Equipment » Gitarren » Gibson » twulfs ES 345 "Lucille"
Eintragsdatum 19.11.2013 21:58
Besitzer twulf
Hersteller Gibson
Modell ES 345 "Lucille"
Baujahr 1995
Seriennummer 91245456
Beschreibung Es dauerte eine ganze Weile bis sie zu mir kam. Das erste mal sah ich sie als ich bei einem Sammler aus Hannover meine per Ebay ersteigerte 1991 Paula Custom abholte.
Lucille lag da auf ihrem Koffer und machte mich an so das ich wochenlang von Ihr träumte. Dem Verkäufer sagte ich das er, sobald er sich von Ihr trennen wolle, unbedingt mit mir Kontakt aufnehmen solle!

Das tat er ein paar Monate später auch und nach einer Zeit der Feilschens und Handelns begab ich mich erneut auf den Weg in die niedersächsische Landeshauptstadt und den Traum meiner schlaflosen Nächte nach Hause zu bringen :-)

Lucille ist wie ihr Namensgeber mit schwarzer Hautfarbe gesegnet und wurde anlässlich BB`s 70ten Geburtstag im Gibson Custom Shop gefertigt.

Sie hängt sehr ausgewogen am Gurt und betört mit einer traumhaften Bespielbarkeit so wie einem Hals der für ordentliche Männerhände angefertigt wurde.

Besonders gut gefällt mir die Bridge aus dem Hause Schaller mit ihren Feinstimmern! Zwar beherrschen auch die Schaller M6 Mechaniken ihren Job, jedoch ist der GRiff zum feinen Stimmer manchmal die bessere Wahl.

Der Sound ist typisch ES - ein wenig perkussiv mit ein wenig mehr Mitten als eine Paula, dafür etwas weniger untenrum...
Verarbeitung ist klasse - die Gibson-Leute haben in den Neunzigern tolle Gitarren gebaut, meine 92er Standard und die 91er Custom sind ebenso gut gebaut.

Hier noch ein paar Daten:


Fabrikat: Gibson
Modell: B.B. King Lucille Signature
Herkunftsland: USA
Typ: Semiakustik E-Gitarre
Mensur: 628 (mm)
Hals: Ahorn, eingeleimt, Ebenholzgriffbrett,
22 Jumbo-Bünde
Halsform: D, rund
Halsbreite: Sattel: 43,30; XII. Bund:
52,75 (mm)
Halsdicke: I. Bund: 21,40; V. Bund: 22,60;
XII. Bund: 24,60 (mm)
Korpus: Ahorn laminiert, durchgehender
Sustainblock
Oberflächen: schwarz, hochglanzpoliert
Tonabnehmer: 2× Gibson P-490, Humbucker
Bedienfeld: 1× Dreiweg-PU-Schalter, 2× Volume,
2× Tone, 6stufige Vari-tone-Schaltung
Steg: Schaller Tune-O-Matic mit Feinstimmer-
Stoptail
Hardware: vergoldet
Mechaniken: Schaller M6, gekapselt, 16:1
Saitenlage: E-1st: 1,5; E-6th: 1,8 (mm)
Gewicht: 4,4 (kg)
Sonstiges: Jeder PU mit separatem Ausgang
für Stereo-Betrieb, auch Mono verwendbar
Preis: ca. DM 3990,– (inklusive Luxuskoffer)
Bilder
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
19.11.2013 22:19:16 | Gast
Wunderschöne Gitarre. Halte sie in Ehren und verkauf die bloß nicht mehr!
19.11.2013 22:31:27 | Wizard
Sehr geil. Habe heute beim Hören von BB King noch an dieses Teil gedacht...
20.11.2013 12:01:20 | pit_s_xroad
Gratulation... die Geduld hat sich ausgezahlt... großes Kino, die Gute... Viel Spaß... :-)
20.11.2013 18:40:00 | Riddimkilla
Ääääh du weisst, das Lucillen traditionell über Transistorverstärker gespielt werden?
20.11.2013 19:49:15 | twulf
Och - ich sehe das nicht soo eng - zählt ein Kemper mit Transenendstufe?
11.11.2014 10:35:08 | Medronio
Was für eine schöne Gitarre!
Das mit dem Transistorverstärker: Und Blues nur mit blauem Plektrum!