Ausge MERKEL t!


Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Hoffentlich sind die ersten Hochrechnungen auch nur halbwegs korrekt!
 
A
Anonymous
Guest
Max, könntest du dich etwas deutlicher ausdrücken, sodass auch eine "rote Sau" wie ich das versteht. Thank ya
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Carl":2hau7l1p schrieb:
Max, könntest du dich etwas deutlicher ausdrücken, sodass auch eine "rote Sau" wie ich das versteht. Thank ya
Schwarz-Gelb war erst mal das Schreckgespenst. Das hat sich vermutlich erledigt, glücklicherweise!

Alles was jetzt kommen kann, ist zwar für mich als Grünen auch nicht optimal, auf jeden Fall erträglich!
 
A
Anonymous
Guest
Max":3u0c6mz4 schrieb:
Carl":3u0c6mz4 schrieb:
Max, könntest du dich etwas deutlicher ausdrücken, sodass auch eine "rote Sau" wie ich das versteht. Thank ya
Schwarz-Gelb war erst mal das Schreckgespenst. Das hat sich vermutlich erledigt, glücklicherweise!

Alles was jetzt kommen kann, ist zwar für mich als Grünen auch nicht optimal, auf jeden Fall erträglich!

Wunderbar, doch jemand politisch Vernünftiges, Genosse. Hatte dich nur falsch verstanden. Verzeih.

Grüße

Carl
 
A
Anonymous
Guest
Polli":lh9et1cy schrieb:
Frau Merkel weiß noch gar nicht, daß sie wohl in 6-8 Wochen in die Wüste geschickt wird, für ewig.

Keine Sorge! Die haben auch noch eine Menge andere Sympathieträger.
Zum Beispiel Roland Koch.

Und die Rückkehr des im Merzen der Schlauer ist ja schon eingeläutet.
Wulff wird noch ´ne Runde warten müssen.
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Carl":14zbgd2u schrieb:
Max":14zbgd2u schrieb:
Carl":14zbgd2u schrieb:
Max, könntest du dich etwas deutlicher ausdrücken, sodass auch eine "rote Sau" wie ich das versteht. Thank ya
Schwarz-Gelb war erst mal das Schreckgespenst. Das hat sich vermutlich erledigt, glücklicherweise!

Alles was jetzt kommen kann, ist zwar für mich als Grünen auch nicht optimal, auf jeden Fall erträglich!

Wunderbar, doch jemand politisch Vernünftiges, Genosse. Hatte dich nur falsch verstanden. Verzeih.

Grüße

Carl
Grüne mögens nur nicht "Genosse" genannt zu werden. Aber es sei dir alles verziehen!
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
:!: :-D :-D :-D :-D :!:
Die Deutschen sind gar nicht so dumm, wie sie immer gescholten werden! ;-)
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Der Alleingang Schwarz/Gelb ist gebannt, puh!

Allerdings ist jetzt Hängepartie oder harte Fronten angesagt.
 
A
Anonymous
Guest
Hi Leute,

zu der Runde um 20.15 Uhr muss ich auch mal was los werden, ich finde es faszinierend wir Gerhard Schröder sich gegeben hat - der ist einfach unglaublich :) und ich glaube sein Plan wird auf gehen, meine beiden Stimmen hat er jedenfalls bekommen :)

Nils
 
A
Anonymous
Guest
sonic-23":5jqlwdl2 schrieb:
ich finde es faszinierend wir Gerhard Schröder sich gegeben hat
Nils

Dieser Junge hat es faust dick hinter den Ohren! Wenn der sich jetzt noch trotz Mehrheit der CDU in einer großen Koalition zum Bundeskanzler mausert.
Eiskalt berechnend der Kerl, ich würde gern wissen ,wie lange der das schon plant ;)

Bis denne,
Söhnke
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Sonkee":2gjqo3ts schrieb:
sonic-23":2gjqo3ts schrieb:
ich finde es faszinierend wir Gerhard Schröder sich gegeben hat
Nils

