Aussteuerung von MP3s


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

mich würde einmal interessieren, wie andere mit folgendem Problem umgehen, oder ob ich vielleicht irgendwas falsch mache oder übersehe und ich deswegen der Einzige mit diesem Problem bin...

Dass Musik heute gerne bis zum Anschlag ausgesteuert wird ist ja bekannt. Ob ich eine solche CD selbst in MP3s umwandele, oder es sich um offizielle Amazon Downloads handelt ist egal, wenn ich solche bis zum Anschlag ausgesteuerte Musik auf einem iPOD höre zerrt es ganz gewaltig, d.h. die MP3s sind eigentlich unbrauchbar. Andere tragbare MP3 Player hab ich nicht versucht, aber wenn ich diese MP3s am PC oder im Auto höre zerrt es definitiv nicht, ebenso wenig eine original CD über die Stereoanlage. Ich behelfe mir dann so, dass ich nachträglich den Pegel der MP3s etwas absenke und schon klingt das ganze. Das ist zwar kein Hexenwerk, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Millionen iPOD Nutzer das auch tun. Wie geht ihr mit solchen (zu)hoch ausgesteuerten MP3s um?

Grüße

Dirk
 
A
Anonymous
Guest
Vielleicht hilft Dir so ein Tool:

http://mp3gain.sourceforge.net/

Alternativ würde ich schauen, ob irgendwo ein Häckchen bzgl. "boost" gesetzt ist. Der Klang sollte eigentlich astrein sein...
 
A
Anonymous
Guest
Danke für den Tip mit dem Tool. Ich mache das bisher mit Audacity, was auch sehr gut funktioniert. Trotzdem werde ich mir mp3gain einmal anschauen.

Ich bin auch weniger auf der Suche nach einem Tool, ich mag nur irgendwie nicht so recht glauben, dass sich normale MP3s wie man sie z.B. bei Amazon kauft nicht ohne Nachbearbeitung mit einem iPOD nutzen lasen.
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

beim iPod gibt es unter Einstellungen den Punkt "Laustärke anpassen".
Ist der auf "Ein" gestellt, werden die Lautstärken der einzelnen Titel angeglichen.

Außerdem kannst Du verschiedene EQ-Einstellungen ausprobieren.

Sind Lautstärkeanpassung und EQ aus, neigt der iPod bei maximalem Pegel schon mal zum übersteuern, so zumindest meine Erfahrung.

Gruß,
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
WaveMaster schrieb:
Alternativ würde ich schauen, ob irgendwo ein Häckchen bzgl. "boost" gesetzt ist. Der Klang sollte eigentlich astrein sein...

Jepp - sowas in der Art. Die ganzen mp3 Spieler für unterwegs ebenso wie die Ei-Päds leiden darunter, dass sie eben nicht LAUT können, weil die Winzverstärker für die Kackohrstöpsel mit den Akkus dabei auf der analogen Seite nunmal keinen hoch kriegen, selbst wenn es auf 80dB begrenzt ist. Drum wird digital rumgetrickst ... seuftz

r
 
A
Anonymous
Guest
Beim iPOD Classic und Nano gibt es Einstellmöglichkeiten, damit werde ich mich nochmal beschäftigen, aber beim iPOD Shuffle gibt es keinen EQ und keine Einstellmögliuchkeiten und in iTunes kann man bei den Einstellungen für den iPOD auch nichts machen.

Wie gesagt, den Pegel etwas absenken ist ja kein Akt, aber ich finde es trotzdem traurig, dass man da noch rumtricksen muss. Sind denn andere Geräte da weniger sensibel als die iPODs?
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
Moin,


ich hatte mal einen IPod, der machte diese Zicken nicht. Soweit ich mich erinnern kann hat der Player doch einen virtuellen EQ. Hier gibt es links einen Fader für "Vorverstärkung". Der muss in der Mitte sein. Oben am Anschlag ist zu doll und es gibt Verzerrungen. Resette doch mal die Klang/EQ Einstellungen.
 
A
Anonymous
Guest
dd5150 schrieb:
Der iPod Shuffle wird ja auch zum Joggen und nicht zum Musik hören gebaut.

:trollface:

SCNR


Es gibt auch High-End mp3-Player...

http://www.areadvd.de/hardware/2013/astell_kern_ak100.shtml

...aber da muss jeder selbst entscheiden, ob es die 700 Euro wert ist.

Gruß,
 
A
Anonymous
Guest
Interessantes Gerät. Aber zum Rad fahren, wozu ich den iPOD Shuffle nutze ist das wohl etwas überdimensioniert. Nacher wären MP3 Player + Kopfhörer teurer als das Fahrrad...
 
A
Anonymous
Guest
Warum nicht den iPod nano nehmen?

BTW Radfahren und Kopfhörer sind ja ein gefundenes Fressen für die Rennleitung... ;-)

Gruß,
 
A
Anonymous
Guest
Ich finde den iPOD Shuffle da prktischer wiel kleiner, den kann man auch an einem T-Shirt ohne Tasche an den Ärmel clipsen. Und im Wald gibt es keine Rennleitung...
 
A
Anonymous
Guest
Wir haben hier ein iPad 1, zwei iPod Touch und einen iPod Nano im Einsatz und ich kann Deine Probleme nicht nachvollziehen.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
678
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
3K
Al
 

Oben Unten