Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen.
In meiner Jugenzeit vor ca. 30 Jahren war ich begeistert von dieser Gitarre und wollte unbedingt eine Brracuda haben. Leider fehlte mir damals das nötige Geld um mir diese herliche Gitarre zu kaufen.
Nun suche ich eine solche Gitarre um mir diesen Traum zu erfüllen. Kann mir jemand weiter helfen oder weiß jemand einen Besitzer der seine verkaufen würde.

Wünsche euch ein frohes Fest
Darkwing
 
A
Anonymous
Guest
Hallo
Danke für die schnelle Antwort.
Ja genau das ist die Gitarre die ich suche. Habe mir damals Prospekte schicken lassen. Ein wahnsinns Teil.

Darkwing
 
A
Anonymous
Guest
Hab sie vor kurzem mal in der Hand gehabt. Echt ne tolle Gitarre.
Sollte schwer werden, noch eine zu bekommen ...
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Hi,

in der Tat sind das schwer zu findende Gitarren, da die Auflage damals eher gering gewesen sein dürfte. Ich glaube nicht, dass mehr als 30 davon existieren, vielleicht weniger.
In den letzten drei Jahren ist bei Ebay keine einzige aufgetaucht.
Versuch doch mal den George zu finden, in einem seiner letzten Postings im Netz erwähnte er, dass er noch ein paar von den Dingern auf Lager hat.

Darkwing":31btp21m schrieb:
Habe mir damals Prospekte schicken lassen. Ein wahnsinns Teil.
Hast Du die noch? Ich würde meine Schwiegermutter gegen Kopien/Scans tauschen... :cool:

Schöne Grüße
Ralf
 
A
Anonymous
Guest
<<Versuch doch mal den George zu finden, in einem seiner letzten Postings im Netz erwähnte er, dass er noch ein paar von den Dingern auf Lager hat.>>

Das dürfte schwierig werden....denn er hat das Zeitliche gesegnet.
Die Teile wurden übrigens in Kanada gefertigt, also die Bodys. Montiert wurden die dann von Manni, seinem "Techniker" im Laden.

Groetjes, Olli
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
blowfire":17c0he9d schrieb:
Das dürfte schwierig werden....denn er hat das Zeitliche gesegnet.
Die Teile wurden übrigens in Kanada gefertigt, also die Bodys. Montiert wurden die dann von Manni, seinem "Techniker" im Laden.i

Dann bliebe noch die Möglichkeit, sich die Gitarre von einem guten Gitarrenbauer nachbauen zu lassen. Ist gewiss keine schlechte Alternative.
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
Moin,

hat Guitar George (Essen) die damals vertrieben?

Ich hatte selbst mal mit ihm zu tun und kann mir gar nicht vorstellen, dass er tolle Gitarren verkauft hat.

Vielleicht bin ich aber auch total auf dem Holzweg und habe nur grosses Pech gehabt.
 
A
Anonymous
Guest
Nein die Prospekte habe ich leider nicht mehr.
So wie ich mich erinnere habe ich die Prospekte damals über Fa. Musik Pfeifer in Ludwigshafen bekommen.
Die Gitarre gab es glaube ich in 3 Farben. Rot, Natur und ich meine blau.
Der Preis lag damals bei etwa 1200 DM, wenn ich mich richtig erinnere.


Darkwing

Ich würde mich dafür sogar von meiner Brain May Gitarre trennen.
 
T
The Rabber
Well-known member
Registriert
4 Mai 2010
Beiträge
824
Echt schönes Teil die Gitarre. Aber wenn es stimmen sollte das sie in einer auflage von maximal 100 Stück gebaut wurde kannst du dir mit sicherheit vorstellen was die jetzt wert sein werden... Aber du bist auf dem richtigen Weg wenn du sie unbeding haben möchtest würde ich in dir allen bekannten Musiker Foren mal nachfragen eventuell hast du ja glück :cool:
Ich hätte eine Frage zur Red Special war das die "luxus" version oder die "normale"?

Ps: Eventuell hat er immernoch welche auf Lager weil die nie verkauft wurden. Mit ein wenig Arbeit sollte man Verwandte finden.
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.034
tommy":22pcnigl schrieb:
Moin,

hat Guitar George (Essen) die damals vertrieben?

Ich hatte selbst mal mit ihm zu tun und kann mir gar nicht vorstellen, dass er tolle Gitarren verkauft hat.

Vielleicht bin ich aber auch total auf dem Holzweg und habe nur grosses Pech gehabt.

Er hat sie herstellen lassen und vertrieben. Und du bist nicht auf dem Holzweg.
 
A
Anonymous
Guest
Die Red Special ist die normale Version.
Ich war überrascht wie leicht sie sich spielen lässt. Betreibe sie an einem Vamp2 und damit lässt sich der typische Queensound rausholen. Ein sehr schönes Teil die Gitarre.

Tja ich bin mir schon bewusst dass die Suche nach der Barracuda nicht einfach wird. Trotzdem werde ich mich bemühen eine zu bekommen.
ein Haus bauen, einen Baum pflanzen, Kinder zeugen und dann seinen Traum erfüllen ;-)
Wenns denn so einfach wäre.


Darkwing
 
T
The Rabber
Well-known member
Registriert
4 Mai 2010
Beiträge
824
hehe :lol:

Ich bin totaler Queen fan seit dem ich 10 bin und werde mir wohl in 2-3 jahren(wenn ich dann richtig Gitarre spielen kann) zu meiner sg eine red special kaufen. Das problem ist nur das sie keine SOOOOO großen Wert hat da sie relativ günstig sind.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach deinem Traum :cool:


PS: http://www.guitarmaniacs.de/cgi-bin/gal ... ry&id=1206 villeicht solltest du da mal nachfragen er hat anscheinend noch 5 von denen;-)
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
The Rabber":lshkgxmg schrieb:
...kannst du dir mit sicherheit vorstellen was die jetzt wert sein werden...
Wert sind die Dinger gar nichts. Weil es keinen Markt und kaum Vergleichspreise dafür gibt.
Ausserdem ist an den Gitarren ja nicht viel Besonderes. Zudem gibt es keine einzige Berühmtheit die eine solche Gitarre spielt oder gespielt hat.
Es ist eher der persönliche Bezug einzelner der solche Gitarren interessant macht. Dadurch werden sie aber nicht wertvoll im materiellen Sinn.
Sollte so ein Teil mal bei Ebay auftauchen glaube ich nicht, dass sie für mehr als 300 - 400 Euro weggeht.
Es taucht blos keine auf.

Ach so, es gab übrigens wohl zwei verschiedene Modelle davon.
Ich erinnere mich dunkel an Fachblatt-Artikel in dem die MKII vorgestellt wurde. Ich habe allerdings noch nie eine zu Gesicht bekommen.

Schöne Grüße
Ralf
 
T
The Rabber
Well-known member
Registriert
4 Mai 2010
Beiträge
824
hmm stimmt aus deiner sicht hast du recht andererseits sind es liebhaber Stücke wesshalb die vermutlich nur schwer weggegeben werden und dann vermutlich auch nicht für so einen kleinen Preis... Bei E-bay kann es gut sein das sie so günstig weggehen würden aber bei einem direkten Tausch würde ich von mehr ausgehen.
 
A
Anonymous
Guest
Hi Darkwing,
kenne jemanden der so ein Modell zu einem relativ fairen Preis verkauft. Hast die Email Adresse per Mail bekommen.
Vielleicht klappts ja!

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
Super und herzlichen Dank.
Ich habe schon eine Mail geschrieben. Wenn es klappt gebe ich Bescheid.