Dieser Junge hat es faust dick hinter den Ohren! Wenn der sich jetzt noch trotz Mehrheit der CDU in einer großen Koalition zum Bundeskanzlermausert.
Eiskalt berechnend der Kerl, ich würde gern wissen ,wie lange der das schon plant ;)

Bis denne,
Söhnke

Ein Schlitzohr und sicherlich schlauer als die ganze reaktionäre
Brut zusammen. Er hätte aber ruhig ein wenig zurückhaltender
sein können, es wirkte tatsächlich etwas arrogant, wie er gegen
20.15 vor allem die beiden Moderatorenschlipse angefahren hat.
Ich mag ihn dennoch nach wie vor, habe ihn auch gewählt!
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":1dgaba3e schrieb:
Sonkee":1dgaba3e schrieb:
sonic-23":1dgaba3e schrieb:
ich finde es faszinierend wir Gerhard Schröder sich gegeben hat
Nils

Dieser Junge hat es faust dick hinter den Ohren! Wenn der sich jetzt noch trotz Mehrheit der CDU in einer großen Koalition zum Bundeskanzlermausert.
Eiskalt berechnend der Kerl, ich würde gern wissen ,wie lange der das schon plant ;)

Bis denne,
Söhnke

Ein Schlitzohr und sicherlich schlauer als die ganze reaktionäre
Brut zusammen. Er hätte aber ruhig ein wenig zurückhaltender
sein können, es wirkte tatsächlich etwas arrogant, wie er gegen
20.15 vor allem die beiden Moderatorenschlipse angefahren hat.
Ich mag ihn dennoch nach wie vor, habe ihn auch gewählt!

Hi zusammen,

ich habe ihn nicht gewählt, und nach der Nummer in dieser (Elefanten)Runde bin ich da auch noch glücklicher drüber. Arrogant, Egoistisch und völlig überheblich. Er scheint übersehen zu haben, dass er auch keine Mehrheit hat und das es dabei nicht um seinen persönlichen Sieg geht, sondern um die Führung eines Landes... :roll:

Gruß
Mirko
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Moin,

ich finde, Ausgang dieser Wahl lässt hoffen. Es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Koalition aus einer großen und zwei kleinen Parteien ergibt**. Dies sollte wesentlich mehr Interessen der Wähler abdecken, als es je zuvor der Fall war. Darüber hinaus besteht die Chance einer Mehrheit im Bundesrat und damit einer handlungsfähigen Regierung.

Jetzt ist es an den Bürgern, der Politik auf die Füße zu steigen, wenn sie lamentiert und trödelt!

**PS. Einer schwarz/rote Koalition? :mad: ..Wäre gar nicht auszudenken....
 
A
Anonymous
Guest
Wenn die Roten jetzt so weiter machen wie bisher - egal in welcher Koalition - stelle ich mich persönlich auf eine noch längere Arbeitlosigkeit ein.


Danke liebe Wählerinnen und Wähler!

Kann nur sagen: Selber schuld! :roll:
 
ESPedro
ESPedro
Well-known member
Registriert
24 März 2005
Beiträge
195
Ort
Echternach
VVolverine schrieb:
doc guitarworld":2154r3i6 schrieb:
Sonkee":2154r3i6 schrieb:
sonic-23":2154r3i6 schrieb:
ich finde es faszinierend wir Gerhard Schröder sich gegeben hat
Nils

Söhnke



Hi zusammen,

ich habe ihn nicht gewählt, und nach der Nummer in dieser (Elefanten)Runde bin ich da auch noch glücklicher drüber. Arrogant, Egoistisch und völlig überheblich. Er scheint übersehen zu haben, dass er auch keine Mehrheit hat und das es dabei nicht um seinen persönlichen Sieg geht, sondern um die Führung eines Landes... :roll:

