3 way Schaltung für 2 Humbucker und Piezosbridge


A
Anonymous
Guest
Hallo,
Ich habe folgende Frage-
und zwar möchte ich bei meiner Gitarre (die ich zusammen mit einem befreundeten Hobby-Gitarrenbauer bauen möchte) eine, in der Anwendung zwar simple Schaltung realisieren, bei deren Konstruktion ich mir aber noch nicht sicher bin...

Ich habe mir vorgestellt das ich 2 passive Humbucker (einmal neck und einmal bridge) und eine mit graphtech-piezos ausgestattete bridge einbaue, die ich mit nur einem 3-way toggle switch wie folgt schalten möchte:

1 Neck-HB
2 Bridge-HB
3 Piezos

Und sonst möchte ich nur einen Mastervolumepoti einbauen. (ja, ich weiß dass ist nicht gerade vielseitig, aber mein hirn ist bei zu vielen schaltern einfach überfordert und ich würd sie sowieso nicht verwenden.. :lol: )

Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher wie sich das umsetzten lässt.
Also eine Preamp brauche ich sicher mal für die piezos, aber mit einem normalen toggle switch werde ich das ganze nicht schalten können.
Brauch ich da einen mit 3 Ebenen?

Hat jemand mal ne idee, wie ich meinen Plan am besten realisieren könnte?

mfg 25.bund ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Welcher Art entspricht denn deine Gitarre? Strat? Tele? Les Paul? Nen Preamp brauchst du auf jeden Fall. Mit einer Schaltung, wo standardmäßig 3 Pickups verbaut sind, lässt sich dein Ziel realisieren. Ne Stratschaltung ist die einfachste Möglichkeit. Kommt halt drauf an, was du für ne Gitarre hast.
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

Du brauchst einen 4PDT On-On-On


Mit dem geht es, hab ich gerade durchgepiept. Leider kann ich das nicht hier gezeichnet darstellen.

Ich versuchs mal:

12 Kontakte, von links nach rechts und oben nach unten:

1= HB Neck 2nix 3nix 4=HB Bridge

5=Out 6=Out 7=Brücke zu=8

9nix 10=Piezo 11=Out 12nix

Die Ausgänge können auch durch Brücken verbunden werden.

Allet Klar?

Beste Grüße!
Jab
 
A
Anonymous
Guest
Morgen,
erstmal danke für die schnellen antworten!
Also, da meine gitarre erst gebaut wird, kann ich eigentlich jeden schalter einbauen, ich wollte nur lieber einen toggle switch weil der mir optisch besser gefällt.

die idee von jab hört sich super an, danke, ich werd mir jetzt erstmal einen 4PDT On-On-On bestellen.
Dieser-
http://www.guitarcenter.com/DiMarzio-Th ... 1134704.gc

von Dimarzio dürfte denk ich ganz gut sein.

Mfg 25.bund
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

Der geht sicher, es gibt auch einen von MEC, der zwar teurer ist, aber weniger bis keine Versandkosten braucht, um zu einem Musikgeschäft in einer Nähe zu gelangen.

Beste Grüße!
Jab
 
A
Anonymous
Guest
Hi, ich hätt noch ne frage:

Wenn ich alles verkable wie jab es vorgeschlagen hatt,
wo löte ich dann die erdung am switch an?
:shock:
 
A
Anonymous
Guest
Ne Masse kommt nicht an den Switch, sondern wird von einem oder mehreren zentralen Massepunkt/-en aus gezogen.
 
A
Anonymous
Guest
Hi, mal danke das mit der erdung am switch hat sich erledigt.
jetzt hab ich das meiste zusammen gelötet aber jetzt weiß schon wieder nicht weiter... :roll:

Ich hoffe jemand kann mir behilflich sein:
Und zwar hab ich den switch jetzt so gelötet wie jab es vorgeschlagen hat und das funktioniert! die kabel von den piezos hab ich jetzt noch nicht am switch angelötet weil ich dazu erst ein "summing board" (das die 6 signal-und ground-wires auf 1 Signal und 1x Ground zusammenfasst) bestellen musste. Das war ärgerlicher weise nicht im "Acousti-Phonic"-Set dabei, aber darum geht es jetzt nicht.

Da meine Schaltung jetzt etwas anders ist, als sie von graphtech gedacht ist (Ich will die Humbucker nicht über die preamp zum jack führen) weiß ich jetzt nicht so ganz wie ich die Kabel am Stereo-Jack anlöten muss, so das ich die beiden signale mit einem monokabel abnehmen kann und von der Batterie erst strom in den preamps fließt wenn ich den Stecker einsteck...

Ich hab ein bild gemacht ich hoff das macht alles ein wenig verständlicher! ;-)

[/img]
 
 

Oben Unten