Schnabelrock
Cooles Ding!
26.04.2011 20:09:17 | kerndrifter
Klasse, viel Spaß damit.
05.01.2012 21:20:15 | Gast
Die hatte ich ja noch gar nicht gesichtet. Sehr sehr geile und edle Gitarre mit einem gewissen Etwas an Style, Sex und Eleganz. Fettes Lob an Jochen - die ist dir mehr als gut gelungen - 10 Points!

Viel Spaß und immer gute Töne mit der Lady ;-)
16.02.2012 22:42:21 | cohnitz
Hi! Vielen Dank für all die netten Kommentare. Zwischenzeitlich hat die FireDan noch einen Blower-Switch bekommen, der direkt vorm Master-Volume platziert ist (zumal der eigentliche Pickup-Wahlschalter manchmal etwas zu sehr im Windschatten des Tremolo-Hebels liegt) - wenn ich Zeit habe mache ich dazu mal ein neues Foto. Ich bin jedenfalls immer noch begeistert und die FireDan hat mein G.A.S. bei Gitarren ziemlich gestoppt. Ich versuche krampfhaft mir eine Gitarre auszudenken, die ich außerdem noch brauchen könnte, aber mir fällt einfach nix ein (bisher). Als Verlegenheitslösung (und damit ich eine FireDan-ähnliche Gitarre in Deutschland habe, wenn ich hier meine Familie besuche) habe ich mir auch die Fireman in der China-Version von Ibanez besorgt (Equipment-Gallerie-Eintrag kommt noch). Auch eine schöne und gut klingende Lady. Wir haben beim Jochen die Vorlage von der FireDan mit der Fireman verglichen und tatsächlich scheint die Fireman von der Korpusgröße und Form von der Iceman direkt kopiert zu sein (nicht nur inspiriert). Nur der Winkel des oberen Horns (bei der Iceman das untere Horn) ist ein wenig anders.
23.10.2014 10:25:37 | Gast
Jochen baut einfach geile Gitarren!