Darkwing
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Hi,

da Darkwing sich nach ausführlicher privater Korrespondenz leider nicht mehr gemeldet hat, habe ich die MKII gekauft und mal eine Website mit ein paar Infos zu den verschiedenen Barracudas zusammengestellt, da ich in der Vergangenheit doch einige Anfragen zu der Gitarre erhalten habe.
Zu finden unter www.taschakor.de/barracuda

tommy":1b9qu10l schrieb:
... und kann mir gar nicht vorstellen, dass er tolle Gitarren verkauft hat..
Du bist herzlich eingeladen Dich vom Gegenteil zu überzeugen ;-)

Schöne Grüße
Ralf
 
A
Anonymous
Guest
Hallo
Da ich leider beruflich 2 Wochen nicht zu Hause war, konnte ich mich nicht melden. Die Gitarre hätte ich gerne gekauft. :(
Aber trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Kauf.


Darkwing
 
A
Anonymous
Guest
cool, schön die gitarren mal wieder zu sehen. ich war damals fast jede woche beim george und habe einige barracudas angetestet.
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Hi Ralf,

ich finde die Site zur Barracuda sehr bemerkenswert.

Offenbar war es einige Arbeit, die Du Dir gemacht hast. Sie ist gelungen; denn mit wenigen Blicken sind die einzelnen Bestandteile und auch Unterschiede zwischen den Modellen erkennbar.
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Hi,

danke für das Lob! Das freut mich. Frank, der Aufwand war einigermaßen überschaubar und ich fand die Gitarre wäre es wert. Ich selbst freue mich auch immer, wenn jemand sich Mühe macht etwas ansprechend zu präsentieren, warum also nicht mal selbst etwas machen ;-)
Zumal ich in der Vergangenheit viele Anfragen zu der Gitarre hatte. Vielleicht kommen auf dem Weg auch noch einige Informationen dazu.

Ralf, ich habe lange gezögert, da ich Dir gerne den Vortritt lassen wollte. Aber nachdem Du Dich auf meine letzte Mail eine Woche lang nicht gemeldet hast, habe ich zugeschlagen. Diese Gitarren sind einfach zu selten um zu zögern.
Ein aufrichtiges Sorry, aber jetzt gebe ich sie nicht mehr her.

Schöne Grüße
Ralf
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
taschakor":3hb6cxu2 schrieb:
Hi,

danke für das Lob! Das freut mich. Frank, der Aufwand war einigermaßen überschaubar und ich fand die Gitarre wäre es wert. Ich selbst freue mich auch immer, wenn jemand sich Mühe macht etwas ansprechend zu präsentieren, warum also nicht mal selbst etwas machen ;-)

Weißt Du, Ralf,

Tom prophezeite ja gerade den stetigen Niedergang dieses Forums. Gerade solche Initiativen, wie Du sie an den Tag gelegt hast, strafen seine Worte lügen.

Draufhauen, wenn einer mal Mist schreibt, fällt (auch mir) leicht. Anerkennung für eine Initiative zu gewähren, scheint sehr schwer zu sein.

Du hast Dir zumindest meine Anerkennung verdient. Dann sollst Du es auch wissen.
 
A
Anonymous
Guest
The Rabber schrieb:
Echt schönes Teil die Gitarre. Aber wenn es stimmen sollte das sie in einer auflage von maximal 100 Stück gebaut wurde...

1983 hat Guitar George ein Heft herausgegeben "Guitar News" Teil 1
Darin werden u.a. Seriennummern von Fender, Gibson, Ovation usw. Jahren zugeordnet.
Ganz zum Schluss geht er auf "seine" Barracudas ein und schreibt:

"Da bis dato nur etwa 210 Barracuda- Gitarren (1&2) gefertigt wurden und etwa 60 Halbresonanz & Jazz sowie ca. 15 Bässe,...."


Herausgekommen ist das Heft im August 1983, ob die von ihm selbst genannte Zahl zutreffend ist, kann ich natürlich auch nicht beurteilen...
Gruß vom Niederrhein

Fritz
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten