12er Speaker für Bass


A
Anonymous
Guest
Servus,
unser Basser hat momentan ne 4x12er Box mit vier Clestion G12L-35 Speaker. Die Speaker klingen gut und drücken auch knolle, nur Dummerweise sind Sie nicht wirklich laut (bauartbedingt). Da wird jetzt eben was etwas drückenderes und lauteres gesucht damit der Super Bass wieder was zum Pusten hat.

Was könntet Ihr da empfehlen in der Richtung? Sollten 12er sein, 10er und 15er gefallen unseren Basser (und uns) nicht.

Könnte man nicht auch normale Gitarrenlautsprecher nehmen oder bläst es die irgendwann durch?

Grüße
Phil
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
focus":1hyvm4om schrieb:
Servus,
unser Basser hat momentan ne 4x12er Box mit vier Clestion G12L-35 Speaker. Die Speaker klingen gut und drücken auch knolle, nur Dummerweise sind Sie nicht wirklich laut (bauartbedingt). Da wird jetzt eben was etwas drückenderes und lauteres gesucht damit der Super Bass wieder was zum Pusten hat.

Was könntet Ihr da empfehlen in der Richtung? Sollten 12er sein, 10er und 15er gefallen unseren Basser (und uns) nicht.

Könnte man nicht auch normale Gitarrenlautsprecher nehmen oder bläst es die irgendwann durch?

Grüße
Phil

Hi,

meine Empfehlung ist der EV 12 L. Wird allerdings bei 4 12ern schwer wie ein Einfamilienhaus.
Ich meine schon gehört zu haben, dass die Neodym Speaker für Bass ganz gut kommen. Da wissen andere aber sicher mehr dazu.
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
focus":1t29e0vj schrieb:
unser Basser hat momentan ne 4x12er Box mit vier Clestion G12L-35 Speaker. Die Speaker klingen gut und drücken auch knolle, nur Dummerweise sind Sie nicht wirklich laut (bauartbedingt). Da wird jetzt eben was etwas drückenderes und lauteres gesucht damit der Super Bass wieder was zum Pusten hat.
Hoher Wirkungsgrad der Lautsprecher ist dann notwendig. Nach so etwas suche ich auch noch - allerdings im 10er Format.
Der Wert dafür ist "Sensitivity" in dB.
Der Celestion BN12-300S hat 99dB. Das ist so knapp an der Obergrenze des Wirkungsgrades. Der wird wohl aber auch gut was kosten...

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

der e-voice ist natürlich ein Super-Speaker, allerdings nicht billig. Eminence hat jede Menge sachen im Programm, die für PA und Bass gehen, das geht ab 47,90 beim großen T für den alpha 12 los ...

Ansonsten gehen prinzipiell die meisten Gitarrenspeaker, die etwas mehr vertragen, wie G12-t75 usw ... eminence tonker ...

Wäre noch interessant, was für ein Top der Basser spielt, denn je nachdem sollte die Box vielleicht 4 Ohm haben, um die volle Leistung des (Transistor-)amps zu nutzen. Mit 8 Ohm Speakern kommt man bei ner 4x12 eben nicht auf 4 Ohm ... auch sollten die Speaker einigermaßen zur Leistung des Tops passen.
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
billion guitar horror":2ftyn7k2 schrieb:
Wäre noch interessant, was für ein Top der Basser spielt, denn je nachdem sollte die Box vielleicht 4 Ohm haben, um die volle Leistung des (Transistor-)amps zu nutzen. Mit 8 Ohm Speakern kommt man bei ner 4x12 eben nicht auf 4 Ohm ... auch sollten die Speaker einigermaßen zur Leistung des Tops passen.
focus":2ftyn7k2 schrieb:
Da wird jetzt eben was etwas drückenderes und lauteres gesucht damit der Super Bass wieder was zum Pusten hat.

Ich würde auf einen MARSHALL SUPER BASS 100 W tippen.
Impedanz wäre somit egal (anpassbarer Ausgangsübertrager).

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
univalve":3sn0abbv schrieb:
focus":3sn0abbv schrieb:
Da wird jetzt eben was etwas drückenderes und lauteres gesucht damit der Super Bass wieder was zum Pusten hat.

Ich würde auf einen MARSHALL SUPER BASS 100 W tippen.
Impedanz wäre somit egal (anpassbarer Ausgangsübertrager).
Oh, das "Super Bass" habe ich überlesen, Schande über mich ... klar, dann kann er 4, 8 oder 16 ohm einstellen und hat so die Qual der Wahl bei den Speakern ...

Wundert mich aber, dass er Lautstärke Probleme mit DEM Top hat ... klar, die Speaker spielen eine große Rolle, aber ich hab mich mit 100 Röhrenwatt auch mit dem Bass noch immer gehört ... naja, wahrscheinlich wieder so eine höllenlaute Band, in der alle mit Gehörschutz spielen ... werde ich wohl nie verstehen ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
nein wir spielen angemessen aber der Super Bass macht mit den Speakern schon Schlapp wenn ich meinen 2203er grade mal auf 4 gedreht habe. Daher habe ich mich nach den Speakern erkundigt und dann eben rausgefunden das dies so bauartbedingte leise Speaker sind. Laut sind wir nicht wirklich :), nur gibts eben nicht genug Druck, daher muss mehr DB her :)

Generell Emience! Ist das sowas in der Speaker Kategorie wie Harley Benton bei Gitarren oder ein guter Hersteller mit WIRKLICH brauchbaren Speakern? Solte halt eben schon eine Investition für die Zukunft sein :)

Grüße
Phil
 
A
Anonymous
Guest
focus":2552udxk schrieb:
Generell Eminence! Ist das sowas in der Speaker Kategorie wie Harley Benton bei Gitarren oder ein guter Hersteller mit WIRKLICH brauchbaren Speakern? Solte halt eben schon eine Investition für die Zukunft sein :)
Eminence ist schon ein guter Hersteller, keine billigmarke wie Harley Benton. Afaik werden auch die peavey Speaker teilweise bei Eminence gebaut, auch mit "Fender" gelabelte Speaker kamen wohl schon aus der Fabrik. Die machen eben unheimlich viel Zeug, auch das komplette PA-Programm, vielleicht sind sie deshalb etwas preiswerter als z.B. Celestion.

Das mit den Speakern ist halt auch ziemlich Geschmacksache ... wenn dir der Sound jetzt grundsätzlich gefällt, würde ich vielleicht schon wieder eher Vintage orientierte Speaker reintun ... man könnte auch zwei verschiedene Paare einbauen ...
 
A
Anonymous
Guest
Wenn wir schon bei Eminence sind...

Da wäre noch der Delta 12 PRO. Wirkungsgrad auch um die 99dB herum, verkraftet einiges an Hub und kommt auch weit genug hinauf (50Hz -~5KHz).

Dieser Speaker ist quasi ein Replacement für den EV12, allerdings für 40% dessen Preises... Allerdings ein schwerer Bursche! Die technischen Daten sind sich sehr, sehr ähnlich.

Zur Gesamtqualität von den Eminence kann ich mich nur positiv äußern. Meine beiden BP102, die ich hier habe sind hervorragend verarbeitet, ebenso der Legend 151, den ich für Gitarre in einer Open Back habe.

Im PA-Bereich haben wir 4x Kappa15 Pro LF im Bassbereich und die drücken abartig! Kein Vergleich zu den EV15B, die wir früher hatten.
Mag sein, daß JBL und RCF noch in einer etwas anderen Liga spielen, aber vom Preis/Leistungs-Gegenwert sind die Eminence bei weitem führend.

Was Hochtöner und Horntreiber angeht naja... da würde ich auf jeden B&C oder BMS vorziehen, aber bei Bässen und Mitteltönern sind sie klar Favorit für mich.

Gruß
Stratitis
 

Ähnliche Themen

 


Beliebte Themen

Oben Unten