2 Humbucker in Strat - wie verkabeln?


Z
Zippo
Well-known member
Registriert
12 Januar 2014
Beiträge
45
Ort
Deutschland
Hallo usammen,
brauche mal eure Hilfe: eine Bastelcaster will ich auf zwei Ibanez Humbucker (zweiadrig) umrüsten. Die eigentlich einfache Schaltung soll aus einem Volumenpoti (500KOhm) bestehen. Tonepotis brauche ich nicht, möchte ich
auch nicht, benutze ich nie.
Ich besitze einen 3Wege Schalter im Ibanez/China Stil (alle Pins auf einer
Seite), habe aber auch noch mehrere Fender 5Wege Schalter, brauche aber nur 3 Positionen (Hals, Hals und Steg, Steg).
Wie macht man das, wie sieht der Schaltplan (für Doofe wie mich!!!) aus?
Danke Rolf

PS. Habe schon alles bei Duncan und DiMarzio durchgeschaut.
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Zippo schrieb:
Hallo usammen,
brauche mal eure Hilfe: eine Bastelcaster will ich auf zwei Ibanez Humbucker (zweiadrig) umrüsten. Die eigentlich einfache Schaltung soll aus einem Volumenpoti (500KOhm) bestehen. Tonepotis brauche ich nicht, möchte ich
auch nicht, benutze ich nie.
Ich besitze einen 3Wege Schalter im Ibanez/China Stil (alle Pins auf einer
Seite), habe aber auch noch mehrere Fender 5Wege Schalter, brauche aber nur 3 Positionen (Hals, Hals und Steg, Steg).
Wie macht man das, wie sieht der Schaltplan (für Doofe wie mich!!!) aus?
Danke Rolf

PS. Habe schon alles bei Duncan und DiMarzio durchgeschaut.

Soll da irgendwas gespilttet werden oder stumpf Humbucker durch die Bank?

Sonst (einfachste Variante) nehme einen 5 Weg-Schalter und löte den Stegpickup in Mitte und Steg und den Halspickup an Halsposition. Die Soundreihenfoge lautet Steg, Steg, Steg, Steg+Hals, Hals.

(Oder Mittelposition mit Halspickup, dann Soundreihenfolge Hals, Hals, Hals, Hals+Steg, Steg. Für Leute die mit der Hand gerne mal den Schalter nauch unten weiterrasten beim Spielen.)

Oder neuen Schalter kaufen. Dann kann man auch gleich einen Eyb Megaswitch nehmen, der nicht nennenswert mehr kostet, und der macht dann statt drei Sounds auf 5 Positionen weitere Möglichkeiten mit Split auf.
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hi!

Ich hab ja von Löten und Schaltungen keine Ahnung - aber kann man zweiadrige Humbucker überhaupt splitten?

Mein Ansatz wäre bei Rockinger im Workshop die Teleschaltung anzusehen und das Tonepoti wegzulassen.

Gruß

e.
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
erniecaster schrieb:
Hi!

Ich hab ja von Löten und Schaltungen keine Ahnung - aber kann man zweiadrige Humbucker überhaupt splitten?

Jedenfalls nicht, ohne die PU zu öffnen und ein 3. Kabel anzulöten.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
Ist nicht das Kernthema, aber:
Bei den Wald- und Wiesen-Humbuckern ist es so, dass der immer zwei Spulen hat, mit jeweils zwei Adern.
Der ist also konstruktionsbedingt immer 4adrig.
Bei PUs, wo nur zwei Adern rausgeführt werden, wurden die beiden Spulen intern miteinander verbunden.
Man kann vorsichtig versuchen, den PU zu öffnen, diese Stelle zu finden und von dort ein Kabel zum Splitten herauszulegen.
Split erfolgt dann darüber, dass das herausgeführte Kabel mittels Schalter gegen Masse gelegt wird.
 
A
Anonymous
Guest
Um welche Ibanez HBs handelt es sich denn genau? INF, V(2,6,7,8), QM,....
Mit 2adrig meinst du 2 plus Masse?

Die lassen sich schon im Split-Mode verbauen und schalten.
Die unter-/mittelpreisigen Ibbys in denen o.g. Pickups verbaut sind kommen ja auch mit recht vielseitigen Schaltungen daher....

Auf der Support-Seite von Ibanez finden sich massigst Schaltungsdiagramme der einzelnen Gitarren, bei denen o.g. Pickups auch gesplittet bzw Serie/Parallel verkabelt sind...

Genaue Bezeichnung der Pickups > Ibanez Klampfe(n) rausgoogeln in denen die verbaut waren/sind > Diagramm(e) raussuchen ;-)

http://www.ibanez.com/support/wiringdiagrams

Hier z.B ein Diagramm mit 2 Ibanez QM HBs (2adrig) und 5-Wege Schalter:
[img:800x568]http://img.photobucket.com/albums/v637/WERNER1/Guitars/Ibanez%20wiring/Ibanez5way-2hum.gif[/img]

Gruss

Magnus
 
Z
Zippo
Well-known member
Registriert
12 Januar 2014
Beiträge
45
Ort
Deutschland
Hallo alle,
erst mal vielen Dank für eure schnelle und kompetente Hilfe!
Bei den Pickups handelt es sich um zwei Humbucker aus einer Ibanez Semi: ACH 1 und ACH 2, die verkabelt sind wie die alten PAFs, d.h. eine heiße Phase und ein Massekabel.
Ich möchte auch gar nix splitten.
Auf Rockinger hätte ich nun wirklich selber kommen können!
Dennoch vielen Dank. Die Idee mit der Tele-Schaltung werde ich umsetzen.
Welchen Widerstand/Kondensator muss ich denn am Volumenpoti einlöten, damit beim Runterregeln keine Höhen verloren gehen oder ist das bei Humbuckern und 500KOhm-
Potis nicht nötig?
Danke Rolf
 
P
Partscaster
Well-known member
Registriert
13 August 2014
Beiträge
211
Lösungen
1
Zippo schrieb:
Welchen Widerstand/Kondensator muss ich denn am Volumenpoti einlöten, damit beim Runterregeln keine Höhen verloren gehen oder ist das bei Humbuckern und 500KOhm-
Potis nicht nötig?

Ich probiere es immer erst ohne, und wenn es dann doch nötig sein sollte, habe ich ein 220pf Kondensator parallel mit einem 220kohm Widerstand als für mich passend gefunden. Das nutze ich so für Singlecoils, Humbucker und Mischbestückung und finde es überall gut.
Natürlich ist das auch eine Frage des Geschmacks und du kannst ja auch experimentieren!

:)
 

Ähnliche Themen

 


Beliebte Themen

Oben Unten