Afrocaster-Projekt


Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
So, ich habe es getan! Ich habe den Koffer, den ich seit Jahren mit mir rumschleppe aufgemacht. Ich wusste ja noch was ich dort vor 20 Jahren hineingetan habe. Ich war wohl so um die 16 (heute gefühlte 8) Jahre alt. Damals verwüstete ich die kleine Hobbywerkstatt meiner Eltern mit Hilfe einer Stichsäge und Sprühlack. Am Ende war dann dieses Ungetüm erschaffen!

afrocaster01.jpg

afrocaster02.jpg


Das Trimm wurde sogar bei ein paar Auftritten gespielt - Höhepunkt war dann in Münchens schöner theaterfabrik ein unter der Platte eingebauter Silvester-Goldregen der per Fernsteuerung gezündet wurde, die Band wusste von nix als ich plötzlich im Rauch stand und Bier über die Gitarre kippte ...
:roll:
Dann verschwand sie in der Kiste - bis heute. Schauen wir mal: Korpus aus 2 Stücken Esche bleischwer, Hals zugekauft, PU und Hardware Schaller, Pickguard Messing, viele Potis und Schalter (wenn ich nur wüsste wofür das mal gut war), Saiten ?
Der Plan: AFROCASTER
Stichsäge: Den Body auf irgendetwas wie Strat- oder Teleform bringen.
Hals, Mechaniken, PU sind noch brauchbar, die Brücke gegen ??? ersetzen, Elektrik ausmisten, neues Pickguard, irgendwann evtl. P-90 drauf machen. Lackeirung? grübel grübel.

Na mal sehen.

Rid (aus was habe ich mich denn da wieder eingelassen ...)
 
A
Anonymous
Guest
Riddimkilla":1onf8cjn schrieb:
Der Plan: AFROCASTER
Stichsäge: Den Body auf irgendetwas wie Strat- oder Teleform bringen.
Hals, Mechaniken, PU sind noch brauchbar, die Brücke gegen ??? ersetzen, Elektrik ausmisten, neues Pickguard, irgendwann evtl. P-90 drauf machen. Lackeirung? grübel grübel.
Gute Güte!

Das ist der REINSTE KULT!

Die Lackierung fällt unter das Weltgeschmackserbe und darf keinesfalls , ich wiederhole: keinesfalls zerstört werden!

An Deiner Stelle würde ich den Korpus von hinten hohlfräsen und wieder verschließen, ein neues Pickguard (evtl. Tortoise special vom Trashcontainer) samt Elektrik und meinetwegen P 90 einbauen und den Einteilersteg mit einem Badass, Rockinger oder dergleichen ersetzen. Als Potiknöpfe kommen stilsicher eigentlich nur Chickenheads in Frage.

Aber die Lackierung finde ich absolut erhaltenswert!
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
mad cruiser":3gnuv43w schrieb:
Die Lackierung fällt unter das Weltgeschmackserbe und darf keinesfalls , ich wiederhole: keinesfalls zerstört werden!
+1.
Das Dingens ist der Hammer. Mach' da blos nichts kaputt!

Schöne Grüße
Ralf
 
Raptor
Raptor
Well-known member
Registriert
15 Mai 2006
Beiträge
764
Lösungen
1
Ort
Heinsberg
Da kann ich mich den Vorrednern nur anschließen: Das Ding hat ja wohl Kult-Status ^^
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
Danke, danke, danke, ich liebe euch auch alle! :lol:
Die Katze war nicht 20 Jahre im Koffer, zum Glück.
Was den Lack angeht, soll es schon dabei bleiben, dass das trumm seinen Touch behält. Also alles in sagen wir mal Lace Plastic Blue ist nicht. Sie soll nacher auch mit ner speziellen Afri-Arpeggio-Stimmung ausgerüstet werden, also passt das Styling dann schon.

Grüsse


R
 
A
Anonymous
Guest
Gewicht:
Da Messingpickguard müßte doch tonnenschwer sein bei der Größe...., Potis kannst Du ja auch rauswerfen, ein P-90 kostet ja nicht die Welt...

Bei Trashcontainer gibt es nebenbeimerkt rotes und gelbes Perloid (gelb ist nicht auf der Website bei Matze, aber er hat mir neulich ein Muster geschickt), green perloid bietet z.B. WD.... nurmalsoangemerkt, Stichwort Afro....
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
So, mal alles abgeschraubt was im Weg ist.

afrokaster05.jpg
afrokaster06.jpg


Na immerhin hat sich jemand viel Mühe gegeben was Abschirmung angeht ... :) und wir wissen jetzt auch wann das gewesen ist.

Dann die neue Form, eine Strat eine Tele und eine Paul mussten als Muster herhalten, munter Schablonen geschnippelt und die Konturen übertragen.

afrokaster07.jpg
afrokaster08.jpg


Die Kettensäge wird dann am Ende etwa an der jeweils inneren Linie entlanggehen. Mussich noch mal drüber meditieren.

Brücke: die alte von Schaller ist mit ca 16 mm zu hoch und passt auch vom Radius nicht gut zu dem Hals, da sind Badass und ähnliche Sachen auch zu hoch. Da werde ich wohl was flacheres in Teleart draufmachen, das sind doch nur ca 9mm , ausserdem muss ich mir nicht überlegen was aus den alten Gewindebuchsen wird, und dann kann damit das komische Loch hinterm Steg verdeckt werden ... :lol:

Ich tank dann ma die Stiehl voll ...

Grussssssssssssssssssss


Riddilinho
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Rid,

Du hast doch bestimmt mindestens 1x den Film Arsen und Spitzenhäubchen gesehen.

Kannst Du Dich an die Szene erinnern wo die Tanten Ihrem Neffen Mortimer, gespielt von Cary Grant, alles gestehen und dann die Antwort von eben jenem?

Sie lautet wie folgt:

"So etwas tut man nicht! Es ist einfach kein netter Zug!".

Und genau das möchte ich Dir ganz freundschaftlich auch sagen.

Lass das Ding! so, mach se bespielbar, ok, P 90 rein, auch ok, aber ansonsten, ... Du wirst es sonst bestimmt mal bereuen.

Viele Grüße,

Jörg
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
Danke für die Anteilnahme. Ziel ist es ja das Ding wieder zu spielen, dazu sind einfach ein paar kleinigkeiten zu ändern. Aber keine Angst, der Charakter bleibt erhalten.
Ich hab mit auch schon nen Termin gesetzt wo sie fertig sein muss: 8.8. auf dem Streetlife Festival in Leverkusen ! Versprochen.

Gute N8

Herr Riddimkilla (E-Gitarrenbauer)
 
A
Anonymous
Guest
tomcatbe":35p18zxb schrieb:
Dave Sustain":35p18zxb schrieb:
Allmächtiger!

War die Katze auch mit im Koffer? Oder lebt die noch?

:lol: :dafuer: :lol: :whiteflag: :lol:

Du schuldest mir ein Papiertaschentuch!

mir ein ganzes Packet, ich brech gleich ab..........
:banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

Eigentlich wäre das einen Preis wert "Beitrag des Jahres" !!!!!!!!!!!!!!

@Riddimkilla: mach doch eine Abstimmung....
a= so lassen wie sie ist, b: Tele, c: Paula, d: Strat

ich bin für Tele

Gruß, Rainer.
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
Bluesbreaker":3cdus0po schrieb:
@Riddimkilla: mach doch eine Abstimmung....
a= so lassen wie sie ist, b: Tele, c: Paula, d: Strat

ich bin für Tele

Gruß, Rainer.


Nenenene nich Vogel - Froschn!

Also "Afrocaster" beinhaltet ja diese 3 Formen (ich willt ja erst noch Explorer und Flying V mit reinbringen ...). Wo ich noch nicht mit mir einig bin, ist die Frage ob ich Double Cut machen will. Ist aber nicht schlimm, weil wegsägen kann ich immer noch. Blos was weg ist ist weg.

Grüsse aus der Anstalt

R
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
afrokaster09.jpg


Ein Packerl aus Moers ist gekommen, sehr angenehm, die P-90 passen schonmal in die alten Löcher! Mit dem Steg wird auch keine grosse Sache werden. Recht so.

Dann hol ich mal die Kettensäge aus dem Schuppen ...

R
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
So ich schwang mal den Lötkolben und hab den alten Elektrokram gefleddert, ich brauch ja nur noch den PU-Schalter und 2 Potis.
Nun die Quizzfrage: Warum habe ich damals zwieschen PUs und Schalter noch Widerstände gelötet ??? :shrug:




afrokaster10.jpg





Grusssss

R
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
madler69":14tgc87a schrieb:
Was ist den das für ne kleine Platine rechts oben im Bild?


Issn Priämp, weil die ersten PUs zu leise waren und ja vom Dampf mit den Hammbackern von der 335 mithalten mussten. Das brauch ich jetzt auch nimma.

Grusssss

R
 
 

Oben Unten