an alle benutzer des g-major...

A
Anonymous
Guest
hallo zusammen,

ich habe mir jetzt den g-major von t. c. electronics geordert. Meine frage an alle besitzer/benutzer des teils unter euch vorab:

wie schaltet ihr bei dem gerät unterm spielen auf die anderen soundpresents?

wie und welches pedal habt ihr angeschlossen?

Gruß
Michi

ps: sorry für die blöde frage, aber das interessiert mich nunmal, kann es nämlich kaum noch erwarten bis das ding vor mir liegt. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Ganz einfach irgendeine MIDI-Leiste kaufen (z.B. den Behringer FCB-1010) und die dann in den MIDI-IN stecken. Die Preset-Changes solten eigentlich funktionieren, ohne dass du das Pedal irgendwie einrichten musst.
Du musst nur beachten, dass am G-Major der gleiche MIDI-Kanal (1-16 bzw. omni) wie am Footswitch gewählt ist.
Wenn du noch mehr Sachen mit MIDI ansteuerst, dann gehst du halt einfach aus dem MIDI-Through in das nächste Gerät.
 
A
Anonymous
Guest
Hi leute,

ich kann euch sagen...falls sich von euch jemand irgendwann mal einen Gitarren-Effekt-Prozessor zulegen will und zwischen 400,- und 600,- euro ausgeben will, so kann ich ihm den G-Major von tc electronics nur empfehlen. Das Gerät ist der absolute Hammer und jeden einzelnen Euro wert.

Wenn da nicht eine klitzeklitzekleine Frage zum Anschluss wär: ;-)

Wir haben ihn gestern bei einem Kumpel über sein Rack (keine ahnung was der da alles eingebaut hat) ausprobiert, da ging echt die Post ab. Als ich dann am späten Abend zuhause war wollte ich ihn über meinen Marshall VS 265 spielen....mhm?? Sound kam raus, aber die verschiedenen presents hörten sich alle gleich an.

An was kann das liegen? Ich bin mit der Klampfe in den Major und von dessen Ausgang in den Input meines Marshall. Wenn ich das Handbuch richtig verstanden hab, dann müsste es eigentlich funktionieren? Müsste ich evtl. einen preamp oder eine endstufe dazwischen klemmen?

Kann mir vielleicht von euch jemand spontan sagen, woran es liegen könnte?

Gruß
der michl
 
A
Anonymous
Guest
Pobier mal mit deiner Klampfe in den Marshall zu gehen und schalte das G-Major in den Effekt weg.
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten