Abstand zwischen Pickguard und Saiten bei der Strat


kiroy
kiroy
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2008
Beiträge
924
Lösungen
1
Ort
Reutlingen
Hallo, ich bin's mal wieder,

vor einiger Zeit habe ich eine gebrauchte Bach Strat erstanden, um dort meinen Roland GK-3-Pickup zu montieren, den ich früher auf meiner Fender Strat drauf hatte. Das Projekt habe ich nun (endlich) in Angriff genommen und bin gleich kläglich gescheitert, weil der Pickup nicht unter die Saiten passt!

Normalerweise wird der GK-3 zwischen Brigde-Pickup und Tremolo montiert. Jetzt habe ich festgestellt, dass bei der Bach-Strat die Saiten wesentlich niedriger über das Pickguard laufen, als bei der Fender. Naja, 2 mm sind nicht die Welt, aber es fehlen eben doch genau diese 2 mm. Auch der Hals scheint entsprechend niedriger zu sitzen, denn Abstand zu den Bünden ist bei beiden Gitarren nahezu identisch, bei der Bach eher sogar etwas größer. Meine Fender hat ein Tremolo, das mit zwei Schrauben befestigt ist und bei dem die Saiten über so Gussböckchen(?) laufen. Die Bach hat ein Tremolo, bei dem sechs Schrauben irgendwo im Korpus verschwinden und die Saiten über gebogene Teile laufen. Da ich so schlecht erklären kann, hab' ich es einfach mal fotografiert:

Fender Strat:
saitenabs002.jpg

Bach Strat:
saitenabs003.jpg


Jetzt werden die Cracks unter Euch wahrscheinlich sagen "Ist doch kein Prob. Da drehst Du einfach die Saiten am Tremolo etwas höher und den Hals unterfütterst Du mit einem Stück Furnier!"

Nun, ich bin eine absolute Null, wenn es um handwerkliche Betätigung geht. Ich habe nicht nur zwei linke Hände, sondern auch an jeder Hand noch 10 Daumen. ;-)

Also werde ich die Bach-Strat wieder verkaufen (müssen) und mir eine andere Strat suchen. Nur welche?

Kann man anhand des Tremolos "von Weitem" schon erkennen, wieviel Platz zwischen Saiten und Pickguard ist? Oder hilft da nur einfach die nächste Strat kaufen, nachmessen und wenn's nicht passt, wieder zurückschicken bzw. weiterverkaufen?

Schönes Wochenende
wünscht
kiroy

Edit: Bilder verkleinert
 
kiroy
kiroy
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2008
Beiträge
924
Lösungen
1
Ort
Reutlingen
Banger":sr6rfo4q schrieb:
...Wenn's eine goldene Medaille für umständliches Handeln gäbe - Du hättest Dir eine verdient. ;-) ....
Und wenn ich Dir jetzt noch meinen Beruf nenne, würdest Du Dich (zu Recht) bestätigt sehen. ;-)

Jo, so eine einfache Lösung hatte ich tatsächlich nicht auf dem Plan. :? Bzw. ich bin davon ausgegangen, dass so eine Reparatur den Preis der Gitarre weit übersteigen wird.
 
B
Banger
Guest
kiroy":148mh4d1 schrieb:
Bzw. ich bin davon ausgegangen, dass so eine Reparatur den Preis der Gitarre weit übersteigen wird.

Bestimmt nicht, der Aufwand ist ziemlich überschaubar:

- Saiten abnehmen
- Hals abschrauben
- Stück Furnier in die Halstasche legen
- Hals draufschrauben
- Saiten drauf
- Höhe der Brückenreiter einstellen

Würdest Du hier in der Nähe wohnen, machte ich Dir das für 'ne Tasse Kaffee. ;-)
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.262
Lösungen
2
Hallo!

Banger":cbhz7cdu schrieb:
Würdest Du hier in der Nähe wohnen, machte ich Dir das für 'ne Tasse Kaffee. ;-)

Bei einer gebrauchten Bach ist das ungefähr der Gegenwert einer ordentlichen Tasse Kaffee...

Gruß

erniecaster
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Tausche das Pickguard gegen ein dünnes einlagiges und das Thema ist erledigt.

Tom
 
A
Anonymous
Guest
erniecaster":t4df0shl schrieb:
Hallo!

Banger":t4df0shl schrieb:
Würdest Du hier in der Nähe wohnen, machte ich Dir das für 'ne Tasse Kaffee. ;-)

Bei einer gebrauchten Bach ist das ungefähr der Gegenwert einer ordentlichen Tasse Kaffee...

Gruß

erniecaster

Hattest du denn schon jemals eine in Händen? Solche Behautptungen passen eigentlich gar nicht zu dir :facepalm:
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Magman":2whst3cr schrieb:
Sehr gute Idee Tom! ;-)

I wo, ich wollte den Kiroy nur vor dem Bangerschen Kaffee bewahren.

