Bekommt ein Hals ohne Saitenspannung irreparabele Schäden


A
Anonymous
Guest
Hey!

Bekommt ein Hals, wenn er über längere Zeit hinweg ohne Saiten, bzw. unmontiert herumliegt irgendwelche irreparabelen Schäden?
Ich habe hier nämlich noch einen total geilen Ibanez Roadstarhals, mit dem ich leider noch nichts anfangen kann. Allerdings möchte ich ihn auch nicht hergeben, und wer ihn mal in der Hand hatte weiß warum. Irgendwann einmal werd ich mir damit was bauen.
Nur bis dahin liegt er relativ nutzlos rum.
Meine Frage ist nun, schadet das?

Danke schonmal, und einen guten Rutsch!
 
A
Anonymous
Guest
Servus,
ne passiert nix! Sollte halt trocken und möglichst Dunkel lagern - Sprich, das Holz sollte nicht unnötig arbeiten!

Evtl müsstest dann noch den Hals einstellen bei der Montage, aber selbst das glaube ich nicht. Siehste ja selbst wie lange Hälse bei Händlern usw lagern.

Beste Grüße und euch allen nen Guten Rutsch
Phil :D
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
OPC-Richie":2qclubpk schrieb:
Hey!

Bekommt ein Hals, wenn er über längere Zeit hinweg ohne Saiten, bzw. unmontiert herumliegt irgendwelche irreparabelen Schäden?

Ja! Man sieht es an den Bäumen, die überall herum stehen. Kriegst Du keinen Akkord drauf gespielt!
Dunkel ist auch gut. Und ruhig, damit es sich nicht erschrickt! :cool:
 
A
Anonymous
Guest
also um ne anfänger meinung dazuzugeben: ich meinte das es dem hals nicht so gut tut wenn man ihn plötzlich entlastet, also zb alle saiten aufs mal abnimmt und dann zb tag später wieder belastet. aber ich denke mal wenn du ihn ned dreissig mal hinteinander bespannst und wieder abnimmst (im 24 stunden takt) sollte dem hals nix passieren das einen effekt aufs spielen hat. also kurz um sollte da dann nur noch bei falscher lagerung was passieren.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.457
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Leute, was ist los, seid ihr noch besoffen?

Ein Gitarrenhals ist ein Stück Holz wie jedes andere x-beliebige Stück Holz auch.

Es ist ihm völlig egal, ob es irgendwo dran geschraubt ist oder so rumliegt. Ebenso ist es ihm egal, ob Spannung drauf ist oder nicht.

Also lass den Hals liegen, bis sich etwas Passendes findet, ob im Dunkeln oder im Hellen ist ihm auch egal. Es ist ein Stück Holz, es besitzt kein zentrales Nervensystem!

Tom
 
A
Anonymous
Guest
W°°":1r7mlkqq schrieb:
Es ist ein Stück Holz, es besitzt kein zentrales Nervensystem!

Ein guter Freund sagt immer: "Die Gitarre ist kein Hefeteig!" ;-)

Das war dein Lehrmeister, oder???


Leute, was ist los, seid ihr noch besoffen?

Das würde ich nicht ausschließen... Mit nem Rausch kann man sich so manches schön, so manches krum Saufen

Mfg Gitarrero100
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, wir hatten früher (in den Sechzigern !) Ski aus Schichtholz.
Nach der Saison wurden die zusammengebunden und die Spitzen
"gespannt", damit sie krumm blieben...
Der Umkehrschluss wäre : den Hals entspannen, damit er gerade bleibt ?
Schweift das jetzt sehr ab oder geht's gerade noch ?
V.H.
 
A
Anonymous
Guest
Okay der Hals bleibt unterm Sofa wo er ist. Es sei denn jemand möchte ihn unbedingt haben und macht mir ein gutes Angebot ;-)
 
 

Oben Unten