Equipment » Gitarren » PRS » blowfires Singlecut
Eintragsdatum 15.10.2011 14:05
Besitzer blowfire
Hersteller PRS
Modell Singlecut
Baujahr 2003
Seriennummer 74914
Beschreibung Eigentlich war ich auf der Suche nach Ersatz für meine altgediente Tokai Paulichen, die trotz Wiederherstellung (2x Kopfplattenbruch-Reparatur, Neubundierung) einfach ein wenig Ruhe verdient hatte. Also sollte ein Paula her, die so weit wie möglich zumindest klanglich an sie herankommt. Und da lag die Messlatte hoch, scheinbar.
Alle von mir getesteten Gitarren (Gibson, Tokai, Heritage, Hamer...) waren keine Alternative. Entweder klanglich oder von der Haptik her nix.

Eher zufällig bekam ich eine Singlecut aus der Anfangszeit der Serie in die Hände und das wars! Die leicht längere Mensur kommt mir als ursprünglicher Stratspieler sogar noch entgegen. Nur blöd, das der Besitzer sie nicht abgeben wollte...Über die Zeit hatte ich die Gelegenheit, immer mal wieder eine Singlecut zu spielen. Durch die Bank waren die ALLE klasse! Keine Ausreißer, was die Verarbeitung na ging. Und klanglich einfach nur top! Bedingung war also für mich: Keine Pornodecke und Glanzlackierung.
Als dann Edin seine Singlecut anbot und es finanziell gerade bei mir passte, voila. Er kann seine Instrumente ja auch klanglich gut präsentieren und ich war da schon hin und weg.

Hingefahren, in die Hände genommen und sie war mein ohne viel Überlegung. Ich habs nicht bereut. Keine Ahnung, wer damit angefangen hat zu behaupten, PRS wären klanglich sterile Gitarren. Das Teil ist dynamisch und hat eine klangliche Trennung der Saiten...keine Ahnung, wie ich das anders beschreiben soll. Soll einfach heißen, dass sie passt für mich wie Faust aufs Auge.

Edit: Leider zu früh gefreut...Das Halsprofil macht meinen lädierten Gelenken bei längerem Spiel sehr zu schaffen...klanglich alles was man (ich) will, wenn nur die Knochen nicht wären.
Bilder
16.10.2011 12:16:02 | Country Rhoads
Ah, die kenne ich doch! :-) Freut mich dass sie ein gutes zu Hause gefunden hat. In meiner kleinen, überfüllten Wohnung hat sie sich nicht so richtig wohl gefühlt :). Wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit dem Teil. Wenn ich sie so auf den Fotos sehe, könnte ich wieder schwach werden...