Equipment » Gitarren » Squier » Noisezones 51 (erste Serie)
Eintragsdatum 28.09.2013 18:15
Besitzer Noisezone
Hersteller Squier
Modell 51 (erste Serie)
Baujahr 2006
Seriennummer IC060837503
Beschreibung Squier 51 aus der ersten Serie, Seriennummer IC06...also Made in Indonesien by Cor-Tek (Cort) Bj.2006.
Dieses hässliche Entlein stand damals beim T-Mann einsam rum und ich lief erstmal *schmunzelnt* dran vorbei. Als ich gehen wollte kam ich wieder dran vorbei und nahm sie dann doch mal aus dem Ständer. 169 € soweit ich mich erinnern kann, geht eigentlich und dann dieser Hals, was fürn fettes Ding, kurz an den Amp, Pickups klangen kacke, aber dieser Hals hatte es mir angetan, also gekauft. Es dauerte nicht lang, da fing auch bei mir die Pimp My 51 Euphorie an. Der Hals ist einteilig und aus Maple (Ahorn), der Korpus eigentlich aus Linde, bei meiner bin ich mir aber nicht sicher, da zu schwer für Linde und auch zu hart. Evtl. hab ich eine aus Erle erwischt. Egal, trocken gespielt klingt die Squier sehr "stratig", gute, viele Höhen und ein wenig von dem typischen "Schnalzen" einer Strat/Tele. Die 51 ist in Sachen Tonabnehmer recht wählerisch, oder bin ichs ? Jedenfalls waren schon alle möglichen Tonabnehmer verbaut. Von S/S, H/S, H/H, H/S/H, P94/P94, H/H/H bis sogar mal H/S/SS. Natürlich langte da der Platz im Elektronikfach nicht aus, also wurde ein Loch für einen 5-Weg Schalter gefräst, sowie eine Single Coil -Fräsung in der Mitte und eine Hum-Fräsung am Hals. Das Pickguard (schwarz) bekam dementsprechend das Gleiche verpasst und somit der ständige Wechsel an Tonabnehmerkombinationen. Auch die Control-Plate litt unter meinem Modifikationswahn und sah zum Schluß aus wie ein Schweizer Käse. Der Originallack sah furchtbar aus, ein Vintage-Blonde welcher eher ins Ocker ging und meiner Meinung nach viel zu dunkel war für ein Blonde. Also neuer Lack drüber, ein normales Weiß bzw. Schneeweiß und fertig war die Kombi mit schwarzen Pickguard und Chromkappenpickups. Der mittlere Pickup störte mich schon immer, auch bei anderen Klampfen bleib ich da des öfteren beim Frickeln mit dem Plektrum hängen, also runter geschraubt. Lange Zeit blieb die Squier so mit Duncan JB an der Bridge, little 59 in der Mitte und nem Duncan 59 am Hals, 5-Weg Schalter, drei Tri-Tone Switches (Seriell/Parallel/Split), Push/Pull Poti (Tele)...bis Heute. Back to the Roots oder schnauze voll von dem Rumgeswitche. In den Kleinanzeigen ein orig. PIckguard gefunden (in weiß) + eine Ian Rich Control Plate, danke El :) Das ganze passte fast perfekt, habe aber trotzdem die alten Löcher gedübelt und neu gebohrt damit das neue Schlagbrett auch wirklich 100%ig passt. Bei der Ian Rich Platte musste etwas Holz weg, welches schnell mit Stechbeil und Hammer erledigt war. Als Tonabnehmer sitzt nun an der Bridge ein Gibson P94T, der einen gutes Pfund P90er Rotzsound raus gibt. Am Neck ein Fender Custom Shop 69, mein derzeit Lieblings Stratpickup für die Neckposition. Der klingt so richtig "blugig", also transparente Höhen, Chimey sagt man glaube ich auch dazu, druckvolle Mitten und nicht so matschig in den Bässen, herrlich. Das ganze mit nem 3-Weg Schalter und zwei 250K Burns Potis verkabelt (Standart Tele Wiring) und fertig ist die Gute. Die 51 ist mir mal runter gefallen, genau auf die "Ellenbogen" Kante, wodurch ein große Stück Lack heraus platzte, auch oberhalb an der Control-PLate platze mir mal etwas Lack ab durch die ständige Ein- und Ausbauerei. Vielleicht...evtl. nächstes Jahr ein neues Gewand ? Sonic Blue oder CAR käme schon recht gut mit dem weißen Schlagbrett, mal sehen........
Bilder
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
28.09.2013 18:52:22 | Gast
Ich finde deine 51er sieht richtig lecker aus, vor allem aber auch wegen des weißen Pickguards. Ton in Ton halt. Das bringt die Gitarre zur ursprünglichen Form zurück. Lass die bloß weiß hörst du!
Auch die Pickupbestückung ist interessant und eher klassisch gehalten. Gut gemacht!

Ich wünsch dir viel Spaß und immer eine gute Schippe Roggnroll damit :-/
28.09.2013 19:10:32 | Noisezone
Ja, denk ich lass sie jetzt so, wobei ich beim 69 in der Squier noch nicht so sicher bin, der knallt ganz schön arg in den Mitten, evtl. kommt das vom Hals...
03.10.2013 08:57:30 | focus
Weiß lassen! Sieht richtig Geil aus :) Ansonsten mir geben wenn die Farben icht mehr passt ;D