Soweit ich gelesen habe, ist der Bursche auf dem Diät-Trip und ich befürchte, da gibt es nur heißes Wasser mit drei Tropfen braunem Farbstoff
:-D
:-D
:-D
:-D
:-D
:-D
Im Ernst und völlig OT:
@Banger
Deinen Fettreduziert-Blog habe ich aufmerksam gelesen und kann nur sagen: Hochachtung!!!
Gilt auch für das gleiche Thema auf Walters Homepage.

Tom
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.262
Lösungen
2
Hi Magman,

Magman":1tnpnqc5 schrieb:
erniecaster":1tnpnqc5 schrieb:
Hallo!

Banger":1tnpnqc5 schrieb:
Würdest Du hier in der Nähe wohnen, machte ich Dir das für 'ne Tasse Kaffee. ;-)

Bei einer gebrauchten Bach ist das ungefähr der Gegenwert einer ordentlichen Tasse Kaffee...

Gruß

erniecaster

Hattest du denn schon jemals eine in Händen? Solche Behautptungen passen eigentlich gar nicht zu dir :facepalm:

Ein paar Fragen:

Ist es definitiv nötig, jeden Witz mit einem Smiley zu garnieren?
Was kostet maximal eine Tasse Kaffee?
Was kostet minimal eine gebrauchte Gitarre in Stratform?
Du kannst dir auch nach ein wenig Nachdenken vorstellen, dass ich das ernst gemeint habe?

Gruß

erniecaster
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
erniecaster":iombhcdr schrieb:
Ist es definitiv nötig, jeden Witz mit einem Smiley zu garnieren?
Was kostet maximal eine Tasse Kaffee?
Was kostet minimal eine gebrauchte Gitarre in Stratform?
Du kannst dir auch nach ein wenig Nachdenken vorstellen, dass ich das ernst gemeint habe?

-Nein.
-Ich bin schon Tassen Kaffee für 35€ ansichtig geworden.
-Ich bin schon gebrauchten Gitarren in Stratform für 35€...
-Nein.

;-)
 
B
Banger
Guest
little-feat":169uy1mu schrieb:
Im Ernst und völlig OT:
@Banger
Deinen Fettreduziert-Blog habe ich aufmerksam gelesen und kann nur sagen: Hochachtung!!!
Gilt auch für das gleiche Thema auf Walters Homepage.
Auch OT und ganz schnell: Danke! ;-)
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

Du kannst natürlich auch den GK in das Schlagbrett setzen, also eine einigermaßen passende Ausnehmung herstellen/herstellen lassen, besonders, wenn du mit dem Spielgefühl bezüglich Saiten über Pickguard und Böckchenhöhe am Tremolo zufrieden bist.

Beste Grüße!
Jab
 
A
Anonymous
Guest
jab":3pftcfls schrieb:
Moin!

Du kannst natürlich auch den GK in das Schlagbrett setzen, also eine einigermaßen passende Ausnehmung herstellen/herstellen lassen, besonders, wenn du mit dem Spielgefühl bezüglich Saiten über Pickguard und Böckchenhöhe am Tremolo zufrieden bist.

Beste Grüße!
Jab

Moin,
wenn ich mir anschaue wie weit die Madenschrauben an den Böckchen rausstehen, ist und bleibt die Halswinkeländerung die einzig wahre Lösung. Natürlich gibt es immer viele Möglichkeiten, aber meistens ist doch eine die richtige.
Grüße, Jochen
 
kiroy
kiroy
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2008
Beiträge
924
Lösungen
1
Ort
Reutlingen
jab":lybtbwn5 schrieb:
Du kannst natürlich auch den GK in das Schlagbrett setzen, also eine einigermaßen passende Ausnehmung herstellen/herstellen lassen, besonders, wenn du mit dem Spielgefühl bezüglich Saiten über Pickguard und Böckchenhöhe am Tremolo zufrieden bist.
Hey, danke! Auch eine gute Idee!
Ich werde aber wohl eher die Funier-Variante wählen. Weil sie 1.) leichter rückgängig gemacht werden kann und 2.) weil mich die etwas weit herausstehenden Schräubchen (hinten am Tremolo) sowieso stören.

Gruß
kiroy

Edit: Mein Beitrag hat sich gerade mit dem von signguitar überschnitten.
Genau das isses! Danke!
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

Klar, das ändern des Halswinkels ist die aufrechte Lösung, jedoch habe ich schon oft mit Gitarristen zu tun gehabt, die eigenwillige Einstellungen (an der Gitarre und in ihrem Kopf) hatten. Und wenn es dem Kunden so gefällt, die Madenschrauben im Handballen zu spüren...,
dann würd ich halt eine andere Lösung vorschlagen. Richtig oder Falsch ist da schon fast philosophisch, möchte ich meinen...

Aber is ja hier auch schon geklärt...


Beste Grüße!
Jab
 
 

Oben Unten