Gruß
Mirko
Morjen zusammen,
gestern hab ich (ganz gegen meine Gewohnheit) kurz ferngesehen, und mir ne halbe Stunde "Elefantenrunde" angetan. Da waren nur Sieger. Merkel hat gesiegt, Schröder auch, Westerwelle ganz besonders, Fischer ebenfalls, und Bisky ein bisschen.Wer hat denn jetzt die Wahl verloren?Die, die nicht aufm Zettel standen?
Als ich kurz vorm Bröckelhusten stand, bin ich abgehauen und hab mich in meine 4 Wände verzogen, da ist zwar kein Fernseher, aber dafür hab meine Klampfen griffbereit um mich herumstehen und Internetradio...

Gruß

Peter
PS:wenn ich so beschissen Gitarre spielen würde, wie die "Politik machen",würd ich freiwillig Briefmarken sammeln.
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Sascha´s Strat":3fua1x6g schrieb:
Wenn die Roten jetzt so weiter machen wie bisher - egal in welcher Koalition - stelle ich mich persönlich auf eine noch längere Arbeitlosigkeit ein.


Danke liebe Wählerinnen und Wähler!

Kann nur sagen: Selber schuld! :roll:
Such dir nen Job!
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Ich weiß gar nicht, was Ihr alle habt...?!

Sie haben doch fast alle gewonnen, oder? Ok, von der Märkelin mal abgesehen, die diesen Schleudersitz vermutlich nur darum erhalten hat, weil man sie innerparteilich nicht absägen konnte. Das hat sich jetzt erledigt. Ich glaube, Koch und März sind nicht unglücklich über diesen Ausgang...
Mal ehrlich.. Hat irgend jemand ernsthaft daran geglaubt, dass wir diese Frau mit einer bundesdeutschen Mehrheit als Kanzlerin bekommrn? :lol: Die "Medien" haben ja alles versucht, aber so weit lässt sich der Michel dann doch nicht manipulieren. Schröder hat eine große Pokerpartie gewonnen und ggf. wird man ihm für die gewonnene Handlungsfähigkeit der künftigen Regierung noch dankbar sein müssen.
Dass die FDP jede neue Stimme von konservativen CDU Stammwählern bekommen hat, die in letzter Sekunde lieber den schwulen Guido, als die Ossi Protestante wählen wollten, macht zwar keinen Partei- aber einen Stimmenzuwachs. Immerhin.
Oskar hat auf jeden Fall gewonnen und die PDS ist jetzt endlich spürbar und etabliert im Bundestag. Und der tapfere Außenjoschka hat die Grünen am Leben erhalten. Auch ein Sieg - wenn auch vor allem für ihn.

Und wir? Stellen wir und doch mal eine Ampel Koalition vor?!
Ist da nicht eine große Schnittmenge aus den Vorstellungen der Bevölkerung? Ich bin mehr gespannt und hoffnungsvoll.
 
A
Anonymous
Guest
Max":323bclmc schrieb:
Sascha´s Strat":323bclmc schrieb:
Wenn die Roten jetzt so weiter machen wie bisher - egal in welcher Koalition - stelle ich mich persönlich auf eine noch längere Arbeitlosigkeit ein.


Danke liebe Wählerinnen und Wähler!

Kann nur sagen: Selber schuld! :roll:
Such dir nen Job!

Ein noch blöderer und unqualifizierterer Kommentar fiel dir dazu nicht ein, was?
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Sascha´s Strat":g36iw2ar schrieb:
Max":g36iw2ar schrieb:
Sascha´s Strat":g36iw2ar schrieb:
Wenn die Roten jetzt so weiter machen wie bisher - egal in welcher Koalition - stelle ich mich persönlich auf eine noch längere Arbeitlosigkeit ein.


Danke liebe Wählerinnen und Wähler!

Kann nur sagen: Selber schuld! :roll:
Such dir nen Job!

Ein noch blöderer und unqualifizierterer Kommentar fiel dir dazu nicht ein, was?

