Amp Kaufberatung


A
Anonymous
Guest
Hi Leute,

Ich möchte meinen H&K Statesman Dual los werden und einen neuen Amp kaufen. Dieses mal aber einen hochwertigeren.
Ich liebäugel mit dem Mesa Lonestar, Bad Cat Hot Cat oder Bogner Shiva.

Mir ist ein high Gain Bereich nicht so wichtig, weil ich das auch locker mit meinen vorhandenem Rack packen kann.
Der Amp sollte einen hervorragenden clean Kanal haben (für Soul, Jazz, Blues, etc) und im leicht angezerrtem Crunch Kanal schon genug Druck bringen um einen BB Preamp zu ersetzen. Also nur ein leichter Crunch und keine totale Verzerrung.

Preislich bin ich vorerst total offen für alles und antesten werde ich die Vorschläge dann eh. Er sollte allerdings eine Combo sein.
Ich hoffe, ihr könnt mir da ein paar gute Ampvorschläge machen.
 
A
Anonymous
Guest
Mir ist ein high Gain Bereich nicht so wichtig, weil ich das auch locker mit meinen vorhandenem Rack packen kann.
Der Amp sollte einen hervorragenden clean Kanal haben (für Soul, Jazz, Blues, etc) und im leicht angezerrtem Crunch Kanal schon genug Druck bringen um einen BB Preamp zu ersetzen. Also nur ein leichter Crunch und keine totale Verzerrung.


Fender.

Röhre.

Blues DeLuxe / Hot Rod / Bassman

Fender.


Sagte ich Fender?

;-)


Fender!
 
A
Anonymous
Guest
Nein, kein Fender ^^
Hatte ich schon viele durch, DeVille, Bandmaster, Blues Deluxe, etc. sagen mir alle recht wenig zu ...
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.260
Lösungen
2
Hallo!

Das ist eine gute Beschreibung für den Tech21 Trademark 60. Als Sahnehäubchen obendrauf kommen ein guter D.I.-Ausgang und die Tatsache, dass die Kiste sogar leise gut klingt.

Die dicken Minuspunkte: Es ist ein alter Transistorkofferverstärker ohne Voodoo. Und auch noch preiswert zu kaufen. Unverschämtheit.

Gruß

erniecaster
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich mag den Cleankanal der meisten Engl Amps sehr.
Als Combo wäre da eventuell auch ein 2x10er wie der Classic oder ein alter Sovereign 210 von Interesse.

Die ENGLs können halt auch viel Gain und Crunch. Weiss nicht ob dir das dann zu modern ist.

Lg
Auge
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Ich sag da immer nur:

KOCH.

Studiotone XXL
Twintone
Multitone

Egal. KOCH
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Randsprung,

ich hatte mal eine Weile lang den Boogie Lonestar Special, jetzt den H&K Statesman.

Für meinen persönlichen Geschmack würdest Du einen großen Rückschritt machen, insbesondere was den Clean Kanal betrifft.
Die anderen Amps kenne ich nicht.

Gruss, Dirk.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
muelrich":32yqx5i5 schrieb:
Ich sag da immer nur:

KOCH.

Studiotone XXL
Twintone
Multitone

Egal. KOCH

JA. Vergessen.
KOCH. Etwas wärmer als der ENGL aber sehr schöner Cleankanal.
Der Twintone (Da würde der alte Ier reichen) klint toll. Da kenne ich allerdings nur die Topteile.
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.260
Lösungen
2
Hallo!

Mal was anderes: Was ist denn eigentlich an dem H&K verkehrt?

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
Kauf dir nen H&K Statesman Quad - für all das, was du da oben beschreibst geradezu ideal. Gibts ja nun auch in schwarz ;-)
 
A
Anonymous
Guest
erniecaster":3pct271m schrieb:
Hallo!

Mal was anderes: Was ist denn eigentlich an dem H&K verkehrt?

Gruß

erniecaster

Mir gefällt die Verzerrung nicht. Also ich habe den Amp nun seit glaub ich einem Jahr und der Crunchkanal blieb bis jetzt immer aus. Hat sich aber auch erst nach dem Kauf so ergeben. Vielleicht passt der Amp auch nicht zu meinen Pedalen bzw. G-Major ...

An die Koch hatte ich auch schon gedacht, aber hier im Umkreis gibt es leider keinen Laden, bei dem ich die Teile testen könnte.
 
bwalde
bwalde
Well-known member
Registriert
26 August 2007
Beiträge
214
Ich hätte einen Bogner Shiva abzugeben. Das teil ist wie neu und Du kannst es gerne bei mir antesten kommen.

Leider ist es ein Top, dafür aber mit Flightcase.
EL34, Boost + bright, kein Reverb.
 
 

Oben Unten