Equipment » Amps & Effekte » Brunetti » falk_couffers Singleman (6v6)
Eintragsdatum 24.08.2014 21:51
Besitzer falk_couffer
Hersteller Brunetti
Modell Singleman (6v6)
Beschreibung Mit einem Brunetti liebäugle ich bereits seit rund 20 Jahren, aber die Heads waren mir immer zu massig und zu sehr "Metal". Ich glaube die waren die ersten mit programmierbaren Potis, die sich mit kleinen Motoren selber einstellten - das war seinerzeit schon ziemlich beeindruckend.
Nun bin ich dank eines netten Forummitgliedes auf den "Singleman" Combo gestoßen...der kann Clean bis Rock in besonderer Güte, irgendwo zwischen Fender und Vox, klingt sehr erwachsen und stabil und ist durch eine geschickte Schaltung sehr flexibel. Dazu noch zwischen 16/4/2 Watt umschaltbar, was in wiederum für verschiedene Anwendungen brauchbar macht - Probe, Live, Studio etc. Toller Amp, tolles Konzept. Was er nicht gut kann? Metal ist nicht sein Ding... Aber für Jazz (nicht, dass ich das spielen könnte), Blues, Garage, Beat und Rock absolute Oberliga. Ich mag nach erstem Test die Tweed Schaltung am liebsten... Freu' mich schon darauf den feinen Italiner aufzunehmen.
Bilder
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
25.08.2014 10:08:06 | univalve
Tolle Gitarre!
25.08.2014 11:16:06 | RogerX
Irgendwie kenn ich den...
Viel Spaß mit dem Kleinen!
roger
25.08.2014 16:25:15 | falk_couffer
@univalve: danke für den hinweis...,war mein erster equipmenteintrag.
25.08.2014 23:34:52 | Dr.Dulle
Was wiegt den der Amp und wie wäre es mit einem weiteren Photo und zwar von von den Reglern ??
Danke :)
26.08.2014 08:56:08 | falk_couffer
Gerne. Als, ich ihn das erste Mal hochhob war ich überrascht - ich hatte ihn leichter erwartet. Also, laut Brunetti Homepage 20 Kg. Ein Fender Deluxe Reverb erscheint mir auf jeden Fall leichter.
Gruß
Falko