2x12er box anschluss


A
Anonymous
Guest
hallo
ich habe eine sehr gute und preisgünstige box gefunden.

aber was ich komisch finde,ist dass sie ein XLR input hat und keine klinke.
ist das möglich?funktioniert das wenn ich aus meinem amp mit klinke raus geh und dann mit XLR in die box?

mfg Maximilian
 
A
Anonymous
Guest
hallo chimera,

sag doch mal genau welche box du meinst, ist vielleicht
ganz hilfreich. aber prinzipiell sollte das kein problem sein, ich kenne das auch so von einem warwick bass-
top und dazugehöriger box...

nils
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Chimera":2wrdo171 schrieb:
hallo
ich habe eine sehr gute und preisgünstige box gefunden.

aber was ich komisch finde,ist dass sie ein XLR input hat und keine klinke.
ist das möglich?funktioniert das wenn ich aus meinem amp mit klinke raus geh und dann mit XLR in die box?

mfg Maximilian

Moin,

die Klinkenbuchse hat sich im Bereich der Gitarrenboxen durchgesetzt, weil Gitarristen schlicht zu doof sind, etwas anderes zu verkabeln, zu erkennen und zu gebrauchen.
Beim Einstecken in eine Klinkenbuchse erzeugt man unweigerlich einen Kurzschluss. Außerdem können Klinkenstecker herausrutschen. Das alles kann zu großen Schäden an den Endstufen fühen.
Darum findet man nirgens und niemals im professionellen Bereich eine Klinkenverbindung, wenn Ströme fließen.

Nur für die Gitarristen macht man eine Ausnahme - sie würden es nicht anders wollen und verstehen. :|

Zu Deiner Frage: Du kannst Deine Box und den Amp auch mit Schukosteckern verbinden - vorausgesetzt, die richtigen Pole finden zueinander.
 
B
Banger
Guest
Entschuldigensema,
mein Hartke-Bassamp hat auch nur(!) Klinkenbuchsen als Ausgänge. Die Behringer-Boxen haben wiederum ordentliche Speakon-Eingänge dran, wie es sich gehört.

Den obligatorischen Kurzschluss bei einer reinen Klinkenverbindung kann man sich übrigens ersparen, wenn man
a) nur bei ausgeschaltetem Amp verkabelt und
b) immer zur Stromquelle hin verkabelt; soll heißen: erst ein die Box, dann in den Amp
Beides sind eigentlich Selbstverständlichkeiten, aber Ausnahmen bestätigen bekanntermaßen die Regel.
 
A
Anonymous
Guest
danke.es handelt sich hierbei um eine rivera box umgebaut von einem professionellem gitarristen,der er schwört nur auf xlr und nicht auf klinke.

ist eine 2x12er rivera box mit zwei Celestion G12-65 speakern.

das input hat er wie gesagt durch ein xlr input ausgetauscht.


mfg
Maximilian
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Chimera":1kxj5ts1 schrieb:
danke.es handelt sich hierbei um eine rivera box umgebaut von einem professionellem gitarristen,der er schwört nur auf xlr und nicht auf klinke.

ist eine 2x12er rivera box mit zwei Celestion G12-65 speakern.

das input hat er wie gesagt durch ein xlr input ausgetauscht.
Im Zweifelsfall einen Adapter (da ist dann noch eine Klinke Kupplung notwendig -also lieber eine andere Lösung) oder ein Klinke-->XLR-Kabel (männliche Buchse). Aber bitte Lautsprecherkabel, nicht Mic!
Am einfachsten wäre aber eine Klinkenbuchse in die Box einbauen (ggf. XLR-Buchse ersetzten).

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
also die box bekomme ich erst nexte woche:

ich habe vor das problem so zu lösen:

ich nehm ein ganz normales klinken kabel,habe auch der einen seite einen anschluss abgeschnitten und hab mir einen einzelnen xlr anschluss gekauft,einen männlichen.aber weiblich oder männlich ist bei der boix egal,geht beides.
auf jeden fall werde ich dann wenn ich die box habe das ganze ausprobieren und dann den xlr anschluss an das kabel machen.

was meint ihr dazu?funktioniert es so?
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Chimera":382mglsl schrieb:
also die box bekomme ich erst nexte woche:

ich habe vor das problem so zu lösen:

ich nehm ein ganz normales klinken kabel,habe auch der einen seite einen anschluss abgeschnitten und hab mir einen einzelnen xlr anschluss gekauft,einen männlichen.aber weiblich oder männlich ist bei der boix egal,geht beides.
auf jeden fall werde ich dann wenn ich die box habe das ganze ausprobieren und dann den xlr anschluss an das kabel machen.

was meint ihr dazu?funktioniert es so?
Klar. Polung noch beachten und minus beim XLR an Masse legen. Ist es auch ein Lautsprecherkabel?

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
also ich hab die sache meinem gitarrenlehrer die geschichte geschildert und er hat mir ein klinkenkabel gegebn.woher weiß ich ob es ein lautsprecherkabel ist oder nicht?
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Es sollte einen größeren Querschnitt haben, da durch dieses Kabel WIRKLICH Leistung durchfließt. Entweder Deinen Lehrer fragen was es für ein Kabel ist ;-) oder Stecker abschrauben und an den Lötstellen den Querschnitt anschauen (ggf. mit normalem Instrumentenkabel vergleichen). Eigentlich sind die LS-Kabel auch etwas steifer.

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
ich glaube dass es ein instrumentenkabel ist.

geht es mit einem instrumentenkabel zur not auch?dann werd ich mir auch ein lautsprecherkabel besorgen.
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Chimera":3dy388ip schrieb:
ich glaube dass es ein instrumentenkabel ist.

geht es mit einem instrumentenkabel zur not auch?dann werd ich mir auch ein lautsprecherkabel besorgen.
Wenn Du das artig versprichst, geht es zur Not auch mit einem Instrumentenkabel. Dann aber bitte nicht "volle Lotte" spielen und alles durch das Kabel jagen!

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
vielen dank univale,du bist mir eine sehr große hilfe.

ja ich denke dass ich vll das kabel sogar vor der box habe,denn die box kommt erst nexte woche.

mfg
Maximilian
 
 

Oben Unten