Na ja - so clever war Dein Statement aber auch nicht. Ist doch wohl naheliegend, dass vor jeder Regierung die Eigenverantwortung steht.
Jaaa - sicher - hast Du, machst Du....
Bei Sätzen wie Deinem klingt aber immer die stoische Hilflosigkeit heraus. "Wenn die mir nicht helfen, sind die selber schuld, wenn ich keine Arbeit habe..." Schwieriger Satz, wenn Du weißt, was ich meine... ;-)
Aber ich will Dich nicht zu irgendwelchen Richtigstellungen nötigen. Wie geschrieben - sicher wirst Du das Notwendige schon in die Wege geleitet haben!
Was Max' Satz angeht: Machmal muss man halt ein Tor schießen, wenn der Ball so schön kommt... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Sicherlich ist hier der falsche Ort um über die Fehler der Schröder-Regierung zu diskutieren. Aber ich bin von den Arbeitsmarktreformen der rot-grünen maßlos enttäuscht.

Klar, eine Regierung allein schafft keine Arbeitplätze, aber es fehlten die Anreize der Regierung für die Wirtschaft, welche zu schaffen. Und die werden - in Anbetracht auf das kommende Polit-Chaos - auch weiterhin ausbleiben, solange Merkel, Schröder und die anderen um die Macht streiten.
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Sascha´s Strat":322z8vkt schrieb:
Sicherlich ist hier der falsche Ort um über die Fehler der Schröder-Regierung zu diskutieren. Aber ich bin von den Arbeitsmarktreformen der rot-grünen maßlos enttäuscht.

Klar, eine Regierung allein schafft keine Arbeitplätze, aber es fehlten die Anreize der Regierung für die Wirtschaft, welche zu schaffen. Und die werden - in Anbetracht auf das kommende Polit-Chaos - auch weiterhin ausbleiben, solange Merkel, Schröder und die anderen um die Macht streiten.
Ich bin aus Köln, du aus Hilden. Wir leben nicht im tiefsten Dunkeldeutschland, wo ein Job sicher begehrte Mangelware ist.

Jedes mal wenn ich hier in Köln mich mal in die City wage, fallen mir die vielen Zettel in Schaufenstern und Kneipen auf, auf denen Mitarbeiter welcher Art auch immer gesucht werden.

Ich bin mal als diplomierter Volkswirt zwischen zwei Jobs (wie der Engländer und Amerikaner das nennt) 2 Monate Kurier gefahren. Da ist mir auch kein Zacken aus der Krone gebrochen.

Music Store Köln sucht auch ständig Leute!
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Sascha´s Strat":1gv6ajxb schrieb:
Sicherlich ist hier der falsche Ort um über die Fehler der Schröder-Regierung zu diskutieren. Aber ich bin von den Arbeitsmarktreformen der rot-grünen maßlos enttäuscht.

Klar, eine Regierung allein schafft keine Arbeitplätze, aber es fehlten die Anreize der Regierung für die Wirtschaft, welche zu schaffen. Und die werden - in Anbetracht auf das kommende Polit-Chaos - auch weiterhin ausbleiben, solange Merkel, Schröder und die anderen um die Macht streiten.

Sascha,
keine politische Partei konnte oder kann eine Vision zur Schaffung von einer Million Arbeitsplätzen vorlegen - geschweige denn für fünf Millionen! Globalisierung und Strukturwandel verändern die gesamte Arbeitswelt und sie machen nicht an unseren Landesgrenzen halt. Das Schaffen von Arbeitsplätzen liegt nicht oder kaum in der Hand der Politik. Das Verteilen von Arbeit und der Wandel im Bewusstsein vielleicht schon eher.
Dafür müssen aber erst mal ein paar gesellschaftliche Glaubenssätze stürzen und ich fürchte, die Habgier und der (Ehr)-Geitz in der Bevölkerung sind hier oft die Ursache für die Langsamkeit der Politik.
 
 

Oben Unten